Wohnnebenkosten

  • Hallo,
    vielleicht kann mir jemand helfen:
    es geht um den Gaszähler.


    Versorgerablese-Enddatum war der 10.08.2006
    Die Einheit beträgt ca. 5 Cent/kwH
    Ab 1.10 beträgt der Preis ca. 6 Cent/kwH


    Ist es richtig, dass der 1. Grundwert für 11.8.06 mit allen Angaben
    (Jahresgrundpreis, Abschlag und Preis pro Einheit) eingetragen wird
    und dann zum 1.10 alle neuen Angaben bis auf den monatlichen Abschlag eingetragen wird ?
    Oder mache ich einen Denkfehler ?


    Gruss
    Micha

    • Offizieller Beitrag
    Zitat von "micha"

    Ist es richtig, dass der 1. Grundwert für 11.8.06 mit allen Angaben (Jahresgrundpreis, Abschlag und Preis pro Einheit) eingetragen wird und dann zum 1.10 alle neuen Angaben bis auf den monatlichen Abschlag eingetragen wird ?


    Nein, Du mußt alle Daten incl. Abschlag (auch wenn sie gleich bleiben) eintragen.


    Gruß
    Dirk

  • Merkwürdig !
    Bei einem monatlichen Abschlag von 88,50 Euro zeigt mir das Programm aber "bereits bezahlte Abschläge 265,50 Euro" an


    Bei dem Stromzähler ist es korrekt, da ist ja keine Preisänderung, also kein zusätzlicher Grundwert !


    Ich verstehe es nicht !


    Gruss
    Micha

  • Hallo,


    dieses Verhalten habe ich bereits in der Betaphase bemängelt.
    Bisher hat mir keiner die Routine der Abschlagsberechnung erklären können, bzw. den Bug behoben. Ich denke, ich werde das dann mal als Fehler an den Support berichten. Derzeit ist die Routine leider unbrauchbar.


    Gruß
    Oliver

    • Offizieller Beitrag
    Zitat von "jabdah"

    dieses Verhalten habe ich bereits in der Betaphase bemängelt.


    Diese Abschlagssprünge beobachtete auch. War aber noch nicht dazu gekommen, das weiter zu untersuchen bzw, vom Thema abgekommen. Ein richtiges System sehe ich da auch nicht.

    Zitat

    Ich denke, ich werde das dann mal als Fehler an den Support berichten.


    O.k., dann brauche ich es nicht machen.

    Zitat

    Derzeit ist die Routine leider unbrauchbar.


    Zumindest was die Berechnung der Nach-/Rückzahlungen betrifft.
    Gruß
    Dirk

  • Heute kam nach Nachfrage beim Support die Antwort der Entwicklungsabteilung:


    Sehr geehrter Herr xxxxxx,


    wir haben soeben eine Rückmeldung seitens unserer Entwicklungsabteilung
    erhalten.


    Laut aussage dieser handelt es sich in der Tat um einen Programmfehler.
    Dieser konnte bislang noch nicht bereinigt werden. Wir hoffen, dass dies
    schnellstmöglich erfolgen wird.


    Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben. Für
    weitere Fragen oder Hilfestellungen stehen wir selbstverständlich zur
    Verfügung. Falls Sie auf diese Mail antworten möchten, verwenden Sie
    bitte auf jeden Fall die Antwort-Funktion Ihres eMail-Programms.


    Freundliche Grüße aus Neunkirchen
    Ihr BUHL Data Service Team


    Zur Info von mir:
    In SP1 Beta ist keine Bereinigung dieses Fehlers vorhanden.


    Gruß
    Oliver