Aktivierung nicht mehr möglich nach Neuinstallation?!

  • Es wird immer besser! :x


    Nachdem ich letzte Woche das Pech hatte, erst mein Betriebssystem zerschossen zu haben und zwei Tage später auch noch die Festplatte erneuert werden musste (jedesmal musste MG 2007 natürlich erneut aktiviert werden!), wollte ich MG am Freitag erneut installieren.


    Aber denkste! - "Aktivierung nicht möglich!" erschien da zu meinem Erstaunen auf dem Bildschirm. Ich hatte doch vor kaum einem Monat erst 30,- € für den "Premium-Service" an Buhl bezahlt. Was sollte also dieser Sch... jetzt schon wieder?


    "Ganz einfach - Die Aktivierung wird nach drei Installationen automatisch gesperrt!" - war die Antwort des freundlichen Mitarbeiters an der buhlschen Hotline - die ich als Premium-Kunde für lächerliche 14 Cent pro Minute in Anspruch nehmen darf. Nachdem ich erst mal schlucken musste und mir so Gedanken wie: "Muss ich jetzt etwa noch mal 30,- € zahlen um überhaupt noch auf meine Daten zugreifen zu können" durch den Kopf schossen, fragte ich nach dem Sinn dieser restriktiven Aktivierungspolitik. „ Man könne die Software ja sonst auf beliebig vielen Rechnern installieren“ bekam ich zur Antwort. (Ist doch nett, welch’ hohes Ansehen die Kunden bei Buhl genießen). Ich erklärte dem Herrn, dass ich die Software auf beliebig vielen PC installieren darf, solange ich sie immer nur an einem PC gleichzeitig benutze! – So steht es jedenfalls in den Lizenzbestimmungen: „Gestattete Nutzung: Sie sind berechtigt, die Software in jedem kompatiblen Computer einzusetzen, vorausgesetzt, dass Sie im Besitz einer Original-Dokumentation sowie der dazugehörigen Original-Software sind. ...Sie (die Lizenz) erlaubt den Einsatz der Software auf jeweils einem Computer zur selben Zeit. Nicht zulässig ist die Benutzung der Software durch mehr als eine Person an einem oder verschiedenen Computern gleichzeitig.“ – Da steht also nichts von „darf nur drei mal installiert werden!"


    Am Ende dieses 12-minütigen Telefonats (1,68 €), erklärte man sich (natürlich nach Rückfrage!) bereit, mir einen neuen Lizenzschlüssel per E-Mail (also offen übers Internet!!!) zu senden. Auf meine Frage, wie lange dies dauern würde, meinte man „etwa 10 Minuten“.


    Eine halbe Stunde später war aber immer noch keine Mail von Buhl eingetroffen und ich griff erneut zum Telefon (diesmal betrugen meine Kosten aber nur knapp 1 €) :roll: . Jetzt wurde mir erklärt, dass es keinen neuen Lizenz-Code gäbe, vielmehr werde mein alter Code erneut für sage und schreibe zwei neue Installationen (wobei natürlich eine schon für die aktuelle Installation drauf geht!) freigeschaltet. – Ich bin echt begeistert! :evil:


    Jedesmal, wenn ich einen meiner Rechner umrüste, Windows neu installiere oder mir einen neuen PC kaufe, darf ich erst bei der teueren Buhl-Hotline anrufen und meinen Lizenzschlüssel erneuern lassen. – Das ist in meinen Augen eine unverschämte Gängelei, die aber völlig ins neue Bild der buhlschen Lizenzpolitik passt! :x


    Abschließend hatte ich dann auch noch massive Probleme, den Datentresor (liegt bei mir auf einem NAS-Laufwerk) für die neue Installation nutzbar zu machen. Der wurde nämlich zum verrecken nicht zur Auswahl angeboten, da er bereits auf meinem anderen PC (aber für die gleiche MG-Datei) registriert war. Der ganze Mist hat mich einen halben Tag gekostet.


    Auf so einen Ärger, kann und werde ich in Zukunft verzichten! – Auch andere Mutter haben schöne Töchter! :twisted:

  • Hallo WBJ,
    Bravo Sie sind ein Kunde nach der Vorstellung der Firma Buhl.
    Zahlen erst brav die Hotline Gebühr, lassen sich am Telefon verarschen und wissen ganz genau was in der Lizenzbestimmung steht. Geben Sie den Scheiß zurück, bevor sie noch mehr Zeit in diese Software investiert haben!!
    Das ist meine Meinung!

  • Zitat von "WJB"

    Es wird immer besser! :x


    Nachdem ich letzte Woche das Pech hatte, erst mein Betriebssystem zerschossen zu haben und zwei Tage später auch noch die Festplatte erneuert werden musste (jedesmal musste MG 2007 natürlich erneut aktiviert werden!), wollte ich MG am Freitag erneut installieren.
    :twisted:


    Hallo,


    Deine Pechsträhne begann eigentlich schon mit dem Kauf der Version 2007. Die von Dir geschilderten Erlebnisse passen doch in das Vermarkungskonzept der neuen Version. Nur ein Jahr lauffähig, dann wieder kassieren - nur 3x installieren, dann wieder kassieren. (Hotline)
    Mich würde es nicht wundern, wenn nach einem Update, jede Transaktion etwas kosten würde. Daher kann ich nur jedem raten, dieses Produkt zu meiden, da es zwangsläufig zur Kostenfalle mutiert.


    MfG
    Pit56

  • @WBJ:


    Sei froh, daß das die Version 2007 war.


    Mit meiner "Mein Geld 5.0" Software heisst es an dieser (nach eigener Aussage :shock: ) Bestellhotline nur, daß die Software zu alt ist, der Support abgelaufen ist und man nicht bereit ist irgendetwas zu tun.


    Also Software überhaupt nicht mehr lauffähig :evil: