Aufforderung zur erneuten Eingabe der Seriennummer

  • Ich habe Mein Geld auf einem Desktop-PC und auf einem Laptop installiert, um auch unterwegs an meine Konten heranzukommen. Laut Anruf bei Buhl wird das geduldet. Wie in diesem Forum woanders beschrieben, funktioniert das einwandfrei auch bei anderen Usern.


    Auch bei mir hat das anfangs geklappt: Ich habe auf beiden Rechnern die Seriennummer eingegeben und konnte von beiden Rechnern die Bankserver erreichen.


    Jetzt wurde ich allerdings plötzlich beim Aktualisieren der Konten auf dem Laptop aufgefordert, die Seriennummer erneut einzugeben:


    "Bitte geben Sie hier Ihre Seriennummer ein"


    Ich hab's gemacht, worauf angezeigt wird: "Verbindung wird hergestellt".


    Leider erscheint danach immer ein Fenster, das meldet:


    "Bei der Verarbeitung ist ein Fehler aufgetreten
    Zur angegebenen Seriennummer konnte keine Zusatzinformation ermittelt werden.
    Hilfe finden Sie unter Tel. 01805 35 45 56 ..."


    Was ist da schiefgelaufen? Warum wurde ich erneut zur Eingabe der Seriennummer aufgefordert?
    Warum wird die Seriennummer offenbar nicht mehr akzeptiert?


    Weiß jemand bescheid?


    Gruß,


    Volkmar

  • Habe heute vom Buhl-Support die Antwort erhalten, dass ich die Software nur auf einem Rechner installieren darf. Abgesehen davon, dass ich die Lizenzbedingungen anders verstanden habe, erklärt das ja nicht, warum es bei mir vorher problemlos funktioniert hat. Auch haben sich ja bereits andere User hier im Forum zu Wort gemeldet, bei denen die Parallelinstallation ohne Mucken arbeitet.


    Die Ursache muss also doch wohl woanders liegen. Buhl möchte mir aber offenbar nicht weiterhelfen :cry:


    Gruß,


    Volkmar

  • So jetzt bin ich beim Schreiben auch eingeloggt...


    Bei der erneuten Aufforderung zur Eingabe der Seriennummer ist mir aufgefallen, dass die Felder immer schon ausgefüllt sind - allerdings falsch: die zweite Zeichengruppe ist identisch mit der ersten. Ich überschreibe dann jedesmal die drei Zeichengruppen mit den richtigen Daten, was aber offensichtlich nichts nützt.


    Inzwischen konnte ich mir jedoch selbst helfen:
    Ich habe Mein Geld de- und dann wieder neu installiert. Jetzt funktioniert wieder alles einwandfrei. Auch die Online-Transaktionen!


    Die Begründung des Supports, dass nur eine Installation erlaubt sei, kann also nicht die Ursache des Fehlers gewesen sein.


    Es bleibt also die Frage, was Mein Geld in der beschriebenen Form zum "Austicken" gebracht hat...


    Gruß,


    Volkmar