Sozialversicherungsbeiträge KV/RV usw.

  • Hallo Forum,


    nachdem ich jetzt auf die kostenlose Komplettversion 2005 umgestiegen bin, habe ich mit der Lohnabrechnung ein Problem und zwar differieren die jeweiligen Beiträge zur Sozialversicherung, also KV, RV etc. jeweils um einen Cent nach oben zur bisherigen Abrechnung ???????? :?: Es handelt sich um ein Gleitzonenarbeitsverhältnis.



    Ich vermute das sind "Rundungsdifferenzen". Wie kann ich das ändern oder abstellen.




    Noch eine zusätzliche Frage: Wie bekomme ich diesen 0,9%-KV-Zuschlag in die Krankenkassenbeitragssätze ???


    Hoffe auf viele Antworten.


    Grüßle


    Tommi

  • Zitat von "tommi1708"

    Noch eine zusätzliche Frage: Wie bekomme ich diesen 0,9%-KV-Zuschlag in die Krankenkassenbeitragssätze ???


    Wenn du das Update auf 5.0.805 eingespielt hast, dann sollte diese Änderung schon enthalten sein. Zu den anderen Punkten kann ich nichts sagen.

  • Nähere Informationen zu Änderungen in den Versionen liefert die Datei "neuerungen.rtf" im Ordner C:\Programme\WISO\BueroKomplett\Buero Plus NexT\Info

  • Hallöle...???!!!???


    leider konnte mir bisher niemand bei der Lösung des Problemes mit der Differrenz in den Sozialversicherungsbeiträgen helfen. Vielleicht sollte ich das ein bißchen genauer erörtern.


    Also:


    Beim Versuch eine Abrechnung zum 1.1.2004 für ein Arbeitsverhältnis in der Gleitzone (€ 450 monatlich U2 -umlagepflichtig) zu erstellen (Arbeitsdatum ist entsprechend eingestellt) weist es mir jeweils einen um 1 Cent zu hohen Beitrag in den einzelnen Sozisparten aus.


    Bedeutet die Abrechnung differiert um 4 Cent zu ungunsten des Arbeitnehmers, also Auszahlungsbetrag € 415,41


    Alle im Internet gängigen Gleitzonenrechner berechnen als Auszahlungsbetrag € 415,45.


    Habe auch das Programm Gehalt 2005 von WISO, in diesem rechnet es witzigerweise die € 415,45 für die Abrechnung 1/2004.


    Nachdem ich über die Parameter die Beiträgssätze mit vielen Nachkommastellen frisiert habe kam ich zumindesten in der Lohnabrechnung auf den gewünschten Betrag.


    Das kann ja aber nicht Sinn des Programmes sein...oder ???


    Bitte dringend um Hilfe, da ich das Programm ansonsten sehr gut finde und gerne mein Buchhaltung auf dieses umtellen möchte.


    Grüßle


    Tommi

  • Hallo Gast,


    wende dich bitte mal offiziell an den technischen Support und sende eine Datensicherung der entsprechenden Berechnungen und Eingaben zu. So ist eine Prüfung möglich;allein aufgrund der hier vorliegenden Angaben ist dies eher schwierig.


    Das entsprechende Kontaktformular findest du im Internet auf der Seite http://support.buhl.de, wenn du nach der Eingabe eines Suchbegriffs auf "Nichts gefunden" klickst.


    Hier im Forum ist es schwierig zu detaillierten Berechnungen Stellung zu nehmen.