Sparbücher bei der Citibank

  • Hallo,
    ich überlege, mir Mein Geld zuzulegen und schaue gerade, ob ich die wichtigsten Sachen damit abdecken kann.


    Eine Sache, die ich auf jeden Fall brauchen würde ist eine Integration der Citibank Online Sparbücher. Die werden ja Online bei der Citibank eigentlich wie das Girokonto auch angezeigt.


    Kann mir jemand sagen, ob eine (grundlegende) Verwaltung dieser Sparbücher mit der aktuellen Version möglich ist?


    Vielen Dank
    Norbert

  • Aktuell kann nur das Citibank Girokonto online verwaltet werden, nicht jedoch das Sparbuch. Per "Web-Copy" oder csv-Import sollte das Sparbuch aber kein Problem sein (Siehe weiter unten). Welche weiteren Möglichkeiten dir das Programm bietet, findest du am besten mit der zeitlich auf 111 Tage limitierten, dafür aber in allen Funktionen uneingeschränkten Testversion heraus.


    http://web.buhl.de/Portal_Mein…__MG_Testversion.BuhlData


    Die aktuelle Version MG2007 unterstützt abhängig von der Zugangsart derzeit folgende Banken und Sonderkonten:


    1. HBCI mit Chipkarte, HBCI mit Schlüsseldatei auf Diskette/Stick oder FinTS (HBCI) PIN/TAN


    Alle Banken, deren technische Zugangsdaten unter der Internetadresse http://www.fints.de/institute/institut_auswahl.htm aufgeführt sind.


    2. PIN/TAN Web (Screenscraping)


    1822direkt, AmericanExpress, BMW-Bank, CC-Bank, Citibank, Comdirect, Commerzbank, Consors, DaimlerChrysler-Bank, Deutsche Bank, Ing-DiBa, Dresdner Bank, Haspa, Norisbank, Postbank, SEB, Volkswagen-Bank.


    Bahn Comfort, E-Plus, Flying Blue, HappyDigits, Miles&More, O2, Otto-Versand, Payback, PayPal, Shell, Tchibo, Vodafone.


    3. Web-Copy


    Mit dieser Zugangsart können vom Benutzer im Internetbanking kopierte Umsatzdaten von Kreditinstitute importiert werden, die keinen standardisierten Zugang wie HBCI/FinTS anbieten. Damit ist eine Verwaltung von Konten bei den meisten oben nicht aufgeführten Banken möglich. Darüber hinaus können per "Web-Copy" die Umsatzdaten vieler Bausparkassen oder diverser Internetdienste verwaltet werden, z.B. ClickandBuy, Online-Lotto Gesellschaften, T-Com (Rechnung Online) usw.


    Weitere Importmöglichkeiten stehen per CSV, QIF zur Verfügung. Hoffe, ich habe nichts vergessen. :wink:


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Zitat von "Jürgen"

    2. PIN/TAN Web (Screenscraping)
    ... , Hypovereinsbank, ...


    Hallo Jürgen,


    schön wärs, dann könnte ich evtl. meine Kreditkarte online abrufen. ;-)


    Aber mal im Ernst: die HVB kann nur per HBCI Chipkarte und PIN/TAN geführt werden.
    <!-- m --><a class="postlink" href="https://www.letstrade.de/mglt/banksuche">https://www.letstrade.de/mglt/banksuche</a><!-- m -->
    und die BLZ 70020270 eingeben - alternativ nach HypoVereinsbk suchen (k.A. wo das a und das n hin sind)
    (Fehlt aber glaube ich auch in der BLZ-Tabelle der BuBa)


    Viele Grüße


    Sandro

  • Zitat von &quot;SaSue&quot;

    Hallo Jürgen,


    schön wärs, dann könnte ich evtl. meine Kreditkarte online abrufen. ;-)


    Herrje, du hast recht. Gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten. Da habe ich mich wohl von der im Ordner \letstrade\funScreenParser\ liegenden "66020286.dll" (HypoVereinsbank Karlsruhe) und einem Posting aus der Newsgroup blenden lassen. :oops:



    Den Namen des Posters lass ich mal lieber wech. :mrgreen: Hab's korrigiert. Danke. :D


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Zitat von &quot;Jürgen&quot;

    "66020286.dll" (HypoVereinsbank Karlsruhe)


    :lol: Warum grad die HVB Karlsruhe?


    Ist jetzt nicht grad das "Stammgebiet" der HVB ...


    Grüße


    Sandro


    PS: Sollte es jemals funktioniert haben, gehts spätestens jetzt nicht mehr ... seit 3 Tage gibts eine neue Startseite fürs InternetBanking (das beste Argument gg. einen Screenparser ;-) )