Onlineaktualisierung im Hintergrund

  • Es ist sehr störend und auch nicht mehr zeitgemäß, daß man bei jeder Onlinetransaktion (Kontostandaktualisierung, Überweisung, etc.) unproduktiv vor dem Bildschirm sitzen muß. Ich warte beispielsweise bis zu 30 Sekunden auf eine Kontostandsaktualisierung meines Girokontos, von ScreenScraping-Transaktionen ganz zu schweigen. Viel praktischer wäre es, wenn solche Onlineaktivitäten im Hintergrund laufen würden und man bequem mit der Software weiterarbeiten könnte, so wie es z.B. mit Microsoft Money 2007 möglich ist (Stichwort Multithreading).
    Aus Softwareentwickler-Sicht gibt es hier natürlich zahlreiche Datenkonsistenzprobleme, doch zumindest eine Lock-Implementierung, bei der während einer aktiven Onlinesitzung nur auf Offline- bzw. nicht betroffene Onlinekonten zugegriffen werden kann dürfte doch kein wirkliches Problem sein, oder?



    Viele Grüße,


    Simon

  • Es mag zwar störend sein, aber vor allem beim ScreenScraping sollte man nicht nur nicht mit MG arbeiten, sondern auch sonst nichts mit seinem Rechner tun - vor allem nicht irgendwohin mit der Maus klicken. Da MG beim ScreenScraping die Aktivität eines Benutzers auf der Webseite der Bank simuliert, werden die Eingaben und Mausklicks unsichtbar auf der Webseite ausgeführt. Wenn man dazwischen geht, kann es nur schief gehen. Ist bei mir schon einmal vorgekommen.


    Zum Verständnis des Problems hier eine kleine Ausführung:
    Beim ScreenScraping "liest" MG den Inhalt einer Webseite. Dafür wird im Hintergrund (nicht sichtbar) die Seite der Bank mit IE geladen. Die Eingaben der Tastatur und der Maus werden an das aktive Fenster von IE mit der Webseite geleitet. Wenn man nun weiter mit dem Rechner arbeitet, so macht man ein anderes Fenster zum aktiven Fenster. Ergebnis: die Eingaben werden fehlgeleitet, da sie immer dem aktiven Fenster zugestellt werden.


    Beim HBCI/FinTS fällt die Pause ohnehin nicht so hoch aus.

  • Zitat von "Dichtungen4u"

    und warum habe ich diese "Probleme" nicht? Trotzdem ich noch andere Dinge während dessen am REchner mache???


    Ich möchte nicht behaupten, dass es generell so ist, aber wenn ich mein DiBa-Konto abfrage und während der Abfrage rumklicke, so wird der Vorgang mit einem Fehler abgebrochen. Wenn ich nichts tue, läuft die Abfrage fehlerfrei durch. Außerdem verliert MG zwischenzeitlich während der Abfrage den Fokus. Und da darf man nur raten, wohin der Fokus verschoben wurde, wenn kein Fester aktiv ist...


    Ich kann auch die Klickgeräusche im Hintergrund hören. Ich hoffe ich bilde mir das bloß nicht ein :shock:

  • Zitat von "ubi"

    Ich kann auch die Klickgeräusche im Hintergrund hören. Ich hoffe ich bilde mir das bloß nicht ein :shock:


    Nein tust du nicht. Einmal hat Shell auf Ihrer Homepage Werbung mit einem huppenden Auto plaziert.


    Ich bin dermaßen erschrocken als aus meinen Lautsprechern beim Abrufen der Auszüge urplözlich ein lautes hupen ertönte, dass ich mir am Schreibtisch gleich mein Knie angeschlagen habe ...


    Also alles normal :-)


    Viele Grüße


    Sandro