Nebenkostenabrechnung - Problem mit "Wasser"

  • Hallo,


    ich hätte bzgl. der Nebenkosten ein paar Verbesserungsvorschläge:


    1.
    Mein Versorger rechnet den Wasserverbrauch einmal als Verbrauchswasser und zusätzlich noch einmal mit einem anderen Betrag als Schmutzwasser ab. Daher habe ich hier zwei verschiedene Kosten, die ich als Verbrauchswerte eingeben muss. Kann man dieses vielleicht gleich in die Rubrik "Verbraucher" als Vorlage mit einbauen ?


    2.
    Neben den zwei Wasserkosten habe ich noch zusätzlich eine Wasseruhr für den Garten, die ganz normal im Verbrauchswasser mitberechnet wird, jedoch NICHT erneut als Schmutzwasser in Rechnung gestellt wird. Vielmehr wird der Betrag von dem Gesamtverbrauch (qm Verbrauchswasser = qm Schmutzwasser) abgezogen. Ich habe nunmehr versucht, dieses auch in der Nebenkostenrechnung mit reinzunehmen, indem ich den Preis pro qm als NEGATIVEN Betrag eingegeben habe - was logischerweise zum richtigen Resultat geführt hätte, da ich für das Wasser im Garten ja kein Schmutzwasser zu zahlen habe. Leider wird eine negative Eingabe nicht unterstützt. Könnte dieses vielleicht zukünftig möglich sein ?


    3.
    Wie auch bei den Fahrzeugkosten würde ich es als sinnvoll ansehen, wenn die monatlichen / vierteljährlichen Vorauszahlungen aus den Konten automatisch auch in der Nebenkostenrechnung auftauchen würden.

  • zu 1. und 2. Gebe ich dir rechte, dass wären sinnvolle Erweiterungen. Wobei ich nicht weiß ob sowas Kommunenabhängig ist, insofern würde ich das als eine optionale Funktion sehen.


    zu 3. Wo möchtest du die Vorauszahlungen den genau sehen? Ich glaube das sollte schon gehen?!


    Viele Grüße


    Sandro

  • Zitat von "SaSue"

    zu 1. und 2. Gebe ich dir rechte, dass wären sinnvolle Erweiterungen. Wobei ich nicht weiß ob sowas Kommunenabhängig ist, insofern würde ich das als eine optionale Funktion sehen.


    Mir ist zumindest bei 1) nicht ganz klar, was man sich da als Änderung vorstellen soll bzw. in welcher Maske die Änderung eingebaut werden soll.

    Zitat

    zu 3. Wo möchtest du die Vorauszahlungen den genau sehen? Ich glaube das sollte schon gehen?!


    Mit den Vorauszahlungen ist das sowieso in Problem. Im vielen Fällen lleistet man ja auch eine Vorauszahlung, die verschiedene Verbraucher betrifft, aber betragsmäßig nicht auf diese aufgesplittet werden kann (Nebenkostenabrechnung Wohnung).


    Gruß
    Dirk

  • Zu 1. und 2. Ja das wäre sinnvoll. Ich bilde derzeit mühsam aus "Wasser" und "Abwasser", wie es bei uns heisst, eine Summe (mit und ohne Mwst....) die ich dann als Kosten einsetze. Da ich keinen Rabatt auf irgendwelches Abwasser bekomme, klappt das auch. Schöner wäre jedoch eine Zusatzfunktion in der ich alle Werte wie auf der Abrechnung eingeben kann.

    Zitat von "Billy1963"


    Mit den Vorauszahlungen ist das sowieso in Problem. Im vielen Fällen lleistet man ja auch eine Vorauszahlung, die verschiedene Verbraucher betrifft, aber betragsmäßig nicht auf diese aufgesplittet werden kann (Nebenkostenabrechnung Wohnung).


    Ich mach das bisher so, dass ich die monatliche Vorauszahlung in Kategorien splitte. Wenn ich nun der Kategorie den Verbraucher "Wasser", "Heizung" "Strom" etc. zuordne, dann ist das doch wie in den Fzg.Nebenkosten. Kann es also in der hübschen Verbrauchsübersicht sehen.
    Insofern gibt es die Funktion schon???
    MG 2008 09.01.00.26


    Gruss
    Andreas

  • Zitat von "Andreas2523"

    Ich mach das bisher so, dass ich die monatliche Vorauszahlung in Kategorien splitte. Wenn ich nun der Kategorie den Verbraucher "Wasser", "Heizung" "Strom" etc. zuordne, dann ist das doch wie in den Fzg.Nebenkosten. Kann es also in der hübschen Verbrauchsübersicht sehen.
    Insofern gibt es die Funktion schon???
    MG 2008 09.01.00.26


    Ja, darauf wollte ich auch hinaus, wenn man die genauen Splittwerte kennt, funktioniert das schon.


    Das was Dirk meint ist allerdings auch richtig: Wenn ich den NK-Abschlag für meine Wohnung zahle (z.B. 200 EUR), dann ist daraus nicht ersichtlich, was von den 200 EUR Wasser, Warmwasser und Heizung ist.


    Viele Grüße


    Sandro