Import Buchungen *.CSV kommen nicht auf dem Konto an

  • Hallo,


    nach dem ich Wiso MG2008 das erste mal mit meinem Girokonto synchronisiert habe, habe ich festgestellt, dass man auch Buchungen mit *.CSV importieren kann. Wenn ich aber versuche die alten Buchungen (vollständiges Jahr aus Online Banking) zu importieren kommt keine Buchung an, die vor dem automatisch erzeugten Eröffnungssaldo liegt. Beim Import kommt aber keine Fehlermeldung.
    Gibt es dafür eine Lösung?

  • Zitat von "rschnauzer"

    Wenn ich aber versuche die alten Buchungen (vollständiges Jahr aus Online Banking) zu importieren kommt keine Buchung an, die vor dem automatisch erzeugten Eröffnungssaldo liegt. Beim Import kommt aber keine Fehlermeldung.
    Gibt es dafür eine Lösung?


    Kann es sein, daß der Ansichtfilter in der Buchungsliste auf das aktuelle Jahr beschränkt ist?


    Gruß
    Dirk

  • Hallo,


    ich habe im WISO Haushaltsbuch 2008 auch zwei Stunden lang erfolglos versucht, den csv-Import hinzubekommen, bis es mit folgender Vorgehensweise problemlos klappte:


    - csv-Datei aus Verzeichnis auswählen
    - Konto zuweisen (weiter)
    --> Tabelle wie folgt bearbeiten:
    - vorhandene passende Spalten entsprechend dem Inhalt zuweisen über Kontextmenü 'Spalte zuweisen' (Buchungsdatum, Wertstellungsdatum, Betrag etc.)
    - leere bzw. nicht benötigte Spalten löschen über Kontextmenü 'Spalte löschen'
    - wg. benötigter Spalte 'Währung' über Kontextmenü 'Spalte hinzufügen' wählen
    - diese neue Spalte mit 'EUR' in Textzeile belegen (NICHT Währung)
    - zusätzlich diese neue Spalte ebenso wie o.a. mit 'Spalte zuweisen' = 'Währung' belegen
    - zum Schluß die ZWEITE Zeile der Tabelle von oben LÖSCHEN (über Kontextmenü 'Zeile löschen')
    --> diese Zeile enthält anscheinend quasi die Tabellenüberschriften aus dem Onlinebanking, das die csv-Datei erstellt hat, die aber das WISO-Programm nicht lesen kann oder will oder braucht...


    Das war bei uns der Knackpunkt. Dann ging der Import absolut reibungslos und es lohnt die Mühe und das Ausprobieren. : )


    Zusätzlicher Tipp: Man kann mehrere Spalten, die eigentlich zusammenhängenden Inhalt enthalten (z.B. Verwendungszweck), mit folgender Methode komplett einlesbar machen:


    - erste Spalte VWZ (= Verwendungszweck) über Kontextmenü mit 'erste Spalte...' belegen
    - die nebenstehende Spalte VWZ über Kontextmenü mit 'zweite Spalte...' belegen
    - dann mit Klick auf die erste Spalte über Kontextmenü 'Spalten zusammenführen' ausführen
    - Schritte wiederholen, bis alle verfügbaren Angaben aus den entsprechenden Spalten in einer Spalte zusammengeführt sind


    Viele Grüße,
    Julia