Sparda-Bank Augsburg: Kein Zugang wegen I-TAN?

  • Tja hier liegt wohl auch mein Problem begraben. Ich versuche seit einem halben Tag die Ursache dafür zu finden, warum ich in meiner Testversion von MG08 keine Verbindung zu meiner Bank bekomme!
    Fehlermeldungen (HBMSG=10349)(9050) und (HBMSG=10351)(9010) :evil:
    Mit der Software sollte eigentlich alles so einfach sein!


    Die Sparda-Bank Augsburg nutzt schon seit einiger Zeit das i-tan-verfahren, bisher habe ich aber keine Finanzsoftware benutzt. Ich habe schon lange keine Tan-Liste mehr.
    In der HBCI-Kontaktübersicht gibt es für die Umstellung keine Karteikarte.
    Eine Verbindung kann zur Bank gar nicht erst hergestellt werden.


    Kann ich die Benutzung des Programmes jetzt ad acta legen, oder liegt der Fehler ganz woanders?


    Grüße Aidulac

  • Hallo Aidulac,


    da es im anderen Forum ausschließlich um Volks- und Raiffeisenbanken geht habe ich deinen Beitrag abgetrennt und in das passende Forum verschoben. Das Thema habe ich entsprechend angepasst.


    Aber nun zu deinem Problem. Öffne zunächst die HBCI-Kontaktübersicht, wechsle zum Reiter Herstellerhinweis und drücke unten auf Zum neuen Administrator wechseln. Lösche den Sparda-Kontakt und richte ihn neu ein. Nach Fertigstellung bearbeitest du den Kontakt, drückst im Abschnitt "Kontodaten" auf TAN-Verfahren auswählen und schaust nach, ob dort iTAN oder mobileTAN eingestellt ist.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Hallo Jürgen,


    vielen Dank für Deine Bemühungen, aber sie sind leider umsonst.
    Ich habe mittlerweile von meiner Bank die Bestätigung, dass sie den Zugang über eine Finanzsoftware (z.Zt.?) nicht anbietet.


    Also das Aus für die Online-Kontoführung. Ich wäre ja auch bereit, meine Konten mit MeinGeld (wie bisher auch- aber mit einer anderen Software) offline zu führen. Aber hier tritt für mich das nächste Problem auf:
    Wie kann ich offline-geführte Konten abstimmen? Einen entsprechenden Menuepunkt suche ich bisher vergebens!!


    Genervte Grüße (ich will mit dem Programm arbeiten und mich nicht mit Software-Problemen herumärgern!)


    Aidulac

  • Zitat von "aidulac"

    vielen Dank für Deine Bemühungen, aber sie sind leider umsonst.
    Ich habe mittlerweile von meiner Bank die Bestätigung, dass sie den Zugang über eine Finanzsoftware (z.Zt.?) nicht anbietet.


    Ich befürchte die Information der Bank trifft leider zu. In der Bankenliste auf der Internetseite http://www.hbci-zka.de findet man im Gegensatz zu allen anderen Sparda-Banken in der Tat keine Zugangsdaten für die Sparda Augsburg.


    Zitat von "aidulac"

    Wie kann ich offline-geführte Konten abstimmen? Einen entsprechenden Menuepunkt suche ich bisher vergebens!!


    Was genau meinst du mit "abstimmen"?


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Zitat von "aidulac"

    Also das Aus für die Online-Kontoführung.


    Dank Deiner Bank ja, sieht so aus.

    Zitat

    Ich wäre ja auch bereit, meine Konten mit MeinGeld (wie bisher auch- aber mit einer anderen Software) offline zu führen. Aber hier tritt für mich das nächste Problem auf:
    Wie kann ich offline-geführte Konten abstimmen?


    MG ist kein Buchhaltungsprogramm. Deshalb gibt es eine Abstimmung als Menüpunkt nicht.
    Du kannst aber die Konten manuell bebuchen. In die Kontenblätter (Buchungen) gehen und z.B. im linken Menübaum "Neue Buchung" auswählen. Unter "Mehr" gibt es noch u.a. Korrekturbuchungen.
    Gruß
    Dirk

  • Zitat von "Jürgen"


    Ich befürchte die Information der Bank trifft leider zu. In der Bankenliste auf der Internetseite http://www.hbci-zka.de findet man im Gegensatz zu allen anderen Sparda-Banken in der Tat keine Zugangsdaten für die Sparda Augsburg.


    Allerdings ergibt eine anonyme Abfrage der BLZ 72090500, dass diese Bank das Zweischrittverfahren anbietet:


    HIBPA:4:2:3+18+280:72090500+Sparda-Bank Augsburg+999+1+201:210:220+99'
    HIKOM:5:3:3+280:72090500+1+3:https?://www.bankingonline.de/hbci/pintan/PinTanServlet'
    ....
    HITANS:26:1:3+999+1+1+N:N:0:0:997:2:iTAN:Indiziertes TAN-Verfahren:6:1:Index:2:1:N:N:996:2:mobileTAN:mobileTAN:6:1:Uhrzeit:8::N:N'

  • Hallo Reynard,


    also das HBCI-Protokoll kommt mir jetzt irgendwie bekannt vor. ;-)


    Meine Annahme, dass die Augsburger dennoch kein HBCI mit PIN und TAN anbieten stützt sich auf die Aussage von einem E-Banking Supporter der es eigentlich wissen müsste. Lies mal den Beitrag von "mupper" im ALF-BanCo Forum.


    http://forum.alf-banco.de/viewtopic.php?p=3830#3830


    Darüberhinaus findet man die Sparda Augsburg (BLZ 72090500) weder in der Liste der FinTS-fähigen Institute (Stand 31.12.2006) noch in DataDesigns Liste der unterstützten Banken.


    http://www.hbci-zka.de/institu…e.pdf#search=%22Sparda%22
    http://www.ddbac.de


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Hallo,


    habe mal in den Quicken-Foren gesucht. Es ist offensichtlich tatsächlich so, wie du sagst. Man kann den HBCI-Kontakt wunderbar synchronisieren. Sobald man aber irgend eine Online-Banking-Aktion durchführen will, kommt die Meldung "9010: Banksystem zur Zeit nicht erreichbar".


    Sehr merkwürdig, die Sparda Augsburg! Wahrscheinlich ist der Chef ein "HBCI-Muffel". :(