MG erstellt Ausgleichsbuchung fehlerhaft

  • Datenbank komprimiert, MG beendet: Kein Fehler. Das ursprüngliche Problem werde ich nicht weiter verfolgen, da ich einerseits die mögliche Umgehung kenne, andererseits es wohl nur den Ausweg gäbe: Neue DB, Ex-/Import der Konten etc. Dann kann ich ja gleich auf Quicken umsteigen!

    • Offizieller Beitrag
    Zitat von "SaSue"

    Ich kenne da jemand, der hat bestimmt den passenden Textbaustein für dich ... :mrgreen:


    Meinst du den hier? :lol:


    Zitat

    Lade dir Jetcomp.vbe und Jetcomp.exe herunter und repariere damit die Datenbank.
    Einfach das Script starten und den Hinweisen folgen.


    http://de.geocities.com/amaroce/tipps/tools.html#Jetcomp


    Die reparierte *.mgd ist fortan die neue Arbeitsdatei.


    flechumer


    Also ich kann genau wie Sandro das Problem nicht nachvollziehen, daher kann ich den Einsatz des Tools nur dringend empfehlen. Grob ausgedrückt erstellt das Tool eine neue Datenbank und kopiert alle Objekte der alten DB in diese hinein. Versprechen kann ich nix aber es ist gut möglich, dass beide Probleme dadurch behoben werden. Bevor du es ausprobierst musst du in den Optionen der Datenbank auf der Registerkarte "Sicherheit" die Verschlüsselung deaktivieren.


    Falls du hierzu noch die eine oder andere Frage haben solltest, werde ich sie natürlich gerne beantworten. :)


    Gruß
    Jürgen

  • Zitat von "Jürgen"

    Also ich kann genau wie Sandro das Problem nicht nachvollziehen, daher kann ich den Einsatz des Tools nur dringend empfehlen. Grob ausgedrückt erstellt das Tool eine neue Datenbank und kopiert alle Objekte der alten DB in diese hinein. Versprechen kann ich nix aber es ist gut möglich, dass beide Probleme dadurch behoben werden. Bevor du es ausprobierst musst du in den Optionen der Datenbank auf der Registerkarte "Sicherheit" die Verschlüsselung deaktivieren.


    Danke für die Hinweise. Möglicherweise würde es auch etwas bringen aber da es sich um sehr sensible Daten handelt, möchte ich doch davon Abstand nehmen, hier ein Tool einzusetzen, dessen Zuverlässigkeit und Sicherheit ich nicht einschätzen kann.

    • Offizieller Beitrag
    Zitat von "flechumer"

    Danke für die Hinweise. Möglicherweise würde es auch etwas bringen aber da es sich um sehr sensible Daten handelt, möchte ich doch davon Abstand nehmen, hier ein Tool einzusetzen, dessen Zuverlässigkeit und Sicherheit ich nicht einschätzen kann.


    Nun ja, vielleicht hilft dir das weiter ... ;)


    Grüße


    Sandro

    • Offizieller Beitrag
    Zitat von "flechumer"

    Danke für die Hinweise. Möglicherweise würde es auch etwas bringen aber da es sich um sehr sensible Daten handelt, möchte ich doch davon Abstand nehmen, hier ein Tool einzusetzen, dessen Zuverlässigkeit und Sicherheit ich nicht einschätzen kann.


    Ich nehme mal an du meinst das Script. Würdest du es von einem Buhl-Server herunterladen?


    Gruß
    Jürgen


    P.S.: Der Autor von Jetcomp.vbe ist übrigens vertrauenswürdig. :wink:
    http://support.buhl.de/support/hits.html?productid=414&searchtext=Klaus%20Günzel

  • Ich habe jetzt mal versucht, die Datenbank mit Jetcomp zu bereinigen. Dazu habe ich Jetcomp.vbe, JETCOMP.exe und eine Kopie der Datenbank mg.mgd in ein Verzeichnis kopiert. Dann habe ich das Script gestartet und im Öffnungsdialog mg.mgd angegeben. Darauf beendete sich das Sript sang- und klanglos. Eine neue DB wurde nicht erstellt.

    • Offizieller Beitrag
    Zitat von "flechumer"

    Die schlechte Nachricht: Auch mit der erzeugten DB tritt der Fehler (Ausgleichsbuchung fehlerhaft) auf.


    Vielleicht kommen wir ohne Export/Import aus ...


    Erstelle zunächst in der Jetcomp-Datenbank ein neues Offlinekonto und verschiebe dort alle Buchungen eines betroffenen Kontos hinein. Markiere dazu im Quellkonto mit Strg+A alle Buchungen, wähle in den Buchungsdetails das neue Konto aus und bestätige den Vorgang mit OK. Falls das Feld Name (Kto.): keine Änderungen zulässt, unter Ansicht --> Anpassen die Option "Splitbuchungen in Buchungsliste anzeigen" deaktivieren. Achte darauf, dass im Quellkonto unter "Ansicht" kein Filter aktiv ist.


    Tritt der Fehler nicht mehr auf, kann das alte Konto gelöscht werden. Nächstes Konto ...


    Gruß
    Jürgen

    • Offizieller Beitrag

    Damit stirbt meine letzte Hoffnung. Als Lösung sehe ich momentan nur noch den Export-/Import per QIF-Datei oder eine Anfrage beim offiziellen Support. http://support.buhl.de und dann der Anleitung auf rechten Seite folgen.


    Gruß
    Jürgen