Jetzt auf Konto Online 2008 umsteigen?

  • Hallo,


    noch benutze ich Konto Online 2007, habe aber schon lange die 2008 zugeschickt bekommen. Da im Forum mit der 2008er öfter Probleme auftraten, habe ich mich noch nicht getraut auf 2008 umzusteigen.
    Sind die Probleme jetzt soweit minimiert, das es sich lohnt auf die neue Version umzusteigen und muss die alte vorher deinstalliert werden?
    Werden mit Speichern, alle Daten abgespeichert, sodaß man notfalls wieder auf 2007 zurück kann?



    Viele Grüße


    André

  • Hallo Sandro,


    vielen Dank für die Antwort, dass hört sich sehr interessant an.


    Ich könnte so auch z.B. Konto Online 2007 zusätzlich auf mein Notebook installieren und die Daten werden dann trotzdem immer exakt mit der Bank abgeglichen? Ich weiss ja nicht woran Konto Online die fehlenden Daten erkennt, deshalb frage ich?
    Nicht das wenn ich z.B. vom Notebook die Daten abrufe, sie nicht mehr auf dem Standard PC übertragen werden und so lückenhaft sind?


    Vielen Dank schon einmal im vorraus!


    André

  • Zitat von "Andre2007"

    Ich könnte so auch z.B. Konto Online 2007 zusätzlich auf mein Notebook installieren


    Das ist eher eine lizenzrechtliche und keine ttechnische Frage. Technisch ist es möglich. Lizenzrechtlich brauchst du eine 2. Lizenz.


    Zitat

    und die Daten werden dann trotzdem immer exakt mit der Bank abgeglichen? Ich weiss ja nicht woran Konto Online die fehlenden Daten erkennt, deshalb frage ich?


    Es schaut einfach nach was es alles schon hat und ruft alles was danach kommt ab.


    Zitat

    Nicht das wenn ich z.B. vom Notebook die Daten abrufe, sie nicht mehr auf dem Standard PC übertragen werden und so lückenhaft sind?


    Das ist eigentlich ausgeschlossen - wie gesagt MG prüft was es hat und ruft die fehlenden Umsätze ab.
    Ich betreibe hier mehrere Bankingprogramme parallel - es hat noch nie was gefehlt.


    Viele Grüße


    Sandro

  • Zitat von "Andre2007"

    Nicht das wenn ich z.B. vom Notebook die Daten abrufe, sie nicht mehr auf dem Standard PC übertragen werden und so lückenhaft sind?


    Das würde ja bedeuten, daß die Bank die Buchungen in irgendeiner Form markiert, daß diese schon geliefert wurde und dann entsprechende Anfragen nach neuen Umsätzen damit abgleicht. Dem ist nicht so.
    Das einzige "Problem" ist, daß die Umsätze xyz nach einem bestimmten Zeitraum (max. Umsatzzeitraum) nicht mehr geliefert werden.


    Gruß
    Dirk