ADAC Karten

  • Hallo,
    habe den Zugang für ADAC Karten eingerichtet. Bekommen bei der Umsatz und Saldoabfrage die Fehlermeldung: "Seite konnte nicht verarbeitet werden - Kontostandstabelle konnte nicht ausgelesen werden."


    Ports arbeiten korrekt (Fehlerüberprüfung)
    Bei Syncronisierungsversuch im Fehlerprüfungstool vom Wiso Mein Geld (Fehler Check) wird auch eine erfolgreiche Syncronisierung angezeigt.


    Wer kann helfen?

  • Hallo, wenn auch keine direkte Antwort auf Deine Frage, vom Ergebnis scheint es so zu sein, dass die Kreditkartenumsätze von ADAC-Karten nicht mit MG abgefragt werden können :


    Habe auch die Kreditkarten vom ADAC bei der Landesbank Berlin. Einrichtung in MG klappte auch problemlos, die erste Umsatzabfrage wurde jedoch mit der Fehlermeldung "Fehlerhafte Eingaben für die Anmeldung: Der Parameter PIN ist zu kurz (mindestens 5 Zeichen" abgebrochen.
    Hatte die 4-stellige PIN meiner Kreditkarte für Abhebungen am Automaten eingegeben....
    Meine Rückfrage bei der LBB wurde mir heute (15.01.2008) wie folgt beantwortet : "....vielen Dank für Ihre E-Mail.
    Die Nutzung unseres Kreditkarten-Banking ist über Finanzsoftware nicht möglich......"
    Das wars dann wohl.
    Grüsse, Thorsten

  • "jaco" schrieb:


    Die Nutzung unseres Kreditkarten-Banking ist über Finanzsoftware nicht möglich......"


    Diese Antwort bezieht sich auf standardisierte Zugänge.
    Was Buhl (Mein Geld) hier mit dem Screenparser macht ist doch etwas ganz anderes und sollte funktionieren.
    Probleme treten immer dann auf, wenn etwas an den Internetseiten geändert wird.
    Wendet euch mit euren Problemen doch direkt an den Support per Mail.
    Am besten über das ensprechende Formular.

  • "jaco" schrieb:

    Habe auch die Kreditkarten vom ADAC bei der Landesbank Berlin. Einrichtung in MG klappte auch problemlos, die erste Umsatzabfrage wurde jedoch mit der Fehlermeldung "Fehlerhafte Eingaben für die Anmeldung: Der Parameter PIN ist zu kurz (mindestens 5 Zeichen" abgebrochen.
    Hatte die 4-stellige PIN meiner Kreditkarte für Abhebungen am Automaten eingegeben....


    Die Geldautomat-PIN hat nichts mit der PIN fürs InternetBanking zu tun. Das sind unterschiedliche PINs.


    Zitat

    Meine Rückfrage bei der LBB wurde mir heute (15.01.2008) wie folgt beantwortet : "....vielen Dank für Ihre E-Mail.
    Die Nutzung unseres Kreditkarten-Banking ist über Finanzsoftware nicht möglich......"


    Die LBBW nicht weiß was ein Screenparser ist ;-)
    MG liest das InternetBanking quasi aus. Die LBBW braucht daher gar keine Unterstützung für eine Finanzsoftware anbieten.


    Grüße


    Sandro

  • "pmueller" schrieb:

    Hallo,
    habe den Zugang für ADAC Karten eingerichtet. Bekommen bei der Umsatz und Saldoabfrage die Fehlermeldung: "Seite konnte nicht verarbeitet werden - Kontostandstabelle konnte nicht ausgelesen werden."


    Ports arbeiten korrekt (Fehlerüberprüfung)
    Bei Syncronisierungsversuch im Fehlerprüfungstool vom Wiso Mein Geld (Fehler Check) wird auch eine erfolgreiche Syncronisierung angezeigt.


    Wer kann helfen?



    Genau diese Meldung hab ich auch. Ebenso hat das heutige LetsTrade Update absolut nichts daran verändert. :evil: :evil: :evil:


    Langsam wirds echt lächerlich was da abgeht, zuerst das mehr oder weniger aufgezwungene Abo bei der Buhl/Wiso Software und nun dieses ....
    Wenn ich in meinem Job sowas abliefern würde, wär mir schon vorgestern gekündigt worden. Eins weiß ich 100pro, diese Version MG wird garantiert meine letzte sein. Zum Glück gibts Alternativen auf dem Markt

  • "Fossidog" schrieb:

    Wenn ich in meinem Job sowas abliefern würde, wär mir schon vorgestern gekündigt worden. Eins weiß ich 100pro, diese Version MG wird garantiert meine letzte sein. Zum Glück gibts Alternativen auf dem Markt


    Wenn die sich auch durch Kunden breitschlagen lassen, Screenparser-Zugänge zu programmieren, so werden sie vermutlich auch früher oder später Deinen heiligen Zorn verspüren.
    Ansonsten ist alles schon 1000x gesagt. Screenparser-Zugänge sind tickende Zeitbomben. Einige User sind ja hier der Meinung, daß Buhl soviel wie möglich davon programmieren soll, die Nachteile nimmt man gerne in Kauf. Dein Beitrag zeigt, daß die Euphorie schnell verfliegt...


    Gruß
    Dirk

  • "Billy1963" schrieb:

    Wenn die sich auch durch Kunden breitschlagen lassen, Screenparser-Zugänge zu programmieren, so werden sie vermutlich auch früher oder später Deinen heiligen Zorn verspüren.
    Ansonsten ist alles schon 1000x gesagt. Screenparser-Zugänge sind tickende Zeitbomben. Einige User sind ja hier der Meinung, daß Buhl soviel wie möglich davon programmieren soll, die Nachteile nimmt man gerne in Kauf. Dein Beitrag zeigt, daß die Euphorie schnell verfliegt...


    Gruß
    Dirk



    Das diese Abfrage per Screenparsing erfolgt bzw. erfolgen sollte, erfuhr ich erst beim Stöbern hier im Forum.
    Im Buhl Newsletter bzw. im LetsTrade Update is davon absolut gar nix zu lesen. Ich finde solch entscheidende Dinge sollten schon dabei erwähnt werden, denn sonst steht ja auch jeder Sch... dabei.

  • "Fossidog" schrieb:

    Ich finde solch entscheidende Dinge sollten schon dabei erwähnt werden, denn sonst steht ja auch jeder Sch... dabei.


    Welchen Hinweis bekommst du den, wenn du bei dem Konto "PIN/TAN Web" auswählst?


    Ich bekomme den in der Anlage ... und da steht "der Sch..." dabei .... :roll:


    Gruß


    Sandro

  • "Fossidog" schrieb:

    Das diese Abfrage per Screenparsing erfolgt bzw. erfolgen sollte, erfuhr ich erst beim Stöbern hier im Forum.


    Sorry, aber den Einwurf finde ich etwas weltfremd. Was hast Du denn erwartet? Die VW Bank bietet keine Zugang für externe Software zum Konto, nur ihr Webbanking.
    Bevor man Onlien-Banking macht, informiert man sich bei seiner Bank, was die anbieten. Und dann schaut man sich die Bankingprogramme an, ob die etwas damit anfangen können.
    Oder besteigst Du zuerst irgendeinen Zug und kuckst dann, ob er zufällig in Deine gewünschte Richtung fährt?


    Gruß
    Dirk

  • "Billy1963" schrieb:


    Sorry, aber den Einwurf finde ich etwas weltfremd. Was hast Du denn erwartet? Die VW Bank bietet keine Zugang für externe Software zum Konto, nur ihr Webbanking.
    Bevor man Onlien-Banking macht, informiert man sich bei seiner Bank, was die anbieten. Und dann schaut man sich die Bankingprogramme an, ob die etwas damit anfangen können.
    Oder besteigst Du zuerst irgendeinen Zug und kuckst dann, ob er zufällig in Deine gewünschte Richtung fährt?


    Gruß
    Dirk


    Ich mache Online-Banking seit '99, zuerst per Pin/Tan und seit 2002 per HBCI. Mit meiner Hausbank funzt das auch völlig problemlos, und zwar seit Beginn an. Und hier ist der Auszug aus dem Buhl Newsletter
    Zitat: "• Finanzen
    Produkt: WISO Mein Geld 2008
    Tipp: Mit dem jüngst erschienenen Update der Online-Banking-Komponenten können Sie folgende neue Zugänge in WISO Mein Geld einrichten:
    o die ADAC Kreditkarte (über LB Berlin, BLZ 10022200 oder 10050001)
    o die neue Norisbank (BLZ 10077777) nach Übernahme durch die Deutsche Bank
    o das "webmiles"-Bonusprogramm
    "


    Ich sehe da gar nix von wegen Screenparsing, ebenso wenig stand was in der Readme vom LetsTrade Update. Dies meinte ich mit "absolut notweniger Info". Wäre dies dabei gestanden, hätte ich gar nicht erst mit dem Versuch begonnen die ADAC Karte in MG einzurichten.

  • "Fossidog" schrieb:

    Ich mache Online-Banking seit '99, zuerst per Pin/Tan und seit 2002 per HBCI. Mit meiner Hausbank funzt das auch völlig problemlos, und zwar seit Beginn an.


    Dann sollte es Dir doch nicht entgangen sein, daß man bei den Banken die entsprechenden Zugangsarten freischalten lassen muß. Was ja wohl im Falle der ADAC Kreditkarte bei der LB Berlin nicht möglich ist, weil diese das nicht anbietet. Woher soll also der HBCI-Zugang, wenn Du ihn erwartet hast, herkommen?

    Zitat

    Ich sehe da gar nix von wegen Screenparsing, ebenso wenig stand was in der Readme vom LetsTrade Update.


    Ich sehe da nichts von HBCI o.ä.

    Zitat

    Dies meinte ich mit "absolut notweniger Info". Wäre dies dabei gestanden, hätte ich gar nicht erst mit dem Versuch begonnen die ADAC Karte in MG einzurichten.


    Ich bitte Dich. Dieser Versuch war eine Sache von Sekunden. Und den meisten Kunden geht es darum, daß der Zugang funktioniert, egal welche Technik dahinter steht.
    Gruß
    Dirk


    Gruß
    Dirk