Netbankkonto einrichten

  • hi


    ich wollrte die Tage bei MG 2008 prof meine Netbank als Girokonto hinzufügen nur leider gelingt mir das nicht.


    ich trag die BLZ ein , dann wähle ich FinTS (HBCI) und gebe bei Kundennumer und Kontennummer jeweils meine Kotonummer ein ...im anschluß kommt dann die PWD anfrage und dann der fehler :-(



    "Dialog abgebrochen (HBMSG=10321)(9800)"



    bei der automatischen prüfung ist alles grün.


    und nun?


    plz help!

  • Asche auf mein Haupt. Die Netbank verlangt tatsächlich eine 6-stellige PIN. :oops:


    Öffne doch mal die HBCI Kontaktübersicht --> Reiter Herstellerhinweis, drücke im unteren Abschnitt auf den Button "Zum neuen Administrator wechseln" und synchronisiere den Kontakt. Wie lautet der Inhalt der Fehlermeldung?


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • dort wo du gesagt hast hab ich das mal neu versucht einzurichen, da ein syncronisieren nicht geht, da der kontakt zu der netbank da ja nicht verfügbar ist! nur meine anderen bankverbindungen


    alles eingetragen und nach der pinabfrage kommt das:


    Kontakt wird synchronisiert. Bitte warten...
    Die Synchronisierung wurde erfolgreich abgeschlossen.
    Klicken Sie bitte auf weiter.


    und wen ich da auf weiter klicke kommt:
    popupfenster


    Es ist ein Fehler aufgetreten


    Schnittstelle nicht unterstützt



    ... und da komme ich nicht weiter!



    und was nun?


    konto kündigen und wo anderes hingehen *scherz*

  • Eventuell ist die HBCI-Schnittstelle (DDBAC) nicht korrekt installiert. Entferne nochmals im HBCI-Administrator den Kontakt der Netbank und anschließend die DataDesign-Komponente über die Systemsteuerung --> Software. Wechsle in das Verzeichnis C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\ und lösche den Ordner DDBAC sowie die beiden Dateien ddbaccpl.cpl und ddBACCTM.cpl im System32-Ordner. Jetzt die aktuelle DDBAC.exe von DataDesign laden und dessen Installation starten.


    Halte MG geschlossen, öffne im Windows Startmenü über Ausführen und der Eingabe von ddbaccpl.cpl den HBCI-Administrator und erstelle einen neuen Kontakt.


    BLZ: 20090500 und Häkchen rein bei "Zugangsdaten manuell eingeben (für Experten)". 2x Weiter.
    Kontonummer: 7-stellige Kundennummer (Die Kundennummer entspricht in der Regel der Kontonummer des ersten Girokontos)
    HBCI-Version: 2.2
    Internetadresse: https://www.netbank-money.de/hbci/pintan/PinTanServlet (bereits vorbelegt)
    Base64 Encoding: aktivieren.


    Wenn du jetzt auf "Verbindung testen" drückst sollte die Meldung "Die Verbindung wurde erfolgreich hergestellt" erscheinen. Funktioniert die Verbindung fehlerfrei schließe die Einrichtung des HBCI-Kontakts mit "Weiter" und Eingabe der 6-stelligen PIN ab. In der Übersicht den soeben synchronisierten Kontakt bearbeiten. Im Abschnitt Kontodaten auf TAN Verfahren auswählen drücken, das gewünschte Zwei-Schritt-Verfahren iTAN oder mobileTAN aktivieren und mit Eingabe der PIN bestätigen.


    Den Administrator für Homebanking Kontakte schließen und in MG den Kontoeinrichtungsassistenten starten. Er wird den zuvor erstellten Kontakt jetzt automatisch erkennen. Die Kontoeinrichtung sollte jetzt möglich sein.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •


  • soweit ging alles gut und dann wollte ich auf weiter gehen und da waren sie wieder meine 3 probleme :-(



    popupfenster


    Es ist ein Fehler aufgetreten


    Schnittstelle nicht unterstützt



    ein abschließen der einrichtung des kontos ist somit nicht möglich/ gescheitert!


    :shock:

  • Hallo,


    habe ebenfalls ein hartnäckiges Problem bei der Einrichtung meines Netbank-Kontos:
    Ich habe das aktuelle Modul bei DataDesign heruntergeladen, MG ist ebenfalls auf dem neusten Stand.
    Konto unter SysStrg-> Homebanking Kontakte eingerichtet.
    Während der Synch (nach Eingabe der 6 stelligen PIN) erscheint folgende FM:


    "Fehlercode von WinHTTP 'send failed (0x80072ee7, 12007)' "
    "Fehlertext von Windows 'Der Servername oder die Serveradresse konnte nicht verarbeitet werden' "


    Versucht man das Konto direkt unter MG einzurichten tritt folgende FM auf
    Der Online-Zugang Ihres Kontos konnte nicht erfolgreich eingerichtet werden: "Falscher Parameter"


    Firewall ist aus, also es wird nichts geblockt.


    Mit Consors hat es funktioniert...


    Hat jemand eine Idee :?: :idea: :?:

  • "ydb" schrieb:

    Firewall ist aus, also es wird nichts geblockt.


    Und der Hersteller dieser Firewall wäre welcher?


    "ydb" schrieb:

    Mit Consors hat es funktioniert...


    Was genau hat funktioniert? Die Einrichtung eines Kontos oder die eines Depots? Die Frage stelle ich deshalb, weil hier unterschiedliche Zugangsarten zum Tragen kommen und das für eine Problemlösung durchaus interessant sein könnte.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Nachricht löschen
    Diese Nachricht wurde von ihrem Autor gelöscht, bevor sie an Sie ausgeliefert wurde.
    von Jürgen am 17.01.2008, 08:57


    leider muss ich immernoch die bankgeschäfte alle über die webseite lösen, da ich es nicht zum laufen bekommen habe und der fehler immer noch besteht.

  • "FREShfire" schrieb:

    Nachricht löschen
    Diese Nachricht wurde von ihrem Autor gelöscht, bevor sie an Sie ausgeliefert wurde.
    von Jürgen am 17.01.2008, 08:57


    Moin FREShfire,


    die PN lag einige Monate in meinem Postausgang. Da sie nicht abgeholt wurde fiel sie dann irgendwann dem Frühjahrsputz zum Opfer. :wink:
    Aber nun zu deinem Problem ...


    Stelle zunächst sicher dass das Programm geschlossen ist. Lade den DDBAC Cleaner auf deine Festplatte, starte ihn und entferne damit unter Beibehaltung der lokal gespeicherten Bankingkontakte die DDBAC. Jetzt öffnest du "Mein Geld" und aktualisierst über Extras | Aktualisieren die Online-Banking-Komponenten.


    Wenn das geschehen ist wechselst du in die Kontoverwaltung, klickst links auf die HBCI-Kontaktübersicht und richtest dort einen HBCI-Kontakt zur Netbank ein. Achte bei der PIN Eingabe darauf nicht mehr als 6 Stellen einzugeben, übrigens auch dann, wenn diese im Internetbanking mehr Stellen haben sollte. Sofern das fehlerfrei durchläuft beendest du die Kontaktübersicht und startest den Kontoeinrichtungsassistenten. Jetzt müsste es eigentlich funktionieren.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •