MG2008 war für mich die letzte Version

  • So, ich habe mich jetzt extra mal im Forum angemeldet, damit Buhl Data weiß, warum ich MeinGeld nicht mehr verwenden werde.


    Um es zusammenzufassen:
    - zu wenig Neuerungen in Version 2008
    - keine Lust auf den zu teuren Transaktionsservice


    Fairerweise muss ich sagen, dass ich mit dem Service immer sehr zufrieden war! Die Antworten haben immer mein jeweiliges Problem gelöst und kamen bereits nach 1 oder 2 Tagen, was ich für sehr gut halte.


    Die o.g. Punkte sind ja nicht neu und wurden schon reichlich diskutiert.


    Trotzdem will ich meinen Standpunkt dazu noch einmal darstellen.


    Natürlich kann Buhl Data sich ihr Bezahlmodell aussuchen, aber wie man sieht empfinden viele Leute dieses Modell als ungerecht und ich denke, dass ich nicht der einzige bin, der aus diesem Grund wechselt bzw. wechseln wird.


    Als ich WiSo 2007 gekauft habe, war mir nicht klar, dass ich das Programm inklusive Online-Banking nur ein Jahr nutzen kann. Natürlich werden jetzt viele Antworten kommen, dass das in allen Bedingungen geschrieben steht und ich selbst Schuld bin, wenn ich die Vereinbarungen nicht durchlese.
    Irgendwas von Aktualitäts-Garantie hatte ich noch im Kopf, habe damit aber verbunden, dass ich automatisch und kostenpflichtig die neue Version zugeschickt bekomme, wenn ich nicht widerrufe. Dass ich die Online Komponenten aber gar nicht weiternutzen kann, war mir nicht klar.
    Und das erwartet auch niemand, der eine Software kauft!


    Trotzdem habe ich noch einmal verlängert, weil ich dachte, vielleicht ist es die neue Version ja wert. Außerdem würde ich mir auch die Wartung und Weiterenwicklungen der Onlinekomponenten etwas kosten lassen, nur nicht so viel.


    Aber was bringt die neue Version 2008 für mich? Eine Dokumentenverwaltung, die ich noch nicht genutzt habe und sonst neue Bilderchen für die Buttons und das ganze Programm in blau.
    Vielleicht kriegt man noch mehr Neuerungen zusammen, wenn man sich Mühe gibt, aber für keine dieser Neuerungen hätte mich dazu animiert diese Version zu kaufen.


    Ich denke Buhl Data wird langfristig mit diesem Bezahlmodell auf die Nase fallen.


    Für mich wäre es akzeptabel, wenn man einmal für das Programm bezahlt und von mir aus zusätzlich einen jährlichen Betrag (sagen wir so 7 EUR) für die Online-Komponenten. Dafür müsste es aber meine Entscheidung bleiben, wann ich eine neue Version des Programms kaufe.


    Die meisten Anwender würden vermutlich von sich aus spätestens alle 2 oder 3 Jahre eine neue Version kaufen, wenn es genügend Neuerungen gibt. Bei dem aktuellen Bezahlmodell fühlt man sich aber etwas für dumm verkauft.


    Die Argumentation, dass man das Programm auch ohne zu bezahlen nach einem Jahr weiterbenutzen darf, nur eben ohne Online-Komponenten, ist sehr schwach, denn für mich war es das zentrale Argument, überhaupt eine Finanzsoftware zu benutzen.


    Ich habe mir jetzt Quicken 2008 gekauft. Ob das Programm besser ist, muss sich noch herausstellen. Ich habe diesen Schritt aber bewusst getan um zu zeigen, dass ich mit dem Bezahlmodell überhaupt nicht einverstanden bin.


    Wenn Buhl Data dieses ändert, wäre ich möglicherweise irgendwann bereit, zurückzuwechseln, obwohl das ja auch immer mit einem gewissen Aufwand verbunden ist.

  • Hallo,


    "warlack" schrieb:

    Aber was bringt die neue Version 2008 für mich? Eine Dokumentenverwaltung, die ich noch nicht genutzt habe und sonst neue Bilderchen für die Buttons und das ganze Programm in blau.
    Vielleicht kriegt man noch mehr Neuerungen zusammen, wenn man sich Mühe gibt, aber für keine dieser Neuerungen hätte mich dazu animiert diese Version zu kaufen.


    Das kann man so nicht stehen lassen ...


    Zum einen beschränken sich die Änderungen in MG2008 definitiv nicht auf die Dokumentenverwaltung und neue Buttons, zum Anderen bringt Buhl viele Features bereits im Rahmen von ServicePacks im Laufe des Jahres.


    So hast du seit dem ersten Release von MG2007 bis heute schon folgende Updates bekommen:
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://update1.buhl-data.com/Updates/MG8-Suite/aenderungen.htm">http://update1.buhl-data.com/Updates/MG ... rungen.htm</a><!-- m -->
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://update1.buhl-data.com/Updates/MG9-Suite/aenderungen.htm">http://update1.buhl-data.com/Updates/MG ... rungen.htm</a><!-- m -->
    und darin sind noch nicht mal die LetsTrade Updates enthalten, welche die Bankzugänge betreffen.


    Zitat

    Ich habe mir jetzt Quicken 2008 gekauft. Ob das Programm besser ist, muss sich noch herausstellen. Ich habe diesen Schritt aber bewusst getan um zu zeigen, dass ich mit dem Bezahlmodell überhaupt nicht einverstanden bin.


    Nun ja, wenigsten fällt es dir da leichter zu entscheiden, ob du ein Update kaufst:


    &quot;lexware.de - Änderungen 2007 auf 2008&quot; schrieb:
    • NEU i-TANs: sicher und verschlüsselt aufbewahren und bequem bei auszuführenden Transaktionen verwenden
    • NEU Web-Banking: mit Quicken alle Banken erreichen; jetzt auch die Degussa-Bank
    • NEU Anlagen: jetzt auch zu jedem Konto hinterlegbar
    • NEU Dokumente: unbegrenzte Anzahl zu Konten oder Buchungen hinterlegbar
    • NEU Suche: Notizen, Dokumente oder Regeln schnell finden
    • NEU Optimiertes Kontoblatt: Liste der Vorgänge neu sortiert; Datum der Wertstellung verfügbar;
    • NEU Kategorienauswahl: mehr Übersicht durch extra großes Auswahlfenster
    • NEU Altersvorsorgeplanung: jetzt aktualisiert


    Streiche mal die Features die du nicht brauchst (Dokumente und Dateianlagen) und jetzt die, welche es bei Buhl im Rahmen der Aktualitätsgarantie gibt (Neue Webbank, Aktualisierung der Altersvorsorge).


    Wäre dir das Update 54,99 € wert?


    Viele Grüße


    Sandro
    (der sich schon auf das nächste ServicePack von MG freut)


  • Nein, denn ich brauche nicht eine dieser Funkitionen.
    Aber okay ich bin auch nicht der Threadersteller, dennoch sehe ich das ähnlich wie dieser.


    Ich habe auf jeden Fall meine Schlüsse gezogen und werde mir noch KontoOnline ansehen. Wahrscheinlich ist aber das ich MG2008 kündigen werde.