Auswertung - Kategorien zusammenfassen

  • Ich versuche mich gerade in MG2008 einzuarbeiten und bin gerade dabei an meinen Fahrzeugen rumzubasteln...
    Damit ich alle Kosten für mein Auto und Motorrad einzeln erfassen und auswerten kann habe ich für beide Fahrzeuge einen Lebensbereich mit den gleichen Kategorien erstellt. Soweit so gut. Nun kann ich Auswerten was mich mein Auto in den letzen x Monaten gekostet hat. Wenn ich mir nun eine eigene Auswerung erstelle und beide Lebensbereiche auswähle erhalte ich die Kategorien doppelt (2x Benzin; 2x KFZ-Steuern etc.).
    Kann ich diese Kategorien für eine Auswertung nun so verknüpfen, dass ich sehe wieviel ich an Benzin, Steuern etc. für beide Fahrzeuge zusammen ausgegeben habe? Wenn ja, wie geht das?
    Vielen Dank im Voraus!

  • Zitat von "bommel"

    Ich versuche mich gerade in MG2008 einzuarbeiten und bin gerade dabei an meinen Fahrzeugen rumzubasteln...


    Geht denn das ? :wink:

    Zitat

    Damit ich alle Kosten für mein Auto und Motorrad einzeln erfassen und auswerten kann habe ich für beide Fahrzeuge einen Lebensbereich mit den gleichen Kategorien erstellt. Soweit so gut. Nun kann ich Auswerten was mich mein Auto in den letzen x Monaten gekostet hat. Wenn ich mir nun eine eigene Auswerung erstelle und beide Lebensbereiche auswähle erhalte ich die Kategorien doppelt (2x Benzin; 2x KFZ-Steuern etc.).
    Kann ich diese Kategorien für eine Auswertung nun so verknüpfen, dass ich sehe wieviel ich an Benzin, Steuern etc. für beide Fahrzeuge zusammen ausgegeben habe? Wenn ja, wie geht das?


    Wenn ich Dich richtig verstehe, so willst Du nach Kategorien gleicher Bezeichnung über unterschiedliche Lebensbereiche gruppieren? Also z.B. im Balkendiagramm wäre Balken Benzin = Benzin (LB Auto) + Benzin (LB Motorad)? Das geht direkt nicht, aber indirekt.


    Du mußt Dir dazu einen neuen Kategorienbaum erstellen. Neben dem Standard- und Steuerbaum sind noch drei zusätzliche möglich. Den legst Du in der Katgorieverwaltung mit entsprechenden Lebensbereichen Auto und Motorad an (oder diese auch als Katgorien unter einem Lebensbereich Fahrzeuge).


    Screenshots dazu in einem Beitrag mit ähnlichem Thema.
    Dann in der Kategorienverwaltung den betreffenden Standardbaum-Kategorien die Kategorien des neunen Baumes zuweisen (damit die Verknüpfung in den neuen Buchungen automatisch erfolgt). Den schon vorhandenen Buchungen der betreffenden Kategorien mußt Du die Kategorien des neuen Baumes noch nachträglich zuordnen.


    In den Auswertungen wählst Du dann für die Gruppierung einfach den neuen Baum aus (siehe Screenshot).


    Gruß
    Dirk

  • Danke erstmal für die Antwort!
    Ich bin der Meinung Billy1963 hat verstanden, was ich von MG will. Und ich hab, zumindest vom Prinzip her :-), verstanden was ich tun muss.
    Aber irgendwo mache ich anscheinend einen Fehler, da das gewünschte Ergebnis ausbleibt. Finde selbigen aber nicht und hoffe einer von euch kann mir nun quasi die Augen öffnen.


    - Ich habe einen Kategoriebaum "Fahrzeuge" erstellt (bzw. Kategoriebaum 3 umbenannt).
    - Im Kategoriebaum "Fahrzeuge" habe ich die Lebensbereiche "Auto" und "Motorrad" angelegt. Diesen jeweils den Verbraucher "Auto" bzw. "Motorrad" zugeordnet.
    - In den Lebensbereichen "Auto" und "Motorrad" jeweils eine Kategorie "KFZ-Steuer" angelegt (ebenfalls mit den passenden Verbrauchern).
    - Im Standardkategoriebaum habe ich ebenfalls die Lebensbereiche "Auto" und "Motorrad" mit der Kategorie "KFZ-Steuer". Diese hat die Stuerkategorie "KFZ-Steuer" aus dem Steuerbaum, aus dem Kategoriebaum "Fahrzeuge" die Zuordnung "Auto -> KFZ-Steuer" und den Verbraucher "Auto".
    - Selbiges analog für das Motorrad.
    - Die Buchung vom Finanzamt für die KFZ-Steuer hat unter Buchungsdetails die Kategorie "KFZ-Steuer" aus dem Standardkategoriebaum, die Steuer "KFZ-Steuer" aus dem Steuerbaum und unter "Weiter Details" beim Kategoriebaum "Fahrzeuge" die Zuordnung "KFZ-Steuer" zum Auto bzw. Motorrad.


    - Nun kann ich im Standardkategoriebaum und dem "Fahrzeuge"-Baum aus dem Lebensbereich "Auto" oder "Motorrad" die Kategorie "KFZ-Steuer" anklicken und sehe überall die Abbuchung vom Finanzamt. Die Zuordnung funktioniert also. Oder sehe ich das falsch?


    - Nun gehe ich zu Auswertungen -> Einnahmen und Ausgaben -> Ausgaben nach Kategorie und dort auf Anpassen
    -> Allgemein : Gruppieren nach Kategoriebaum3
    -> Datum : Alle Einträge
    -> Kategorie: Standard / Steuer / Fahrzeuge alle ausgewählt, Haken bei "inkl. Keine" entfernt.


    => Ergebnis: Ich bekomme ein Balkendiagramm mit 2 Balken "KFZ-Steuer" 1x 67€ fürs Auto und 1x 55€ fürs Motorrad und nicht einen Balken für KFZ-Steuer 122€.


    Falls jemand meinen Fehler findet schubst mich bitte wieder auf den richtigen Weg :-)
    Schonmal Dank im Voraus!

  • Ein Geniestreich...
    Habe den Fehler gefunden...
    Man erstellt sich den Kategoriebaum mit beliebigem Namen, darin EINE Kategorie "KFZ-Steuer" und weist den einzelnen Kategorien "KFZ-Steuer" Motorrad/Auto aus den Standardkategorien diese der einen "Auswertungskategorie" zu. UNd schon klappts auch mit der Auswertung.