Dresdner Bank, mal wieder

  • Hallo, ich hab da ein Problem mit MeinGeld2008 und meinem Konto bei der Dresdner Bank. Ich kann seid der Umstellung auf FinTS3.0 (HBCI) keine Umsätze mehr abrufen. Bekomme als Fehlermeldung "Es wurden keine Umsätze geliefert, den Kontostand erhalten Sie über eine Saldenabfrage". Das mit der Saldenabfrage funktioniert auch, aber ich hab halt keine Umsätze. Hatte vorher PIN/TAN Web als Zugang. Wenn ich jetzt versuche, das wieder herzustellen, bekomme ich auch keine Umsätze geliefert. Hab bereits das Konto gelöscht und wieder neu eingerichtet(mehrfach versucht).
    Überweisungen über FinTS3.0 gehen wieder rum.
    Software ist auch auf den aktuellsten Stand. Bin am verzweifeln.

  • "wmod" schrieb:

    Hallo, ich hab da ein Problem mit MeinGeld2008 und meinem Konto bei der Dresdner Bank. Ich kann seid der Umstellung auf FinTS3.0 (HBCI) keine Umsätze mehr abrufen. Bekomme als Fehlermeldung "Es wurden keine Umsätze geliefert, den Kontostand erhalten Sie über eine Saldenabfrage".


    Na ja, das ist erst einmal für sich genommen ein Hinweis, keine Fehlermeldung. Welche BLZ und welche Kontoart?

    Zitat

    Das mit der Saldenabfrage funktioniert auch, aber ich hab halt keine Umsätze. Hatte vorher PIN/TAN Web als Zugang. Wenn ich jetzt versuche, das wieder herzustellen, bekomme ich auch keine Umsätze geliefert.


    Hast Du das Datum für den Grenztag geändert?

    Zitat

    Hab bereits das Konto gelöscht und wieder neu eingerichtet(mehrfach versucht). Überweisungen über FinTS3.0 gehen wieder rum.
    Software ist auch auf den aktuellsten Stand. Bin am verzweifeln.


    Höchtstens auf dem aktuellen Stand. :wink: Aber das nur am Rande. Ich gehe mal davon aus, daß wir hier über ein Girokonto reden, richtig? Müssen denn neue Buchungen da sein (ausgehend vom Banksaldo)? Was passiert bei der Kontenprüfung, werden da Umsätze angezeigt? Was ist in den Kontoeigenschaften als Verfahren der Abfrage eingestellt (auf dem Reiter Umsatzparameter)?
    Ich erinnere mich auch dunkel daran, daß ich mnal gelesen habe, daß nach einer solchen Umstellung nicht sofort die Umsätze geliefert werden.


    Gruß
    Dirk

  • Hallo,


    ich habe das gleiche Problem mit meinen Dresdner Bank-Girokonten (BLZ 500 800 00) und bereits einiges ausprobiert:
    - Anpassen der Zugangsart auf HBCI Disk/Chip
    - Synchronisation des Kontos und des Homebanking-Kontakts
    - Grenzdatum entspricht der letzten Buchung (es sind seitdem einige Buchungen angefallen)
    - Fehleranalyse in WISO Mein Geld 2008 ergab nichts
    - Software ist auf dem aktuellen Stand
    - Neueinrichtung des Kontos führt auch zu nichts
    - Eine E-Mail-Anfrage bei der Dresdner Bank hat bisher nichts ergeben
    - Kontoprüfung ergab eine unvollständige Fehlermeldung: "Die Kontoumsätze des Kontos: XXX konnten nicht abgerufen "
    - Umsatzparameter: "Merken durch zählen", allerdings ergibt "immer alle Umsätze holen" auch nichts


    Ich bin leider mit meinem Latein am Ende und daher für Hilfe dankbar :cry:


    Viele Grüße!
    Schwarzfahrer

  • Hallo,


    gibt es im Informationscenter der Startseite aktuelle Meldungen der Dresdner Bank? Und falls ja, funktioniert die Umsatzabfrage wenn in den Einstellungen das Informationscenter zurückgesetzt wird?


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Hallo,


    im Informationscenter der Startseite waren keine Mitteilungen der Bank, die Mitteilungen der anderen Banken habe ich erst einmal gelöscht, leider ohne Erfolg. Darüber hinaus war heute ein ca. 7 MB großes Update zur Aktualisierung der online-Komponenten verfügbar, was allerdings zu keinem Ergebnis geführt hat.


    ...und immer noch keine Stellungnahme der Dresdner Bank - mal schauen, wie lange die noch brauchen.


    Viele Grüße!
    Schwarzfahrer 8)

  • Freut mich, das ich nicht der einzige bin, der diese Probleme hat. Hab alles was Schwarzfahrer gemacht hat, auch mehrfach gemacht. Und ne Antwort der Dresdner bekomm ich auch nicht.
    Billy1963 : Ja, es ist ein Girokonto (BLZ 82080000). Aber wozu soll das gut sein? Als Verfahren der Abfrage ist "Merken durch Zählen" eingestellt und als Grenztag "18.01.2008". Ja, es müssen mehrer Umsätze vorliegen. Nach einer Woche sollten die ja angezeigt werden.
    Jürgen : Im Informationscenter der Startseite gibts keine Hinweise.

  • Schaut euch doch mal die Umsatzdaten im Internetbanking der DreBa an. Existiert dort vielleicht eine Buchung mit 0,00 EUR?


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • "wmod" schrieb:

    Billy1963 : Ja, es ist ein Girokonto (BLZ 82080000). Aber wozu soll das gut sein?


    Wozu ein Girokonto gut sein soll? :wink:
    Aber Spaß beseite: es ist gut zu wissen, warüber man konkret redet! Störungen bei einer Bank können durchaus auf bestimmte Kontenarten beschränkt sein. Ein Girokonten kann sich anders verhalten als ein Sparbuch (max. Umsatzzeitraum z.B.) . Und vieles mehr. Um auf Deine Frage zurückzukommen: ich frage nicht, um mich wichtig zu tun, sondern weil ich mir etwas dabei denke. Gefällt Dir die Frage nicht, so ignoriere diese oder den Fragesteller oder seinen Beitrag. Bleibt jedem selbst überlassen.


    Gruß
    Dirk

  • Is ja gut, ich hab doch nur mal nachgefragt. Freu mich über jede Hilfe, die ich bekomme, damit ich bald meine Umsätze wieder abrufen kann.
    Eine Buchung mit 0,00 EUR hab ich beim Internetbanking nicht gefunden.

  • "wmod" schrieb:

    Is ja gut, ich hab doch nur mal nachgefragt.


    Keine Angst, hier bezieht niemand Prügel nur weil er eine Frage stellt. :wink:


    Wir Moderatoren freuen uns natürlich, bereits bei der Fehlerbeschreibung möglichst viele Angaben über das eigentliche Problem hinaus zu erhalten. Damit erhöht sich die Chance hilfreiche Antworten zu erhalten um ein Vielfaches.


    "wmod" schrieb:

    Hatte vorher PIN/TAN Web als Zugang. Wenn ich jetzt versuche, das wieder herzustellen, bekomme ich auch keine Umsätze geliefert.


    Bekommst du dann inhaltlich die gleiche Fehlermeldung -"Es wurden keine Umsätze geliefert, den Kontostand erhalten Sie über eine Saldenabfrage"? Dann hätte ich eine Idee. Erstelle doch mal testweise eine neue Datenbank nur mit diesem einen Konto und probiere damit die Umsätze zu holen. Als Zugangsart stellst du bitte FinTS (HBCI) PIN/TAN ein. Der bestehende Kontakt wird bei der Einrichtung automatisch erkannt.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Bei PIN/TAN Web kommt als Meldung "Seite konnte nicht verarbeitet werden. Login Formular konnte nicht ausgefüllt werden."
    Wenn ich in einer neuen Datenbank mein Konto einstelle und dann als Zugangsart FinTS (HBCI) PIN/TAN einstelle bekomme ich beim ersten synchroniesieren diese Meldung "Es ist ein interner Fehler in LetsTrade aufgetreten. Ob ihre Aufträge ordnungsgemäß bearbeitet wurden überprüfen sie bitte auf der Webseite ihrer Bank. Teilweise fehlerhaft(9050) HKKAZ
    Hab jetzt nochmal alles gelöscht und als Zugang FinTS (HBCI) Chip/Disk eingestellt und es geht!! Hab alle Umsätze bekommen. Scheint an der neuen Datenbank zu liegen.
    Danke für die Hilfe!!! :D :D

  • "Jürgen" schrieb:

    ...Bekommst du dann inhaltlich die gleiche Fehlermeldung -"Es wurden keine Umsätze geliefert, den Kontostand erhalten Sie über eine Saldenabfrage"? Dann hätte ich eine Idee. ...
    Gruß
    Jürgen


    Ich erlaube mir, mein eigenes Posting aus einem anderen Thread zu zitieren, da ich fast vermute, dass mein Problem das gleiche wie das hier beschriebene war.


    "Frobbi" schrieb:


    ...
    Ich glaubte auch eine ganze Weile, ich hätte doch alles wie in der Anleitung der Dresdner ausgeführt, aber irgendeine unscheinbare Sache hatte ich übersehen, leider weiß ich nicht mehr welche. Ich hatte dann einfach mal jeden angelegten Zugang zur Dresdner aus MG2008 und aus den Homebanking-Kontakten in der Systemsteuerung gelöscht, und dann wirklich penibelst der Anleitung entsprechend noch mal von vorne angefangen, und siehe da, auf einmal funktionierte zumindest das Anlegen des Zugangs. (aber nicht das Abfragen der Umsätze! Fehler: 3010, die DreBa meldete auf meine Anfrage hin mein Konto zu einer Datenbankaktualisierung an, dadurch konnte ich ab dem nächsten Bankarbeitstag alle Umsätze ab dem Datum erfolgreich abfragen)


    Viel Erfolg!!
    Gruß
    Frobbi

  • Hab gerade festgestellt, das doch ein paar Umsätze der letzten Tage fehlen. Hab nachdem ich die neue Datenbank erstellt habe, meine Umsätze abgerufen, meine alten Umsätze dazugeladen und die Startbuchung gelöscht. Wie bekomme ich jetzt die fehlenden Buchungen abgerufen?

  • Erstelle zunächst eine Sicherungsdatei. Gehe dazu über Extras --> Optionen zur Registerkarte "Datenbank" und überzeuge dich, dass im Abschnitt Automatisches Backup eine ausreichende Anzahl für die Erzeugung von Backupdateien eingestellt ist. Beende das Programm und starte es neu.


    Jetzt in der Buchungsliste links auf "Kontoprüfung" > Häkchen rein bei "Empfänger in der Prüfung nicht berücksichtigen" > weiter > Automatisch beheben > Fertigstellen


    Falls die Umsatzdaten nicht geladen werden können, schau dir mal weiter oben die Empfehlung von "Frobbi" an, d.h. bitte den Electronic Banker deiner Filiale um eine Datenbankaktualisierung (was auch immer das sein mag :? ).


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Hallo,


    ich habe die letzten vier Tage nichts an meinem Programm/Einstellungen geändert, da ich hierzu keine Zeit hatte. Lediglich habe ich eine Aktualisierung der Umsätze immer mal wieder probiert. Immer ohne Ergebnis.


    Mit den identischen Einstellungen kann ich heute nach einer automatischen Aktualisierung einer Datei meine Umsätze ab dem 18.04. abrufen, die Umsätze zwischen dem 28.03 und 17.04 werden nicht berücksichtigt. Eine Kontoprüfung und ein Rücksetzen des Grenztages bietet keine Abhilfe. Ich denke mal, da hat uns wohl doch die Dresdner Bank ein "Ei ins Nest" gelegt :?: .


    Immerhin muss ich jetzt nur die fehlenden Buchungen nachholen - im schlimmsten Fall mit manueller Eingabe per Auszug.


    Viele Grüße und vielen Dank für die Lösungsvorschläge hier im Forum!
    Schwarzfahrer

  • "Schwarzfahrer" schrieb:

    Immerhin muss ich jetzt nur die fehlenden Buchungen nachholen - im schlimmsten Fall mit manueller Eingabe per Auszug.


    Und im einfachsten Fall per WebCopy über die Homepage ;-)


    Ansonsten: Schau mal ob die Dresdner die Umsätze als CSV zum Download anbietet. Die könnte man einfach importieren.


    Viele Grüße


    Sandro

  • Jein,


    du markiertst alle Buchungen die dir fehlen auf der Homepage und kopierst diese in die Zwischenablage (STRG+C). Jetzt gehst du in MG auf Datei > Importieren > WebCopy und MG wertet die Tabelle in der Zwischenablage aus. Nun sagst du noch was in welcher Spalte steht und kannst die Buchungen in dein Konto importieren. Sozusagend ein Screenparser zu Fuss (oder besser zu Maus ;-) )


    Viele Grüße


    Sandro


    Ergänzung: Sven, das Jein bezog sich nicht auf dich ;-)