Erwartete Buchung zusammenfassen

  • Ich versuche gerade meine erwartet Buchung Gehalt mit einer Abschlagzahlung zusammenzufassen und scheitere.
    Ich kann ja mehrere erwartete Buchungen einer Sammelbuchung zuweisen. Geht das auch andersherum?
    Also, folgendes Szenario...
    Ich habe den Arbeitgeber gewechselt, und mein normales wie immer Gehalt als erwartete Buchung in der Buchungsliste.
    Da das letzte Gehalt quasi verspätet kommt, um alle Überstunden, Mehrarbeit, Urlaub etc. noch zu erfassen, und ich am Monatsende nicht aufm trocknen sitze gab es eine Abschlagszahlung und später dann den Rest. Nun möchte ich diese beiden Zahlungen zusammenfassen und meiner erwarteten Buchung Gehalt zuweisen um dann das Gehalt wie auf dem Lohnzettel splitten zu können.
    Ist das überhaupt möglich? Und wenn ja wie?
    Danke schonmal!

  • Zitat von "bommel"

    Es sind zwar zwei Buchungen, stellen aber nur ein Gehalt dar.


    Nun ja, MG ist nun einmal kein Lohnbuchhaltungsprogramm. Von der Kontoseite aus sind zwei Buchungen (Zahlungen erfolgt). Daraus eine Buchung zu machen würde das Online-Banking überhaupt in Frage stellen, denn dann kannst Du ja gleich alles zusammenfassen, was so zu einem Zahlungsvorgang gehört (z.B. Anzahlung und Restzahlung einer Urlaubsreise etc.
    [quote]Aber ich habe dann nicht die möglichkeit mein gehalt nach Lohnzettel zu splitten.[quote]
    Wieso nicht? Du kannst doch die Buchung mit der Hauptzahlung ganz normal nach dem Lohnzettel aufsplitten. Der Rest ist dann die Abschlagszahlung, die ein Soll-Buchungssplitt ist. Deshalb hebt sich diese auch mit der Haben-Buchung der Abschlagszahlung auf. Kannst dann beiden Buchungen die Kategorie "Abschlagszahlung" geben oder sie auf ein "Verrechnungskonto" umbuchen, dann heben sie sich auch auf.


    Gruß
    Dirk