ADAC-Kreditkarte und Umsatzabfrage

  • Die ganze Zeit ging es bei mir mit MG2009 und jetzt kommt aus heiterem Himmel die Meldung:


    Bei der Verarbeitung ist ein Fehler aufgetreten: Verarbeitung nicht möglich. Scraper ist nicht mehr aktuell - update erforderlich (9010)


    Kann das wahr sein? Die ganze Zeit ging es (auch gestern noch) und heute das. Da bringt man keinen Sinn mehr rein. Kein Update und nichts dazwischen, aber er will nicht.


    Nachtrag:


    So, obwohl alle automatischen Updates installiert waren (bis 10.00.02.56) habe ich jetzt einfach mal das WISOMeinGeld2009Hotfix2d.exe runtergeladen und installiert. Siehe da, jetzt macht er auf einmal wieder die Abfrage ohne zu murren. Ist schon irgendwie irre.

  • Nach Einspielung der neuesten Version ist plötzlich die LBB Berlin BLZ 100222000 nicht mehr online-fähig.
    Ich habe dort meine VISA-Karte. Mit der Version 2008 habe ich letztmalig gestern ab 13.10.2008 die Umsatzdaten erfolgreich abgefragt. Heute nach Einspielung der Version 2009 und dem akruellen Update wird mir bei dieser Bank nur noch die Offline-Kontoführung angeboten.
    Bei meinen anderen Konten habe ich keine Probleme.

  • "Billy1963" schrieb:


    Kommt öfter mal vor, daß die Bank keinen Empfänger liefert oder der Screenparser einen Empfänger beim Auslesen der Internetbanking-Seite nicht findet. Hierfür kannst/mußt Du dann halt eine Regel erstellen, die den Empfänger aus der entsprechenden VWZ-Zeile ausliest. Beipiele dafür gibt es viele im Forum, u.a. dieses.


    Hm, dazu kann ich erst mal nichts sagen. Wenn ich Dich richtig verstehe, gibt es einen Unterschied zwischen dem Banksaldo und dem Programmsaldo? Oder fehlen auch Buchungen?


    Gruß
    Dirk


    Vermutlich durch das Einspielen der letzten Updates hat sich das Problem erledigt. Buchungen fehlten nicht, sondern an Stelle des eigentlichen Saldos der aktuellen seit der letzten Abbuchung (Kontoausgleich) getätigten Ausgaben, bekam ich immer die Gesamtsumme der letzten Rechnung vom Vormonat.
    Gruß
    Martin

  • "nooym01" schrieb:

    Vermutlich durch das Einspielen der letzten Updates hat sich das Problem erledigt. Buchungen fehlten nicht, sondern an Stelle des eigentlichen Saldos der aktuellen seit der letzten Abbuchung (Kontoausgleich) getätigten Ausgaben, bekam ich immer die Gesamtsumme der letzten Rechnung vom Vormonat.


    Kannst Du mal ggf. einen Screenshot schicken und die Stelle markieren, die Du meinst. Kapiere nicht so recht, an worüber wir jetzt reden. Oder geht s um den (Konto)stand in der Spalte Stand der Buchungsliste? Wenn ja, drücke mal F5, sofern der Rechenfehler noch da ist.


    Gruß
    Dirk

  • Zitat

    Screenscraper implementation in [Letstrade-Verzeichnis]\.dll not found, screenscraping not available


    Die Fehlermeldung hatte ich auch..


    Zitat

    Nach Einspielung der neuesten Version ist plötzlich die LBB Berlin BLZ 100222000 nicht mehr online-fähig.


    Hatte die BLZ 10050001, die ist zwar noch online-fähig, aber nicht mehr mit PIN/TAN Web.
    Die Umstellung auf BLZ 10050000 erlaubte wieder die Auswahl von PIN/TAN Web und die Abfrage läuft wieder.
    ICh hoffe es nützt noch jemandem etwas.
    Gruß

  • Danke! Das war's!
    Ich habe meine bisherige BLZ 100222000 in die 10050000 geändert und es funktioniert.


    Leider konnte mir das niemand bei dieser tollen Bezahl-Hotline von Buhl sagen, dass sich hier offensichtlich etwas geändert hat.
    Die BLZ wurde notiert und komentiert "Ach ja, da liegt noch nichts vor. Sie werden in aller kürzester Zeit eine Lösung bekommen". Das war denn das letzte was ich von denen gehört habe. Dafür wurde dann aber auch mehhrfach durch die Warteschleife abgezockt ....


    Wer so eine schlechte Hotline hat sollte sich besser Discount-Softwarehaus nennen und den Support komplett einstellen - dann wissen die Kunden sofort woran sie sind.

  • Jetzt geht es mal wieder nicht meh.


    Zur Abwechslung einmal die Fehlermeldung:
    "Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt."


    Wie aus heiterem Himmel. Eine Zeit funktioniert es und dann plötzlich wieder nicht mehr.


    Langsam machen einen die Probleme Mürbe. Die Konten sollten langsam wirklich stabil funktionieren.

  • Wie aus heiterem Himmel. Eine Zeit funktioniert es und dann plötzlich wieder nicht mehr.
    Langsam machen einen die Probleme Mürbe. Die konnten sollten langsam wirklich stabil funktionieren.

    Dir ist klar, was PIN/TAN Web und Screenparser-Zugang prinzipiell bedeuten?
    Gruß
    Dirk

  • So ganz klar ist es mir nicht. Ich habe allerdings aus Deinen Posts rausgelesen, dass es "Zusatzleistungen" von Buhl sind, die schwer aktuell zu halten sind.


    Ich will ja auch noch nicht meckern, wie es andere tun. Nur muss Buhl sich auch an seinen eigenen Ansprüchen (und Werbeaussagen) messen lassen.


    Es ist ja nicht das einzige was nicht funktioniert. Die anderen Sachen erwähne ich gar nicht und warte Lösungen ab. Aber Buhl will eine Premiummarke sein. Quasi Mercedes oder BMW unter der Finanzsoftware. Und man stelle sich vor, die hätten bei jedem Modellwechsel solche Probleme. Die Presse und die Kunden würden sie zerreißen.


    Auch wenn es mit PIN/TAN Web und Screenparser schwierig sein sollte. ADAC-Keditkarten haben mindestens hunderttausende Web-User. Und von denen nutzt bestimmt auch kein geringer Anteil Finanzsoftware. Wie gesagt, ich drängle nicht wegen Clubsmartpunkten oder Buhl-Premiummeilen.


    Gruß
    Michael

  • Hallo Michael,

    So ganz klar ist es mir nicht. Ich habe allerdings aus Deinen Posts rausgelesen, dass es "Zusatzleistungen" von Buhl sind, die schwer aktuell zu halten sind.
    Ich will ja auch noch nicht meckern, wie es andere tun. Nur muss Buhl sich auch an seinen eigenen Ansprüchen (und Werbeaussagen) messen lassen.


    stell Dir vor, Du hast ein frischgestrichenes Haus und alles ist super. Nun kommt so ein Möchtergern-Graffiti-Kleckser und saut die Hauswand ein. Dann muß die Wand gereinigt werden oder neu gestrichen. Und das das nciht sofort von heute auf morgen geht und auch nicht unbedingt präventiv gemacht werden kann, leuchtet wohl jedem ein.
    So ähnlich ist es mit Mein Geld und dem Screenparser. Der Screenparser (Zugangsart PIN/TAN Web) macht nichts anderes, als Deine Aktionen während des Online-Bankings über die Internetseiten Deiner Bank zu simulieren. Also alles Navigieren im Internetexplorer, anklicken, eingeben usw. MG muß dazu genau wissen, was wo wann passiert/erwartet wird/vorzufinden ist usw. Das geschieht über ein Script. Wenn jetzt aber die Bank die Internetseiten ändert, so läuft MG ins Leere und das Script "verliert den Pfaden". Manche Banken ändern selten, manche oft (und diese Änderungen sieht der User oft nicht). Deshalb gibt es so häufig Probleme mit den PIN/TAN-Web Zugängen: nach jeder Änderung müssen die Programmierer herausfinden, was geändert wurde und den Screenparser entsprechend ändern. Das ist nicht mal so eins-drei-fix erledigt, denn es geht um Bankzugänge. Also ist besondere Sorgfalt gefordert. Zudem haben die Programmierer auch nicht für alles Testzugänge bei den Banken, sind da also auf Logfiles der User angewiesen.
    Natürlich muß den User das alles nicht interessieren, aber so ist nun mal das reale Leben außerhalb der bunten Werbewelt. Die geschilderten Probleme haben übrigens auch die Konkurrenzprodukte von MG. Deshalb sollte man auch Banken bevorzugen, die ihren Kunden ein weniger störanfälliges und sicheres Onlinebanking zu Verfügung stellen (Stichwort HBCI).

    Zitat

    Es ist ja nicht das einzige was nicht funktioniert. Die anderen Sachen erwähne ich gar nicht und warte Lösungen ab.

    Das mag ja sein, hat aber nichts mit dem Thema hier zu tun.

    Zitat

    Aber Buhl will eine Premiummarke sein. Quasi Mercedes oder BMW unter der Finanzsoftware. Und man stelle sich vor, die hätten bei jedem Modellwechsel solche Probleme. Die Presse und die Kunden würden sie zerreißen.

    Wenn sie keine Ahnung von der Materie haben und oberflächlich urteilen, sicher. Nur ob das dem Kunden etwas nützt, wage ich zu bezweifeln. Ich würde jedenfalls Mercedes oder BMW nicht vorwerfen, wenn über Nacht beschlossen wird, daß alle Autos nur rot lackiert werden dürfen und sie davon nichts wissen.

    Zitat

    Auch wenn es mit PIN/TAN Web und Screenparser schwierig sein sollte. ADAC-Keditkarten haben mindestens hunderttausende Web-User. Und von denen nutzt bestimmt auch kein geringer Anteil Finanzsoftware. Wie gesagt, ich drängle nicht wegen Clubsmartpunkten oder Buhl-Premiummeilen.

    Das bestreit niemand, ändert aber nichts am Grundproblem. Man könnte natürlich weiter fragen, warum der nicht geringe Anteil von Finanzsoftware-User nicht Bank/ADAC zwingt, eine brauchbare Unterstützung für externe Finanzsoftware zur Verfügung zustellen, aber das ist ein anderes Thema.
    Lange Rede - kurzer Sinn: ich bin mir sicher, daß die Entwickler alles tun, um diese von der Bank in einem gewissen Sinne erzwungenen Ausfallzeiten so gering wie möglich zu halten, nur ähnelt das Ganze dem berühmten Wettlauf zwischen Hase und Igel. Als Kunde muß man das entweder in Kauf nehmen, oder die Bank wechseln oder auf die Verwendung der externen Finanzsoftware verzichten.
    Gruß
    Dirk

  • Moin,


    ich habe momentan das gleiche Problem (mit den Objektreferenzen) wie miwe4 und bin unsicher, ob dies wirklich mit dem Screenparser zusammenhängt.


    Ich bin gestern von MG2008 auf MG2009 umgestiegen und mit der Parallelinstallation von MG2008 kann ich das ADAC-Kreditkartenkonto noch problemlos abrufen.

    Wenn jetzt aber die Bank die Internetseiten ändert, so läuft MG ins Leere und das Script "verliert den Pfaden". Manche Banken ändern selten, manche oft (und diese Änderungen sieht der User oft nicht). Deshalb gibt es so häufig Probleme mit den PIN/TAN-Web Zugängen

    Ok. Kein Thema. Hier muss auf bewegte Ziele programmiert werden. Ist in MG2009 denn eine andere Lösung implementiert? Ich hätte jetzt vermutet, dass die Screenparser identisch sind. Naja... da eine Neueinrichtung der Kreditkarte in MG2009 ebenso nicht funktioniert, muss da wohl schon noch ein Unterschied sein.


    Im übrigen möchte ich zum Thema Premiumhersteller nur kurz anmerken, dass die entsprechenden Forum von Autoherstellern voll von Problemen sind, die da ebenso einem Premiumhersteller nicht zugebilligt werden. Software hat nun mal die Angewohnheit, nicht fehlerfrei zu sein. Nach einem "Masterreset" funktioniert sogar die Software meines PKWS (Premiumhersteller ;) ) wieder wie erwartet. Trotzdem erschließt sich einem nicht immer, warum eine Umsatzanfrage von heute auf morgen nicht mehr funktioniert und die Webseite offensichtlich unverändert erscheint.


    Schönen Gruß,


    Joniper


    PS: AirPlus hätte ich auch gern, aber das ist wohl ein anderer Thread... ;)

  • habe ebenfalls das selbe problem.
    in einem anderem beitrag schrieb ich dass die abfrage der umsätze nicht funktioniert. seit dem vorletzten patch funktionierte es wieder wie gewohnt. seit etwa 2 tage nach dem letzten patch kommt die weiter oben erwähnte fehlermeldung.
    das kamm von jetzt auf gleich, denn es hatte schon mit dem letzten patch 2 tage funktioniert.

  • Hallo werte Gemeinde,


    habe seit drei Tagen WISO Mein Geld Prof. 2009 installiert. Nachdem ich alle Online-Konten neu einrichten musste, läuft es fast wie bei der 2008er Version. Ein kleines Problemchen habe ich noch mit der Abfrage der ADAC-Kreditkarte. Siehe dazu die Fehlermeldung im Anhang. Der Kontoeinrichtung liegen zu Grunde: Zugangsart: PIN/TAN Web, BLZ: 10050000, PIN: OK. Updates sind auch aktuell. Auch das, welches gestern für die ADAC-Abfrage erschienen ist. Nach Einrichtung des Kontos wird mir auch bestätigt, dass alles richtig eingegeben wurde und somit auch funktioniert. Was habe ich übersehen?


    Vielen Dank schon mal!


    Andreas

  • Hallo Andreas.


    Die Fehlermeldung besagt, dass die im Kontaktadministrator hinterlegten Kontoinformationen nicht mit denen auf "Mein Geld" Seite übereinstimmen.
    Öffnen sie den Kontaktadministrator (Kontoverwaltung->linke Seite->Administration->HBCI Kontaktübersicht)
    Hier sollte ein Kontakt "Screenparser_10050000_<kartennummer>" vorhanden sein. Sollte dieser vorne ein gelbes Warnsymbol haben, markieren sie den Kontakt und klicken sie auf Synchronisieren.
    Nach der Synchronisation bzw. wenn keine Synchronisation nötig ist klicken sie bitte auf "Bearbeiten" und im daruffolgenden "Kontakt bearbeiten" Dialog auf "Konten verwalten". Überprüfen sie die Angeben zu Kontonummer und berichtigen sie diese ggf. wenn sich am Ende Nullen befinden. Tragen sie hier die korrekte vollständige Kartennummer ein. Diese muß auch in der Kontoverwaltung von "Mein Geld" genauso hinterlegt sein.
    Beenden sie den Administrator und ermitteln sie die Zugangsart durch markieren des Kontos in der "Mein Geld" Kontoverwaltung und klick auf den Button mit den drei Punkten rechts neben der Zugangsart in den Kontodetails.


    Nach der Ermittlung der Zugangsart sollte das Abrufen der Umsätze wieder korrekt funktionieren.


    Mit freundlichen Grüßen

  • Hallo wertes Entwickler-Team,


    ich danke Ihnen für die ausführliche Beschreibung. Die ADAC-Kreditkarten-Umsatzabfrage läuft! Der Fehler lag bei mir. Manchmal sieht man eben den Wald vor lauter Bäumen nicht. Ich habe für MG 2008 eine Beschreibung für die Kontoeinrichtung der ADAC-Kreditkarten erstellt. Die hätte ich nochmal genau lesen sollen. Wen es interessiert, verfolgt diesen Link. Für MG 2009 hat sich nur die BLZ auf 10050000 geändert.


    Was war nun nicht in Ordnung? Eigentlich ganz einfach: Benutzerkennung des Kontaktes war ungleich der Kreditkartennummer. Hier muss eine gnadenlose Identität herrschen! Ich habe mit einer Beständigkeit meine MasterCard-Nummer eingegeben, obwohl eine Abfrage für VISA hinterlegt war. Das hat man nun vom Kreditkarten-Doppel ... Wie schon geschrieben, siehe den Link.


    Also, nochmals vielen Dank für die Hilfe!


    Tipp am Rande:


    Wer ebenfalls das ADAC-Kreditkarten-Doppel nutzt und eine Abfrage in MG einrichten möchte, muss nur Informationen einer Karte (VISA oder Master Card) verwenden. Da beide Karten bei der LBB ein Konto für ihre Abbuchungen benutzen, bekommt man die Umsätze beider Karten.

  • Hallo liebe Mitleidenden,


    hatte selbiges Problem wie viele hier mit der Abfrage des Saldo.


    Eine Anfrage bei Buhl brachte den Erfolg, daß der Fehler an meinem Betriebssystem (WIN 2000 pro SP4) liegt. Da MG 2009 WIN 2000 nicht mehr unterstützt!! ;( Trotz meiner mehrmaligen Hinweise daß alle anderen Konten einwandfrei funktionieren und die Abfrage über MG 2008 auch erfolgreich abläuft, hält man an der Aussage, es liegt an meinem Betriebssystem, fest.


    Dumm wie ich bin und dem Fachwissen meines Gegenüber vertrauend, neues Betriebssystem XP pro SP3 installiert und alles was dazu gehört........ War ja überhaupt kein Aufwand! Man(n) hat ja sonst keine anderen Aufgaben. Siehe da es funktioniert, na klar weiterhin nicht! Logisch wir haben ja eine Finanz- und Wirtschaftskrise. Nur komisch von meiner Investition in ein neues Betriebssystem hat Buhl nichts!


    Habe nun eine erneute Anfrage an Buhl gestartet sowie bei Buhl in der Datenbank gesucht und nichts gefunden.


    Geistesblitz da war doch noch ein Forum. Ja ein WISO Mein Geld Forum. Wie war das doch nochmal? Ach ja unter Favoriten und Klick. War woll nichts, gibts nicht mehr.


    Um nun keinen Roman daraus zu machen, lange Rede kurzer Sinn. Wie man sieht bin ich letztlich doch noch hier gelandet habe eine Lösung (BLZ und Kartennummer) gefunden die funktioniert.


    Soviel zur fachlichen (teilweisen) Kompetenz beim Support.


    Danke hiermit an alle Beteiligten.


    Wolfgang