MG 2009 - Kreditkarte bei der Santander Consumer

  • Hallo,


    bei MG 2008 gab es dafür als Zugangsart nur "offline".


    Bei MG 2009 wird zwar die Zugangsart "PIN/TAN Web" angeboten, aber der folgende Konfigurationsdialog scheint sich mittels Screen Parser auf das "Internetbanking" der Santander Consumer zu beziehen. Da ich dort nur eine Kreditkarte habe, habe ich dafür keine Zugangsdaten und benutze das auf der Webseite angebotene "Kreditkartenbanking". Mir ist also nicht klar, ob sich bei Vorhandensein eines Girokontos über das "Internetbanking" auch die Kreditkartenumsätze einsehen lassen.


    Frage: Weiß einer der Mitleser das?


    Viele Grüße,
    mcollector

    • Offizieller Beitrag
    Zitat von "mcollector"

    Bei MG 2009 wird zwar die Zugangsart "PIN/TAN Web" angeboten, aber der folgende Konfigurationsdialog scheint sich mittels Screen Parser auf das "Internetbanking" der Santander Consumer zu beziehen.


    PIN/TAN-Web ist der Screenparser-Zugang und der macht nichts anderes, als das Internet-Banking automatisch nachzustellen (anstatt, daß Du manuell den Internetexplorer öffnest, die Bankseite öffnest, Dich da einloggst, Umsatzabdaten abrufts usw.

    Zitat

    Da ich dort nur eine Kreditkarte habe, habe ich dafür keine Zugangsdaten und benutze das auf der Webseite angebotene "Kreditkartenbanking".


    Also hast Du doch Zugangsdaten!

    Zitat

    Mir ist also nicht klar, ob sich bei Vorhandensein eines Girokontos über das "Internetbanking" auch die Kreditkartenumsätze einsehen lassen.


    Hast Du es denn mit den Zugangsdaten für das Internetbanking mal versucht?
    Gruß
    Dirk

  • Zitat von "Billy1963"


    PIN/TAN-Web ist der Screenparser-Zugang und der macht nichts anderes, als das Internet-Banking automatisch nachzustellen (anstatt, daß Du manuell den Internetexplorer öffnest, die Bankseite öffnest, Dich da einloggst, Umsatzabdaten abrufts usw.

    Ist mir klar. Geht auch aus meinen und diversen anderen Beiträgen hervor. Gut, Du wirst dir nicht jeden Beitrag merken, auf den Du mal geantwortet hast, aber bei der Abschätzung des Sachverstandes eines Verfassers solltest Du nicht grundsätzlich von "0" ausgehen.

    Zitat


    Also hast Du doch Zugangsdaten!

    Aber eben nicht für das "Internetbanking".

    Zitat


    Hast Du es denn mit den Zugangsdaten für das Internetbanking mal versucht?

    Logisch. Oder meinst Du, ich ziehe den Stress, lange einen Forenbeitrag zu schreiben, einem kurzen Test mit den Kreditkartenzugangsdaten vor?


    Andere Frage: Hast Du Dir überhaupt mal die Seiten der Santander Consumer angesehen?


    Hier nochmal der Kern meiner eigentlichen Frage: Kann man auf die Kreditkartenumsätze bei der Santander Consumer nur über das "Kreditkartenbanking" zugreifen oder geht das auch über das "Internetbanking"?


    Edit: Wenn der von der Bank gebotene Demozugang repräsentativ ist, geht es nicht. Somit wäre das Verhalten ein Fehler von MG 2009.


    Wie auch immer, mit den Zugangsdaten zum Kreditkartenbanking (Kreditkartennummer und PIN) funktioniert die Zugangsart "PIN/TAN Web" nicht. Bei MG 2008 wurde diese Zugangsart nicht angeboten.


    Nochmal als hoffnungsvolle Frage: Was muß ich bei der Zugangsart "PIN/TAN Web" bei Konten für Kreditkarten der Santander Consumer für Zugangsdaten angeben? Mit den Zugangsdaten für das "Kreditkartenbanking" der Santander Consumer (Kreditkartennummer und PIN) klappt das nicht. Fehlermeldung: 'Ihre Eingabe im Feld "Zugangsnummer" ist ungültig.' Kürze ich die Zugangsnummer z.B. von links auf 10 Stellen, lautet die Fehlermeldung: 'Bitte überprüfen Sie Ihre Anmeldedaten.' Und ja, selbstverständlich habe ich als Kontotyp "Kreditkarte" gewählt.


    Mit dieser Fragestellung passt das Ganze natürlich auch nach "Sonstiges - Screenparser".



    Viele Grüße,
    mcollector

  • Zitat von "Falk1"

    Also sag doch gleich deutlich, das den Programmieren hier wohl ein Fehler bei der Entscheidung, ob ein online-Konto vorliegt, bzg. des Unterschiedes "normales Konto" oder "Kreditkartenkonto" unterlaufen ist ?!


    Falk

    Na ja, zumindest vermute ich das. Vielleicht habe ich mir zu viel Mühe gegeben, das nicht als Kritik rüberkommen zu lassen.


    Viele Grüße,
    mcollector

    • Offizieller Beitrag
    Zitat von "mcollector"

    Ist mir klar. Geht auch aus meinen und diversen anderen Beiträgen hervor. Gut, Du wirst dir nicht jeden Beitrag merken, auf den Du mal geantwortet hast, aber bei der Abschätzung des Sachverstandes eines Verfassers solltest Du nicht grundsätzlich von "0" ausgehen.


    Sorry, aber wenn ich jetzt bei jedem nachlesen/nachschauen würde, was er wo schon gepostet hat oder wissen könnte, würde ich nciht zum Antworten kommen. Wer sich damit auf den Schlips getreten fühlt, ignoriert einfach meine Antworten.


    Gruß
    Dirk

  • Zitat von "Billy1963"


    Sorry, aber wenn ich jetzt bei jedem nachlesen/nachschauen würde, was er wo schon gepostet hat oder wissen könnte, würde ich nciht zum Antworten kommen. Wer sich damit auf den Schlips getreten fühlt, ignoriert einfach meine Antworten.

    *grins* Wenn ich mich auf den Schlips getreten fühlen würde, hätte ich andere Formulierungen benutzt. Lies vielleicht nochmal langsam.


    Ich weiss doch, dass Du hier im Forum eine hervorragende Arbeit leistest. Da wirst Du doch mit dem bisschen Kritik umgehen können, oder?


    Viele Grüße,
    mcollector

    • Offizieller Beitrag
    Zitat von "mcollector"

    Wenn ich mich auf den Schlips getreten fühlen würde, hätte ich andere Formulierungen benutzt. Lies vielleicht nochmal langsam.


    Hab' ich gemacht, steht aber nichts anderes da :wink: Egal, Kleinhirn an Großhirn: "Argern einstellen!"


    Also, ich habe ein Tagesgeldkonto bei der Santander und kenne daher ihr "Internetbanking" aus eigener Anschauung. Es war mir aber zum Zeitpunkt meiner ersten Antwort nicht gegenwärtig, daß sie für die KK einen extra Zugang haben und spitzfindig zwischen Internetbanking und KK-Banking unterscheiden (o.k., o.k., jetzt kann ich es natürlich auch aus Deinen Zeilen herauslesen :? ). Für mich ist beides Internetbanking, denn der Zugang erfolgt über einen Internetbrowser.
    Beim Santander-"Internetbanking" gebe ich die Kontonummer als Zugangsnummer an. Von dort kommt man aber nicht zum KK-Banking. Die Bereiche sind offensichtlich strikt getrennt.
    Da MG hier die Zugangsart PIN/TAN Web auch für das KK-Banking anbietet und der folgenden Dialog sich erst einmal klar auf die KK bezieht (mit KK-Numemr, Herausgeber etc.), würde mich die Übereinstimmung des folgenden Eingabefensters mit der Zugangsnummer in Vergleich zu den Girokonten-Dialogen erst einmal nicht irritieren. Ich kann Dir aber ehrlicherweise nicht sagen, woran es jetzt hier hakt. Das wäre ein Fall für den Support und ggf. Zusendung von Logfiles.


    Gruß
    Dirk

  • Hallo Dirk,


    Zitat von "Billy1963"

    Da MG hier die Zugangsart PIN/TAN Web auch für das KK-Banking anbietet und der folgenden Dialog sich erst einmal klar auf die KK bezieht (mit KK-Numemr, Herausgeber etc.), würde mich die Übereinstimmung des folgenden Eingabefensters mit der Zugangsnummer in Vergleich zu den Girokonten-Dialogen erst einmal nicht irritieren. Ich kann Dir aber ehrlicherweise nicht sagen, woran es jetzt hier hakt. Das wäre ein Fall für den Support und ggf. Zusendung von Logfiles.

    Ok, ich wende mich mal an den Support. Erst mal Danke für die Auskunft.


    Edit:
    Supportabfrage abgesetzt. Ich prophezeihe mal, das wird so ähnlich wie hier:
    <!-- l --><a class="postlink-local" href="http://forum.buhl-data.com/mgforum/viewtopic.php?f=9&t=4693">viewtopic.php?f=9&t=4693</a><!-- l -->


    Viele Grüße,
    Wolfram

    • Offizieller Beitrag
    Zitat von &quot;mcollector&quot;

    Ok, ich wende mich mal an den Support. Erst mal Danke für die Auskunft.


    Alles klar. Habe Deinen Beitrag mal hierher verschoben, weil es ja ums Online-Banking geht.

    All: ein Verschieben von Beiträgen durch uns Moderatoren aus dem Bereich "Fehlereports" in den Bereich "Online-Banking" z.B. bedeutet nicht, daß hier jemand Fehler vertuschen will (nur damit keine Unklarheiten aufkommen), sondern es dient einfach der Übersichtlichkeit (sowohl für die Ratsuchenden als auch die Hilfesteller und Supporter).
    Und noch eins btw: wenn das Forum nur vollgestopft wird mit sinnigen Betreffs der Art "MG2009", so ist das auch nicht gerade hilfreich.


    Gruß
    Dirk