Limits / Firmengöße

  • Hi,


    leider konnte ich nichts entsprechendes finden, vielleicht habe ich es aber auch übersehen:
    Bis zu welcher Firmengröße ist WBK sinnvoll einsetzbar, also wo liegen die Limits der DB für Kunden, Lieferanten, Buchungen pro Jahr usw. ?

  • Hallo Joe,


    WISO Büro Komplett (WBK) ist für kleine Unternehmen gedacht. Es besitzt einige Einschränkungen gegenüber der "großen" Version WISO Kaufmann (WK). Die hier angesprochenen Features von WK beziehen sich allerdings auf die kommende Version 2006, wenn auch einige schon in Version 2005 enthalten sind.


    Unter anderem können in WBK lediglich 3 Mitarbeiter abgerechnet werden, in WK jedoch 15 MA. WK ist allerdings auf bis zu 999 MA erweiterbar, WBK wird nicht erweiterbar sein.


    WBK besitzt keine Möglichkeit eigene Formulare zu gestalten. Hier kann lediglich auf Vorlagen zurückgegriffen werden.


    Die Serienbrieffunktion ist in WBK nicht enthalten, in WK jedoch schon.


    In WBK ist keine Kostenstellenverwaltung enthalten, jedoch in WK.


    In der Version 2005 von WBK ist keine StampIt Anbindung enthalten, kommt jedoch in Version 2006. Gleiches gilt für WK.


    WBK besitzt keine Vertreter/Provisionsabrechnung, WK enthält dies bereits seit Version 2004 und wird weiterhin dieses Feature behalten.


    WBK ermöglicht, entgegengesetzt zu WK, keine Saisonpreise.


    Gleiches gilt für Stücklisten. Dies ist auch nur in WK enthalten.


    Dies sind Punkte, die mir gerade so "ins Auge" sprangen ;).


    Gruß
    Schnitzel mit E

  • Zitat von "Schnitzel mit E"


    WISO Büro Komplett (WBK) ist für kleine Unternehmen gedacht.


    Hi,


    danke für die Antwort, aber das hilft mir nicht richtig weiter. Die Features, die du aufführst, kann man ja auch hier nachlesen. Mich interessiert wie du/buhl "kleine Unternehmen" definiert. Und sowaß kann man doch nur über die Anzahl der Kunden, Lieferanten, Artikel, Buchungen pro Jahr usw. Diese Dinge werden alle in Datenbanken gespeichert und für die gibt es eben implementierungsabhängig Limits, bis zu denen man eine gute Performance erwarten kann. Jenseits davon wird es dann langsam und zäh.


    Bevor ich mich nun für ein derartiges Programm entscheide schaue ich mir diese Limits ganz genau an, weil was bringt mir ein Programm bei dem ich voraussichtlich deutlich vor dem Ablauf eines Jahres die Limits überschreiten werde und dann nicht mehr vernünftig damit arbeiten kann.


    Bei Quickbooks sind es z.B.

      Kunden-, Lieferanten-, Mitarbeiter-, + sonstige Adressen: max. 14.500 insgesamt
      Posten/Artikelliste 14.500
      Kontenrahmen, Klassen, Zahlungsbedingungen, Zahlungsweisen, Kundentypen, Lieferantentypen, Projekttypen, Kundenmitteilungen, MwSt-Schlüssel, Standardbelege: jeweils 10.000 Elemente
      Firmengröße: ca. 20 - 25 MB Speicherplatz. Ab dieser Größe wird das Anlegen einer neuen Firma empfohlen.
      Gemerkte Buchungen: 14.500
      Gemerkte Berichte: 14.500


    Die entsprechenden Infos für WBK (wenn möglich auch gleich für WK) interessieren mich. Ohne diese Infos ist das Programm für mich vollkommen uninteressant.

  • Ich denke nicht, dass dies jemand bisher in der Version ausprobiert hat. Aber da Microtech in Ihren Versionen, so zumindest konnte ich es über die Testversion von Microtech ausprobieren, die gleiche Datenbanktechnik verwendet (FlashFiler), wird es wohl kaum Einschränkungen geben.


    Aus anderen Programmen weiß ich, dass FlashFiler DB´s gegenüber beispielsweise BDE sehr stabil läuft und auch bei großer Datenlast eine gute Performance bietet. Und die "großen" Microtechversionen werden in vielen namenhaften Firmen eingesetzt, die sehr viele Kunden haben.

    "Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren. " Mahatma Ghandi

  • Hallo Joe,


    FlashFiler 1.57 wird verwendet (? > Info & Hotline).


    Eine "Firmengröße" bzgl. zu erfassender Belege, Artikel etc. auszusprechen ist nahezu unmöglich. Hier gibt es einfach zu viele Unbekannte z. B. wurde bei einem Artikel nur ein Lager oder hundert Lager erfasst?


    Uns ist bisher noch kein Kunde bekannt, der an eine Leistungsgrenze gestossen wäre. Um wieviele Artikel, Kunden und Buchungen geht es Dir denn?

  • Zitat von "Wätsch"


    FlashFiler 1.57 wird verwendet (? > Info & Hotline).


    Danke. BTW, dort steht bei mir "Nicht registriert" und bei der Kundennummer "(%)".

    Zitat von "Wätsch"


    Uns ist bisher noch kein Kunde bekannt, der an eine Leistungsgrenze gestossen wäre. Um wieviele Artikel, Kunden und Buchungen geht es Dir denn?


    Mir persönlich reichen die Dimensionen von Quickbooks ganz sicherlich, wenn das mit WBK auch machbar ist, dann ist es für mich ok.

  • Hallo Joe,


    die Grenzen von Quickbooks sind kein Problem.
    Sollte unter dem Eintrag "Info & Hotline" nicht registriert stehen,
    dann hast Du die Freischaltung vorgenommen. Über "Start > Programme > WISO Büro komplett > WISO Büro komplett registrieren" kannst Du die Registrierung jederzeit vornehmen.

  • Wiso Kaufmann wird die gleiche Oberfläche als Alternative zur Alten erhalten. Ebenso ist hier das Zusatzmodul für Zahlungsverkehr wie in WISO Büro Komplett enthalten. Als Erscheinungstermin wird Ende Sept. 05 angestrebt.


    Datenübernahme aus WISO Büro Komplett nach WISO Kaufmann wird problemlos möglich sein.

  • Die Datenübernahme zwischen Kaufmann ud Büro komplett ist ja aktuell schon ohne weiteres möglich. Man muss nur die verschiedenen Funktionsumfänge beachten.


    8) Gruß
    Paulchen

    "Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren. " Mahatma Ghandi

  • Hallo Sebastian82,


    selbstverständlich kann man beide Programme ohne Online-Banking nutzen. Jede Funktion kann - muss aber nicht - verwendet werden. In der kommenden Version des WISO Kaufmann wird der Programmteil Banking ebenfalls in dieser Form enthalten sein, so dass dann der Funktionsumfang des WISO Kaufmann den Funktionsumfang von Büro komplett umfasst. Vice versa wird dies selbstverständlich nicht der Fall sein.


    Im Klartext bedeutet dies, dass bei einem Umstieg von WISO Büro komplett auf den WISO Kaufmann alle Daten übertragen werden können, da der Funktionsumfang deckend ist. Bei einem Umstieg vom WISO Kaufmann auf WISO Büro komplett sieht dies anders aus, da der Funktionsumfang im Büro komplett gegenüber dem Kaufmann gemindert ist und daher nur die Daten übertragen werden, deren Funktionen deckungsgleich sind.

  • Hallo alle miteinander,


    habe eine Frage zum Umstieg von WBK auf WK 2006. Der Datenexport von WBK zu WK soll problemlos funktionieren. Was ist mit Änderungen die man selbst angelegt hat (z.B. Buchungshelfer, Kontenplan etc.)? Werden diese Änderungen genauso mitgenommen oder muß alles neu eingegeben werden?


    Gruß und Dank!