Problem bim Einricheten des HBCI-Kontakts für Santander Bank

  • Hallo allerseits,


    MG09 gab ja schon im Informationscenter bekannt, dass die Daten für die bei Santander geführte Konten nicht immer fehlerfrei übernommen wurden. Ich habe seit dem Update auf MG09 das Problem, dass es sich gar nicht hinkriegen lässt. Ich hatte den Hinweis http://support.buhl.de/support/detail.html;jsessionid=4A8E19CE7652DDF1A3EF8B4DF4EED775?id=0&sticky=f&page=0&sid=4A8E19CE7652DDF1A3EF8B4DF4EED775&query=110277 befolgt. Doch das brachte nichts. Nun habe ich versucht manuell ein HBCI-Kontakt für die Santander anzulegen. Folgende Fehlermeldung wird dabei generiert:


    Zitat


    Kontakt wird synchronisiert. Bitte warten...
    Verarbeitung nicht möglich. (9010); Leider konnte Ihre Anmeldung nicht erfolgreich durchgeführt werden. Als Kunde (9942); der Santander Direkt Bank erreichen Sie das Internetbanking seit dem 15.08.2006 (9942); unter der neuen Internetadresse (9942)
    Die Synchronisierung ist fehlgeschlagen.
    Klicken Sie bitte auf weiter.


    Anscheinend verwendet MG09 nicht die aktuelle Internetadresse. Merkwürdig, MG08 hatte dabei keine Probleme.

  • Hallo ubi,
    ich habe genau das gleiche Problem. Am 03.10.08 habe ich mich an den Support von Buhl gewandt, bis heute keine Antwort. Auch das Update auf Version 10.00.02.57 hat nichts gebracht. Da heißt es warten.

  • Zitat von "ubi"


    Nur so am Rande: Der Link funktioniert so nicht. Da ist eine Session-ID drin, die nach einer gewissen Zeit verfällt.

    Zitat

    Anscheinend verwendet MG09 nicht die aktuelle Internetadresse. Merkwürdig, MG08 hatte dabei keine Probleme.


    Hm, das Tagesgeld-Konto konnte ich bei der Santander ohne Probleme einrichten (BLZ 31010833). Um welche BLZ handelt es sich bei Dir?
    Und den Kontakt hast Du nicht über die Systemsteuerung bearbeitet, sondern über den Menüpunkt in der Kontoverwaltung? Das ist nämlich sehr wichtig. Hast Du den Kontakt vorher mal gelöscht , das Programm geschlossen und dann nach Neustart versuch, ihn neu anzulegen?


    Gruß
    Dirk

  • Habe seit Tagen das gleiche Problem mit der Santander-Direkt-Bank (Superkonto) . Der Kontakt zur Santander-Bank (Managementkonto) funktioniert. Beide Bankverbindungen haben die gleiche BLZ 31010833. Mit MG2008 alles bestens. Habe schon alle Tipps versucht - ohne Erfolg. Auch Hotfix 2c behebt das Problem nicht.


    Folgende Fehlermeldung wurde von der Bank zurückgeliefert:


    Verarbeitung nicht möglich. (9010); Leider konnte Ihre Anmeldung nicht erfolgreich durchgeführt werden. Als Kunde (9942); der Santander Direkt Bank erreichen Sie das Internetbanking seit dem 15.08.2006 (9942); unter der neuen Internetadresse (9942)


    Es gibt auch seit Tagen keine Hilfe vom Support - trauriger Laden ist das mittlerweile. Werde mein Premium-Abo nach Ablauf beenden.

  • Hallo,


    bei mir tritt genau das selbe Problem auf.


    Hab das Konto gelöscht und wollt es jetzt wieder neu anlegen.


    Jetzt kann ich nicht mal mehr das Konto anlegen, weil o.a. Fehlerhinweis auftritt.....


    Weiss jetzt jemand schon was neues oder hat jemand mitlerweile ne Lösung parat?



    Gruß
    Spartacus

  • Buhl hat endlich am 22.10.08 reagiert. Per E-Mail hat der Support mich aufgefordert eine Protokolldatei zu erstellen. Ich denke nicht, dass dies eine Lösung bringen wird. Offensichtlich viele dieses Problem haben und nicht nur ich alleine, deshalb wird die Datei eines einzelnen nicht weiterhelfen. Hat jemand Erfahrung mit der Erstellung der verschlüsselten Protokoldatei und was Buhl damit anfängt? Was steht da drin? Momentan scheue ich mich diese Datei an Buhl zu senden. Ich hoffe immer noch auf eine Lösung über ein Update oder ähnliches,auf jeden Fall ohne private Daten an Buhl zu schicken.


    Grüße
    Key

  • Zitat von "Spartacus72"

    in der Protokolldatei steht nix geheimes drin. Also, keine Angst, schick sie ruhig an Buhl.


    Es stehen schon vertrauliche Informationen drin. Was genau, bekommt man angezeigt, wenn man die Protokollierung aktivierst. Man kannst zwar nach meiner Erfahrung in dieser Beziehung Buhl vertrauen (die sind auch gesetzlich verpflichtet, die Daten vertraulich zu behandeln und nehmen das ernst), aber man solltte auf jeden Fall die verschlüsselte Form der Übertragung wählen.


    Gruß
    Dirk

  • Hallo,


    ich hatte mich diesbezüglich auch an die Santander Bank gewand. Hier die Antwort:


    Sehr geehrter Herr XXX,


    vielen Dank für Ihre Nachricht vom 24.10.2008.


    Bitte beachten Sie, dass die Nutzung des Internetbanking seitens der
    Santander Direkt Bank, Zweigniederlassung der Santander Consumer Bank AG,
    ausschließlich mit Internetbrowsern vorgesehen ist. Banking-Programme, z.
    B. Wiso Mein Geld, Quicken oder webbasierte Bankingsoftware werden durch
    uns nicht aktiv unterstützt.


    .
    .
    .



    Mit freundlichen Grüßen
    Susanne Wokurka

  • Hallo,


    das ist doch Blödsinn! Das Santander Superkonto bei der Santander-Direkt Bank wird bei mir mit MG2008 bestens bedient. Nur mit MG2009 ist es mit den bekannten Fehlern nicht möglich. Wenn eine Unterstützung durch das Programm nicht vorgesehen ist, dann hätte Buhl das sicherlich schon bekannt gegeben. Ich habe schon vor Tagen die Protokolldatei an Buhl gesendet - aber bisher keine Antwort erhalten. Ich hoffe im Sinne aller Nutzer, dass das Problem noch vor erscheinen von MG2010 gelöst ist. Ich finde es unmöglich, dass nicht wenigstens eine Info herausgegeben wird, dass an dem Fehler gearbeitet wird.

  • Hallo,


    ich weiss, dass dies Blödsinn ist. Bei mir hat auch alles bestens funktioniert mit MG 2008 und ich bereue den Umstieg auf MG 2009, zumal ich nicht wirklich einen Unterschied zw. den beiden Versionen erkennen kann, eben nur das die neue Version voller Fehler steckt.


    Ich habe die Antwort der Santander Bank auch nur mal gepostet, um zu vedeutlichen, dass man von allen Seiten mit Unwissen und Inkompetenz umgeben ist.

    Hallo,


    das ist doch Blödsinn! Das Santander Superkonto bei der Santander-Direkt Bank wird bei mir mit MG2008 bestens bedient. Nur mit MG2009 ist es mit den bekannten Fehlern nicht möglich. Wenn eine Unterstützung durch das Programm nicht vorgesehen ist, dann hätte Buhl das sicherlich schon bekannt gegeben. Ich habe schon vor Tagen die Protokolldatei an Buhl gesendet - aber bisher keine Antwort erhalten. Ich hoffe im Sinne aller Nutzer, dass das Problem noch vor erscheinen von MG2010 gelöst ist. Ich finde es unmöglich, dass nicht wenigstens eine Info herausgegeben wird, dass an dem Fehler gearbeitet wird.