1822direkt Tagesgeldkonto ab 01.10.2008 Fehlermeldungen -trotz aller Hilfen

  • Hallo,


    ich habe ein Tagesgeldkonto bei der 1822direkt. Bis zum 01.10.2008 lief die Umsatzabfrage einwandfrei.


    Ich habe alle updates und den Hotfix2 geladen. BLZ ist 50050201, über PIN/TAN habe ich versucht es mehrmals


    (wieder) ab-und anzumelden, die Bestandsabfrage läuft ebenfalls nicht.


    Online-Kennung ist richtig eingetragen und die Online Pin ist richtig im Tresor.


    Das Konto ist auch nicht gesperrt, ich komme online rein.


    Wenn ich den Saldo holen will kommt folgende Meldung:


    Für dieses Konto und diese Zugangsart wird die Salden (bzw. Bestands-) abfrage nach unseren


    Informationen nicht unterstützt. (Das lief doch vorher auch über Screenparser- habe in der


    Vergangenheit nie eine solche Meldung bekommen, bei meinem Daimler Konto auch nicht!)


    Die Fehlermeldung im Onlineprotokoll lautet: Bei der Verarbeitung ist ein Fehler aufgetreten. Der


    Auftrag HKKAZ ist für das Konto xxx nicht verfügbar... Jetzt weiss ich wirklich nicht mehr weiter!


    Hilfe willkommen!


    Ein langjähriger (zufriedener Nutzer)

  • Hm, läuft bei mir ohne Probleme. Du könntest zunächst mal mit dem Prerelease vom Hotfix 3 probieren. Nach der Installation das Konto neu synchronisieren. Ggf. auch noch einmal offline zustellen und danach die Zugangsart neu bestimmen und wieder online stellen.
    Wenn das alles nicht klappt: funktioniert das Ganze nach Installation vom Prerelease in einer neuen Datenbank?
    Gruß
    Dirk

  • Du könntest zunächst mal mit dem Prerelease vom Hotfix 3 probieren.


    Den es mittlerweile übrigens auch schon als Hotfix 3 offiziell zum Download von der Buhl-Homepage gibt (das Update aus MG heraus müßte dann ja auch bald folgen.
    Gruß
    Dirk

  • So,


    erstmal danke für die Lösungsvorschläge!


    Ich habe den Hotfix3 eingespielt, Rechner runtergefahren, neu gestartet.


    Konto dann wieder neu über PIN/TAN (Web) eingerichtet. Im Vorfeld bekomme ich eine


    Meldung, dass hier keine Währung bei dem Konto angegeben ist (obwohl die auf EUR steht...)


    Aber diese Meldung hatte ich auch vorher schon immer bekommen. Konto neu eingerichtet, das klappt auch -


    dann die Umsatzabfrage/Saldenabfrage, wieder der gleiche Fehler:


    Bei der Verarbeitung ist ein Fehler aufgetreten. Der
    Auftrag HKKAZ ist für das Konto xxx nicht verfügbar...


    Danach Fehlercheck gemacht -alle Verbindungen sind o.k., danach Konto synchronisiert, was auch klappt,


    bei der Abfrage danach wieder obige Fehlermeldung. Grosses Fragezeichen bei mir -wieso klappt's woanders-


    wie gesagt, es ist das Tagesgeldkonto bei der 1822direkt... Dieses Konto führe ich über WMG seit Anfang 2006.


    Viele Grüße und Hilfe erbeten

  • So
    Konto dann wieder neu über PIN/TAN (Web) eingerichtet. Im Vorfeld bekomme ich eine
    Meldung, dass hier keine Währung bei dem Konto angegeben ist (obwohl die auf EUR steht...)

    Wann genau bzw. bei welcher Aktion?

    Zitat

    Aber diese Meldung hatte ich auch vorher schon immer bekommen. Konto neu eingerichtet, das klappt auch -

    Normal ist das aber nicht und sollte geprüft werden.
    Wie verhält sich das in einer neuen Datenbank?
    Gruß
    Dirk

  • Ich habe folgende Mitteilung bekommen:


    "im Forum hatte noch jemand das Problem und konnte dies folgendermaßen lösen:
    In der Kontoverwaltung die BLZ auf die 50050222 ändern, dabei wird das Konto auf offline gesetzt.
    Danach auf der linken Seite unter Administration -> HBCI Kontaktübersicht den Kontakt zu dem Konto löschen.
    Den Dialog wieder schließen und die Zugangsart für das Konto neu ermitteln (BLZ bei 50050222 belassen)."


    Damit konnte das Problem beseitigt werden,


    besten Dank!