Export aus MG und Import bei WISO Sparbuch 2009?

  • Hallo,


    in der Steuersoftware Sparbuch 2009 wird ein Import aus MG angeboten. Es werden jedoch alle Daten eingelesen. In MG kann man Steuerrelevante Kategorien anlegen. Es müsste dann doch auch möglich sein, diese Daten zu selektrien und nur diese selektrierten von Sparbuch zu importieren. Dann muss "Sparbuch" auch noch wissen, wo welche Daten einzutragen sind. Geht es und wenn ja wie???


    Gruß
    Gitte

  • in der Steuersoftware Sparbuch 2009 wird ein Import aus MG angeboten. Es werden jedoch alle Daten eingelesen. In MG kann man Steuerrelevante Kategorien anlegen. Es müsste dann doch auch möglich sein, diese Daten zu selektrien und nur diese selektrierten von Sparbuch zu importieren. Dann muss "Sparbuch" auch noch wissen, wo welche Daten einzutragen sind. Geht es und wenn ja wie???

    Ist eigentlich eher ein Sparbuch-Problem als ein MG-Thema: Es nützt nichts, die Buchungen aus MG zu exportieren, weil der Import im Sparbuch direkt aus der MG-Datenbank erfolgt und nicht über eine Exportdatei.
    Aber es gibt im Sparbuch eine Option, die Dir vielleicht noch nicht aufgefallen ist und die das Verhalten beim Import steuert:



    Gruß
    Dirk

  • Danke für die schnelle Antwort, werde mal suchen oder tippen (ist vermutlich einfacher)

    Hm, was meinst Du mit Suchen (die Stelle ist doch im Screenshot zu sehen)? ?(
    Ob es schneller geht, hängt sicherlich von der Anzahl der Buchungen ab. Aber der Aufwand ist minimal, wenn man die Steuerkategorien in MG immer vergeben hat.
    Gruß
    Dirk

  • Hallo


    Funktioniert bei mir trotz Einstellungen im Screenshot nicht. Bekomme meine Steuerkategorien aus MG 2009 nicht angezeigt, interessanterweise aber auch nicht alle "normalen" Kategorien (es fehlen verschiedene).


    Hat jemand einen guten Tipp ?


    Danke und Gruss


    Marc

  • Funktioniert bei mir trotz Einstellungen im Screenshot nicht. Bekomme meine Steuerkategorien aus MG 2009 nicht angezeigt, interessanterweise aber auch nicht alle "normalen" Kategorien (es fehlen verschiedene).

    Was genau meinst Du damit? Angezeigt werden zum Import die relevanten Buchungen und keine Kategorien. Und das sind dann nur die Buchungen, denen Du in MG2009 entsprechende Steuerkategorien zugeweisen hast (also Kategorien aus dem Kategoriebaum Steuer).



    Kann sein, daß auch noch nach dem Datum gefiltert wird (habe ich jetzt nicht im Kopf).


    Gruß
    Dirk

  • Hallo Dirk


    Danke für Deine rasche Antwort.


    Folgendes Vorgehen bei mir:
    - Ich weise in MG 2009 den Buchungen sowohl eine Kategorie (Bsp. Haushalt) wie auch eine Steuerkategorie (Bsp. Umzugskosten) zu (analog Deinem 2. Screenshot). Ist eine Buchung in MG nicht steuerrelevant, weise ich die Steuerkategorie "Keine" zu.
    - Wenn ich nun im Sparbuch den Import mache, wäre meine Erwartung, dass ich nur die Buchungen sehe, denen ich in MG eine Steuerkategorie zugewiesen habe (also alle ausser die Buchungen "Keine"), evtl. geordnet nach Steuerkategorie.
    - Dem ist aber nicht so, ich sehe alle Buchungen (also auch solche mit Steuerkategorie "Keine"), geordnet nach den normalen Kategorien. Dies obwohl ich die Einstellungen wie in Deinem ersten Screenshot beschrieben im Sparbuch gesetzt habe.
    - Dazu kommt, dass gewisse normale Kategorien gar nicht angezeigt werden, und damit auch nicht die Buchungen, welche dieser Kategorie zugeordnet sind.
    - Nehme ich den Haken "Alle Buchungen anzeigen" im Import-Dialog raus, sehe ich keine Buchungen mehr.


    Folgendes ist dazu zu sagen:
    - Ich verwende in MG eigene Kategorien (selbst erstellt), aber die Default Steuerkategorien. Die Kategorie "Keine" ist daher auch die von MG standardmässig vorgesehene Kategorie, und nicht eine, welche ich selbst angelegt habe!!
    - Die Steuerkategorie vergebe ich auf Ebene der einzelnen Buchung in MG, nicht bereits in der Konfiguration der Kategorien (dort kann ich ja jeder Kategorie eine Steuerkategorie zuordnen, welche dann standardmässig in der Buchung eingesetzt wird).
    - Ich habe die Steuerkategorie erst heute eingetragen (also Buchung im November 2008 gemacht, und heute die Steuerkategorie eingetragen)
    - Ich habe zuerst einen Import durchgeführt, gemerkt, dass keine Steuerkategorien vergeben sind, Sparbuch geschlossen, Steuerkategorien in MG gesetzt, Sparbuch erneut geöffnet und noch einmal einen Import gemacht - Resultat ist das Gleiche
    - Gleiches Resultat ebenfalls nach einem Neustart des PC
    - Meine Vermutung war, dass diejenigen "normalen Kategorien" nicht im Import-Dialog angezeigt werden, welche im Titel einen Umlaut haben. Habe daher die Umlaute aus den Titeln entfernt, gleiches Resultat


    Einzige Erklärung, die ich mir im Moment vorstellen kann, ist das Sparbuch beim Import eine "Zwischendatei" erstellt, welche er bei einem neuerlichen Import nicht neu erstellt, sondern nur wieder darauf zugreift. Dies würde erklären, warum meine zwischenzeitlichen Änderungen in MG den Import-Vorgang nicht beeinflussen. Ein eventuelles Cachen der Datei sollte nach dem Neustart ja behoben sein.


    Danke und Gruss


    Marc

  • Hallo,


    habe mal ein wenig getest (Sparbuch 2009 im Zusammenspiel mit MG 2009) und folgendes festgestellt:


    1.Wie bereits gesagt: die Kategorien des (Standard)-Baumes "Kategorie" kannst Du vergessen. Einzig und alleine die Auswahl der Kategorie aus dem Kategoriebaum "Steuer" in MG ist relevant. D.h., es werden auch Buchungen übernommen, wenn diesen keine Kategorie des Standard-Baumes "Kategorie" zugewiesen wurde.
    2. Die Option im Sparbuch scheint wirklich nicht zu funktionieren. Auch bei mir werden in beiden Fällen (mit und ohne gesetztem Häkchen) immer nur die Buchungen mit belegter Steuerkategorie importiert.
    3. Wenn man innhalb einer Sparbuch-Session (also zwischen Programmstart und -ende) den Import neu ausführt, so werden die bereits importierten Buchungen im Sparbuch nicht ersetzt, sondern es werden die neuen Buchungen nur hinzugefügt (was zwangsweise zu Dubletten führt).
    4. Die importierte Buchungen stehen innerhalb der Programmsession zur Verfügung, also auch, wenn man nur die Datenbank (Steuerfall) wechselt. Nach dem Programmneustart nur, wenn man die Buchungen abgespeichert hat und neu einliest:



    5 Nach meinen Tests funktioniert der Import prinzipiell. Was nicht sauber funktioniert ist die Anzeige der importierten Buchungen nach dem Import im Sparbuch bzw. die Aktualisierung der Anzeige. D.h., wenn man nach dem ersten Import im Sparbuch das SB offen läßt, dann in MG die Steuerkategorien ändert und im SB wieder importiert, so werden die Buchungen noch einmal komplett importiert incl. der ausgeführten Änderungen in MG, nur sieht man das nicht sofort in der Import-Liste. Erst, wenn man die Liste abspeichert und nach Programmneustart neu einliest (siehe Screenshot).


    Fazit: Der Import für steuerrelevanten Buchungen funktioniert nach meinen Erfahrungen prinzipiell. Man sollte aber zunächst allen relevanten Buchungen in MG eine Steuerkategorie zuweisen. Dann den Import im Sparbuch einmalig ausführen und die Buchungen dann über den Menüpunkt "Importierte Buchungen abspeichern ... " sichern, damit man sie das nächste mal gleich im Zugriff hat (man muß dann bei Bedarf die XML-Datei einlesen.


    Was nicht sauber funktioniert ist wie gesagt meiner Meinung nach die Aktualisierung der Anzeige der importierten Buchungen, die Funktion der Checkbox in den Optionen (alle Buchungen/ nur Buchungen mit Steuerkategorie importieren) und auch die Checkbox "Alle Buchungen anzeigen" im Fenster "Importierte Buchungen". Beim letzteren soll ja im Falle der Liste der importierte Buchungen möglich sein, diese auf die Buchungen zu beschränken, die für das jeweilige Sparbuch-Menü relevant sin. Ich habe aber keine Funktion in dieser Richtung beobachten können. Immer nur alle oder keine. ?(
    Vielleicht funktioniert das ja mit MG 2008 besser. Nicht so toll finde ich auch, daß man die zu importierenden Buchungen zeitlich nicht einschränken kann bzw. nicht automatisch im Sparbuch 2009 nur die MG Buchungen des Jahres 2008 selektiert werden.


    Gruß
    Dirk