Umsatzabfrage bei Citibank ist heute nicht möglich

  • Seit dem heutigen Update für LetsTrade, welches von dem Programm mir "angeboten" wurde, und nach erfolgreicher Installation von deisem Update kann ich auf meine Konten bei der Citibank nicht mehr zugreifen, also bei Aktualisieren der Umsätze kommt immer ein Fehler vor. Obwohl der Test wegen Verbindung zur Bank erfolgreich stattfindet, bei den Konten in den anderen Banken funktioniert es weiterhin normal nach dem Update.


    ich bekommen folgenden Fehlertext: "Die Länger darf nicht kleiner al 0 (null) sein. Parametername: length". Bin schon fast am Verzweifeln...


    Kann mir nicht erklären, woran es liegt.... HILFE!!! ?(


    Ist das jemanden auch passiert? Vielen Dnak für die Antworten im Voraus.

  • Dieser Fehler taucht ja nicht zum ersten Mal auf. Ist ist wirklich spannend wie oft sich dieser Murks, der einem aufgezwungen wird, wiederholt. Eine Anfrage wird garnicht von der Redaktion beantwortet.
    Wie heist es so schön in der Sendung Wiso? " Das ist das allerletzte! "

  • Auch bei mir ist seit vorhin - nach up date Wiso Mein Geld vom 10.02.09-- nicht mehr möglich in meine Konten bei der Citibank Einsicht zu nehmen und habe die gleiche Fehlermeldung wie alle anderen. Gehe davon aus, dass Buhl Data diesen Fehler innerhalb der nächsten Stunden behebt, da ich dringende Geldgeschäfte bei der CB tätigen muss. Wenn nicht, ist meine Zusammenarbeit mit WISO und Buhl Data demnächst beendet. Ich verstehe nicht, wie mann ein up date einspielen kann ohne dieses vorher auf Herz und Nieren geprüft zu haben. Gerade bei einer Banksoftware. Also Buhl data jetzt aber fix.


    Charly100 X(

  • Hallo zusammen,


    ich kann mich da nur anschliessen: Bei mir geht die Umsatzabfrage ebenfalls seit gestern nicht mehr. Meine Fehlermeldung im Protokoll erscheint in Englisch als "Length cannot be less than zero."


    Wollen wir mal hoffen, dass das schnell erledigt wird. X(


    Bei mir ist es das erste Mal, dass Problem mit der Software auftreten.


    Viele Grüße


    Stefan

  • Also, es dauert bereits über 40 Stunden, ich bezweifle ob sich jemand überhaupt um diesen Fehler kümmert! Hat jemand von Euch an den Kundendienst bei BUHL Data geschrieben? Lesen sie überhaupt dieses Forum? Wäre schön, wenn ein zuständiger Herr sich hier äußern würde!
    Gruß! otakar

  • Also, es dauert bereits über 40 Stunden, ich bezweifle ob sich jemand überhaupt um diesen Fehler kümmert!

    Mal davon abgesehen, daß Screenparser-Zugänge bekannterweise immer eine tickende Zeitbombe sind und man deshalb immer damit rechnen muß, daß der Zugang unterbrochen wird, hat man immer noch den Weg über die Bankseiten.

    Hat jemand von Euch an den Kundendienst bei BUHL Data geschrieben?

    Hast Du Dich denn an den Support gewandt? Oder spielt Ihr jetzt eine Runde Beamtenmikado? Entschuldige bitte meinen Sarkasmus, aber primär ist das hier ein Userforum:



    D.h., wenn hier niemand eine Lösung für das Problem hat, so muß man sich an den Support wenden (am besten aus MeinGeld heraus über das Supportfoumular). Bei solchen Screenparser-Fehlern werden oft auch Logfiles benötigt.

    Lesen sie überhaupt dieses Forum? Wäre schön, wenn ein zuständiger Herr sich hier äußern würde!

    Wie gesagt, es ist ein Userforum. Buhl-Mitarbeiter lesen sporadisch mit, aber der offizielle Supportweg ist das Forum nicht.
    Gruß
    Dirk

  • :cursing: :cursing: Ich habe heute eine Antwort vom Buhl Support erhalten. Doch mit diesem Tipp komme ich nicht weiter. Es ändert sich an der Fehelrmeldung nichts. " Zugangsart zurückstellen auf offline - Zugangsart neu erstellen usw. " Ich glaube so schlau waren wir auch.


    Ich denke bei Buhl wird der Kunde nicht mehr ernst genommen. Wir haben ja mit der Aktuallitäts-Garantie bezahlt. Hallo Buhl Danke, das war´s, heute wird noch alles gekündigt. Ich hoffe das machen noch mehr Anwender, nur so werden die arroganten Herren wach.

  • Ich habe heute eine Antwort vom Buhl Support erhalten. Doch mit diesem Tipp komme ich nicht weiter. Es ändert sich an der Fehelrmeldung nichts. " Zugangsart zurückstellen auf offline - Zugangsart neu erstellen usw. " Ich glaube so schlau waren wir auch.

    Ich wage zu behaupten, daß diese "Erste Hilfe" nicht jedem User bekannt ist.

    Zitat

    Ich denke bei Buhl wird der Kunde nicht mehr ernst genommen. Wir haben ja mit der Aktuallitäts-Garantie bezahlt.

    Du irrst gewaltig!

    Zitat

    Hallo Buhl Danke, das war´s, heute wird noch alles gekündigt. Ich hoffe das machen noch mehr Anwender, nur so werden die arroganten Herren wach.

    Wen meinst Du damit konkret?
    Was die Entwickler betrifft, so habe ich von diesen die Info (habe sie hellwach "angetroffen " ;) ), daß man der Ursache des neuen Problems auf die Spur gekommen ist. Man wartet derzeit auf die Lieferung einer wichtigen korrgierten LT-Komponente vom Lieferanten DD, die heute noch kommen soll. Sobald die Buhl-Entwickler diese haben, wird ein neues LT-Update daraus zur Verfügung gestellt. Man hofft, daß das noch heute Nachmittag erfolgen kann.
    Gruß
    Dirk

  • Also hier der Lösungsvorschlag der der Buhl Data Service GmbH, dr nicht wirklich weiterhilft:


    Gehen Sie über "Wechseln Zu > Konten". Markieren Sie in der Tabelle das betroffene Konto und setzen Sie im Eintrag "Zugangsart" über den Button mit den drei Punkten "offline" als Zugang ein.


    Öffnen Sie in der linken Funktionsleiste im Abschnitt "Online-Verwaltung" über "Administration" die "HBCI Kontaktübersicht", markieren Sie den Kontakt zu der betreffenden Bank in der Übersicht und "entfernen" Sie ihn. Verlassen Sie die Übersicht mit "Schließen".


    Ermitteln Sie für das betroffene Konto die Zugangsart neu, indem Sie im Eintrag "Zugangsart" den Button mit den drei Punkten anklicken. Folgen Sie dem Assistenten, welcher das Konto neu für den Onlinezugang einrichtet.


    Im Verlauf dessen ist das gewünschte Konto auszuwählen. Treffen Sie diese Auswahl bitte UNBEDINGT mit der Tastatur, das heißt, die Auswahl muss über die Pfeiltasten erfolgen und das Bestätigen über die Entertaste.


    Bitte prüfen Sie, ob der Sachverhalt behoben wurde. Andernfalls benötigen wir das Protokoll der Online-Kommunikation. Gehen Sie über "Extras > Optionen > Online" und aktivieren Sie die Funktion "Log-Dateien erzeugen". Verlassen Sie die Optionen mit "Ok" und führen Sie die betreffende Online-Transaktion aus. Verlassen Sie nun die Software. Senden Sie uns bitte die nun erzeugte Datei "Log.zip.crypted" aus dem Ordner "Log" C:\Dokumente und Einstellungen\IHR USER\Buhl Data Service GmbH\WISO Mein Geld" als Anhang beim Beenden zu.


    Kann jeder ausprobieren, kommt ja immerhin von Fachleuten!

  • Kann jeder ausprobieren, kommt ja immerhin von Fachleuten!

    Was soll der Quatsch? Ich hatte doch geschrieben, daß das Problem identifiziert wurde und an einer Lösung gearbeitet wird.
    Die Antwort vom Support ist damit logischerweise hinfällig. Zum zeitpunkt Deiner Anfrage bzw. der Antwort vom Support war das noch nicht bekannt, also können die nur die Standardlösungen probieren lassen und wenn das nicht hilft, Logfiles erbitten. Was ist dagegen einzuwenden. Deine Verhalten ist ziemlich kindisch! Meine Meinung.


    Gruß
    Dirk

  • Hallo, Billy1963!
    Danke für Deine Belehrungen und Deine Information.
    Dass Du den BuhlData Support so vehment verteidigst, sagt einiges.
    Man kann sich doch auch in diesem Forum frei äußern, oder?
    Wenn Du meinst, dass Screenparsing sowieso eine sehr riskante Sache ist, warum sagt man gleich nicht, dass Kunden von Citibank o.ä. diese Software lieber nicht nutzen sollen?
    Nichts für ungut, beim nächsten male bleibe ich ruhig, damit Du nicht deinen fünf tausenden Beitrag schreiben musst.
    Gucke Dir bitte nur unten die "Ahnlichen Themen".

  • Hallo User,
    zur Behebung des von Ihnen berichteten Verhaltens beim Zugriff auf Girokonten der Citibank, welches nach dem Update aufgetreten ist, können Sie das Pre-Release für LetsTrade installieren.

    Das Vorab-Update erhalten Sie über diesen Link. Stellen Sie sicher, dass das Programm vollständig geschlossen ist. Führen Sie dann die Datei mit einem Doppelklick aus.

  • Mir hat der neue Update nichts gebracht, ich kann immer noch nicht auf meine Konten bei der Citibank zugreifen, weil ich ja bei HBCI den "Kontakt" zur Citibank gelöscht habe, und beim Versuch es neu Anzulegen kommt immer wieder dasselbe raus... Beim Versuch neues Girikonto bei Citibank anzulegen ist dasselbe Problem immer noch da... Ich bin ich aber sehr traurig...

  • Zitat

    Anpassung zur Citibank


    Die unendliche Geschichte *CTIBANK* ?( Und waran lag es in 90% der Fälle ??? An den Basteleien der Citibank :P


    MfG Günter

  • Lieber Herr Frosch,
    vielen Dank für Ihr freundliches Schreiben. Es ist doch so, dass der Support sich das Forum ansieht.
    Leider hat auch mir die Instalation von LTPrelease.exe nicht geholfen. Zweimal gemacht, Rechner neu gestartet, leider kein Erfolg.
    Die Meldung lautet: Der Server Name www.citibank.de konnte nicht aufgelöst werden.Bitte überprüfen Sie die Einstellung Ihrer Internetverbindung in den Internetoptionen der Systemsteuerung. (der Remote Name konnte nicht aufgelöst werden)
    Eine Umsatzabfrage bei der Postbank funktioniert.
    Können Sie auch hier helfen? Danke.

  • Die Meldung lautet: Der Server Name www.citibank.de konnte nicht aufgelöst werden.Bitte überprüfen Sie die Einstellung Ihrer Internetverbindung in den Internetoptionen der Systemsteuerung. (der Remote Name konnte nicht aufgelöst werden)

    Hast Du eventuell eine Personal Firewall in Betrieb, die den Internetzugriff der neuen LT-Version erneut erlauben muß?
    Gruß
    Dirk