Verlustausgleich aus privaten Veräußerungsgeschäften

  • hallo,


    habe ein frage zum umgang mit dem programm wiso sparbuch 2008/09 für die steuererklärung 2008:


    nach eingabe meiner privaten veräußerungsgeschäfte aus 2008 stellen sich für 2008 negative einkünfte dar. jetzt habe ich im programm die option "verlustausgleich" gefunden.


    1. kann und sollte ich dort auch noch eintragungen vornehmen,wenn ich die verluste nach 2009 bringen möchte oder passiert das automatisch vom finanzamt?


    2. wenn ich da was eintragen müsste, wieso nennt sich dies dann "verlustrücktrag aus dem folgejahr nach 2008" - müsste es nicht ein verlustvortrag ins jahr 2009 sein? ?(


    vielleicht kann ja jemand helfen.danke!

  • Hier sind 2 Fälle zu unterscheiden. Du hast in der 2008er einen Verlust. Darüber bekommst du einen gesonderten Bescheid (nur zu dem Verlust). Den kannst du jetzt z.B. im nächsten Jahr verechnen (natürlich nur mit Gewinnen aus dem gleichen Bereich) oder (und das ist der 2. Fall) z.B. mit Gewinnen den schon erledigten Steuererklärungen aus 2007 und 2006. Dann trägst du das ins WISO Sparbuch 2008 oder in 2007 ein genau unter dem Punkt "Verlustrücktrag aus Folgejahren" und gibst die so geänderte Erklärung noch mal ab. Weil du so auch in 2 Jahren deine Steuererklärung 2008 noch mal neu aufrollen kannst, gibt es dafür den Punkt "Verlustrücktrag aus den Folgejahren" natürlich auch im WISO Sparbuch 2009.


    Gruß Haubi

  • ..danke erstmal für die antworten!
    verstehe ich das richtig,dass ein verlustrücktrag nach 2007 somit nicht automatisch vom finanzamt stattfindet?! z.bsp. die verrechnung meiner 2008 erzielten neg. ergebnisse mit den postitven aus 2007?


    und noch eine weitere frage am rande: werden neg. ergebnisse von folgejahren automatisch vom FA addiert oder muss ich diese z.bsp. aus dem vorjahr unter "Verlustvortrag aus Jahren vor 2008" nochmal angeben?


    danke!

  • Zitat

    verstehe ich das richtig,dass ein verlustrücktrag nach 2007 somit nicht automatisch vom finanzamt stattfindet?!


    Doch, sollte eigentlich, aber auch dort können mal Fehler passieren.


    Zitat

    werden neg. ergebnisse von folgejahren automatisch vom FA addiert


    ja, auf jeden Fall


    Zitat

    oder muss ich diese z.bsp. aus dem vorjahr unter "Verlustvortrag aus Jahren vor 2008" nochmal angeben?


    nur für die eigene Berechnung, für's Finanzamt nicht