Ausdruck erfasstes Arbeitszimmer

  • Hallo,


    Ich suche nach einer Möglichkeit, die Berechnung zu einem erfassten häuslichen Arbeitszimmer auszudrucken.
    Dies funktioniert ja eigentlich nur, wenn man z.B. die EÜR "mit Programmunterstützung" aktiviert.
    Importiert man aber alle Werte z.B. aus dem Modul "Einnahmeüberschussrechnung", muss man den Wert z.B. für das Arbeitszimmer per Hand eintragen.
    Diesen Wert, den mir das Sparbuch ja aus etlichen Faktoren berechnet (Flächenanteile, Abschreibung, Zinsen Betriebskosten etc.) kann ich mir auch unter "Verwaltung -> Häusliches Arbeitszimmer" ansehen.
    Schön wäre es aber, diese Berechnung auch unabhängig auszudrucken.


    Gruß Thomas

  • Hallo Thomas,


    die kannst du auch als sogenannte "programmerstellte Anlage" ausdrucken. Dazu rufst du den Formularbetrachter auf, gehst zu der Anlage, der du das Arbeitszimmer kostenmäßig zugeordnet hast (Arbeitnehmer -> Anlage N oder als Gewerbetreibender / Freiberufler -> Anlage EÜR). Dort mit einem Klick die Seiten aufblättern und den letzten Eintrag "Anlagen" auswählen. Hier sieht man unter anderem die Berechnung zum Arbeitszimmer. Druckt man diese Anlage in eine Datei (Druck-Optionen / Anlagen in eine Datei ausgeben) kann man sich die Berechnung gezielt in ein eigenes Textdokument kopieren.


    Gruß Haubi

  • Schön wäre es aber, diese Berechnung auch unabhängig auszudrucken.


    Du kannst jede Seite der Anlagen einzeln nach Wunsch ausdrucken, und zwar im Druckmenu.


    MfG Günter


  • die kannst du auch als sogenannte "programmerstellte Anlage" ausdrucken. Dazu rufst du den Formularbetrachter auf, gehst zu der Anlage, der du das Arbeitszimmer kostenmäßig zugeordnet hast (Arbeitnehmer -> Anlage N oder als Gewerbetreibender / Freiberufler -> Anlage EÜR). Dort mit einem Klick die Seiten aufblättern und den letzten Eintrag "Anlagen" auswählen. Hier sieht man unter anderem die Berechnung zum Arbeitszimmer. ...


    Gruß Haubi


    Hallo Haubi,


    Diese "programmerstellte Anlagen" gibt es im Fomularbetrachter leider nur, wenn man die z.B. die EÜR im Modul Einkommenssteuererklärung "mit Programmunterstützung" erstellt. Importiert man die EÜR aus dem Modul "Einnahmenüberschussrechnung und Kassenbuch", was wohl eher die Regel ist, wird zwar das EÜR-Formular erstellt, aber keinerlei Anlagen mehr. Die Berechnung ist zwar noch vorhanden, wird aber nicht ausgegeben und man hat nur die Möglichkeit, sich diese im Menü "Verwaltung" anzusehen.


    Einen Trick gibt es, ist allerdings recht umständlich:
    Planspielmodus an (damit nicht alles weg ist),
    Anwahl EÜR "mit Programmunterstützung", das Arbeitszimmer bei den Ausgaben auswählen, (unfertige) EÜR generieren lassen -> Berechnung wird als Anlage generiert. Diese in eine Datei spreichern bzw. ausdrucken.
    Planspielmodus aus (alter Zustand wieder hergestellt)


    Zitat


    Du kannst jede Seite der Anlagen einzeln nach Wunsch ausdrucken, und zwar im Druckmenu.


    Hallo Günther,
    Solange das Programm diese Anlage bereitstellt. Schon klar.
    Siehe oben bzw. meine ursprüngliche Frage.


    Gruß Thomas