Wie exportiere ich meine Kontodaten mit abgelaufener Aktualitätsgarantie

  • Hallo,


    ich habe Mein Geld 2009 und möchte die Software nicht mehr Leasen. Ich möchte die letzten 2 Jahre aber exportieren, um sie für ein anderes Programm zu nutzen. Ich komme aber nicht mehr in das Programm rein, ohne die leidige Aktualitätsgarantie abzuschließen. Wie komme ich an MEINE Daten heran? Das Programm schließt immer.


    Kann mir jemand Helfen?


    Danke und Gruß
    Dirk

  • Hallo,


    Danke für den Tip, geht aber nicht.


    Es ist auch eigentlich ein unding eine Testversion installieren zu müssen um an seine Daten zu kommen. Es ist natürlich ein noch größeres unding dass man nicht mehr an seine privaten Daten kommt, wenn man nicht bereit ist weiteres Geld hinzulegen (Hotline oder schlimmeres).
    Will ich aber nicht weiter drauf eingehen, sonnst bekommme ich Bluthochdruck.

  • Sollte das Programm tatsächlich keinen Zugriff mehr auf Deine Daten ermöglichen, so hallte ich das auch für eine untragbare Sache. Wenn Buhl mit der Aktualitätsgarantie den online Transfer zum Banking unterbricht, ist das zwar nicht wirklich toll, aber von meinem Standpunkt aus "gerade noch" tolerierbar.


    Trotzdem sollte man das Programm noch als offline-Variante nutzen können um eben die Datenbank/Daten noch anderweitig zu verwenden. Ein vollständiges disablen der Programmfunktion ist nicht akzeptabel.


    Falk

  • Hallo "rubberduck",
    das von Ihnen beschriebene Verhalten ist ungewöhnlich. Der Zugriff auf die Buchungsinformationen und die Bearbeitung der Daten (offline) ist selbstverständlich auch nach Ablauf einer Aktualitätsgarantie weiterhin möglich. Ich möchte Sie daher bitten, einmal mit unserem Support unter Angabe der verwendeten Garantie-Nummer Kontakt aufzunehmen, damit der Sachverhalt geprüft werden kann.

  • Hallo Dirk,


    dein individuelles Problem bezweifelt niemand.


    Du unterstellst mit der Aussage

    Zitat

    Es ist natürlich ein noch größeres unding dass man nicht mehr an seine privaten Daten kommt, wenn man nicht bereit ist weiteres Geld hinzulegen (Hotline oder schlimmeres).


    hier aber Absicht und das es keinen kostenlosen Support für dich gibt.


    Beides ist nicht der Fall.


    Daher die Frage: Hast du das Angebot von Herrn Frosch angenommen?


    Grüße


    Sandro