Budget: Transferausgaben werden nur einmal im Monat gezählt

  • Wird in der Budgetplanung eine Transferausgabe erfasst, so wird anscheinend lediglich die erste vorkommende Transfernzahlung dieser Art für einen Monat berücksichtig. Findet eine weitere Transferzahlung der gleichen Art im selben Monat statt, so wird diese nicht zu den Berechnungen herangezogen.
    Bsp: Geplantes Budget für Transferzahlung auf ein Kleinkreditkonto 150,- € monatlich.
    Transfer von Giro zu Kleinkredit als Ausgabe.
    Erster Transfer erfolgt zum 01. des Monats zu 50,- €.
    Zweiter Transfer erfolgt zum 15. des Monats zu 100,- €.
    Lediglich die 50,- € des ersten Transfers finden in der Übersicht Berücksichtigung. Das Budget wurde für diesen Transfer laut WG um 100,- € unterschritten. In Wirklichkeit allerdings ist es ausgeglichen.