KFZ-Nutzung: privat und 2 Firmen

  • Hallo zusammen,
    stelle meine Buchhaltung gerade auf WISO EÜR & Kasse um und kämpfe gerade mit dem Thema private KFZ-Nutzung.
    Hoffe, es ist jemand hier der mir helfen kann :-)


    Also, ich habe 2 Firmen (eine auf freiberuflicher Basis, die andere als Gewerbebetrieb). Mein im Juli dieses Jahres geleastes Neufahrzeug nutze ich also:
    - freiberuflich
    - gewerblich
    - privat
    Ich führe ein handgeschriebenes Fahrtenbuch, aus dem die prozentuale Aufteilung zwischen diesen 3 Bereichen ersichtlich ist. Auch möchte ich die tatsächlichen Kosten ansetzen.
    Nun versuche ich diese prozentuale Aufteilung in WISO nachzubilden und scheitere schon an der Maske "Übersicht private KFZ-Nutzung", denn hier kann ich nur die 1%-Regel anwenden.
    Übersehe ich was?
    Würde es helfen, wenn ich das Fahrtenbuch von WISO benutze? Möchte aber keine Buchungen doppelt machen müssen. Würde das System dabei die Werte aus dem Fahrtenbuch in EÜR automatisch übernehmen?


    Merke gerade, daß ich wohl ein allgemeines Verständnisproblem hab, wie unterschiedliche WISO-Module untereinander Daten austauschen... ;(
    Wäre toll, wenn der eine oder andere von Euch 'n paar Tipps für mich hätte :)



    Danke im Voraus und liebe Grüße,
    creapatch