Kann meinen PC nicht auf iTAN umstellen und somit meine Bankgeschäfte mit PSD Köln nicht mehr mit 'Wiso 2006 abwickeln

  • Seit ich meinen
    PC mal wieder neu aufgesetzt habe, kann ich bei meinem Programm Wiso
    2006 die Umsätze nicht mehr herunterladen.





    Ich habe meine Konten bei der PSD Bank Köln (BLZ 37060993), die über
    das iTAN-Verfahren zu erreichen sind. In der Systemsteuerung lege ich
    das Konto neu an. Allerdings wird mir zunächst
    "TAN-Verfahren/Klassiches TAN-Verfahren" angezeigt. Nun gebe ich meine
    PIN ein. Es wird mir daraufhin angezeigt, dass die Einrichtung des
    Homebanking-Kontakts abgeschlossen ist. Ich gehe auf die Schaltfläche
    "Fertig stellen". Wenn ich nun auf Eigenschaften gehe, steht hier
    "iTAN". Bei Wiso kann ich bei Zugangsart zwischen "Offline" und "FinTS
    (HBCI) Pin/Tan" auswählen. Ich wähle das letztere aus und gebe den
    PSD-Key ein, den ich von der PSD-Bank Köln erhalten habe. Es werden
    zunächst die Kontaktdaten überprüft und dann kommt die Maske
    "TAN-Verfahren/KLassiches TAN-Verfahren" hoch, was mich stutzig macht.
    Denn es sollte ja das iTAN-Verfahren sein. Wenn ich trotzdem meine PIN
    eingebe, kommt die Fehlermeldung "Das Konto konnte durch ein Problem
    mit der Onlineverbindung nicht angelegt werden! Fehlertext: Abgebrochen
    PIN/TAN-Dialog (9800).





    Gehe ich die Systemsteuerung zurück, wird mir der Banking Kontakt mit
    einem gelben Ausrufezeichen angezeigt, was heißen soll, dass dieser
    Kontakt noch synchronisiert werden soll. Also mache ich das, aber hier
    heißt es dann wieder "Klassisches Verfahren". Aber ich habe doch ganz
    am Anfang die Bestätigung erhalten, dass ich auf iTAN umgestellt habe
    (Verzweiflung !). Gebe ich trotzdem meine PIN hier ein, kommt die
    Meldung "Die Synchronisierung mit dem Kreditinstitut ist
    fehlgeschlagen. Wollen Sie dennoch mit der Einrichtung Ihres Kontakts
    fortfahren ? Warnung: Folgende Fehlermeldung wurde von der Bank
    zurückgeliefert: Abgebrochen: PIN/TAN-Dialog (9800) *Transaktion
    abgelehnt. Es ist nur noch das Zweischrittverfahren möglich. (9010).
    Klicke ist auf ja, wird synchronisiert, aber auf das alte Verfahren.
    Nach "Fertigstellen", ist das gelbe Fragezeichen immer noch da.





    Kurzum ich bringe es nicht mehr hin, mit Onlinebanking-Programmen
    meine Umsätze herunterzuladen. Wer kann mir helfen und sagen, was ich tun muss, damit Wiso wieder funktioniert ?




    ?(

  • Hallo,


    gehe mal in die Systemsteuerung, entferne den Kontakt der PSD-Bank und richte ihn neu ein. Überzeuge dich in den Kontakt-Eigenschaften dass iTAN eingerichtet ist. Notiere die im HBCI-Kontakt hinterlegte Kontonummer und schließe die Übersicht.


    Wechsle in die Kontoverwaltung. Kontrolliere auf der Registerkarte 'Bank- und Kontodaten' und ggf. im Datentresor, ob die Kontonummer mit der im HBCI Kontakt übereinstimmt. Weicht sie ab, ändere sie entsprechend deiner Notiz. Ermittle die Zugangsart, wähle FinTS (HBCI) PIN/TAN und die Option "Aus bestehenden Kontakt übernehmen". Kontonummer zuordnen und Dialog abschließen.


    MfG
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Kurzum ich bringe es nicht mehr hin, mit Onlinebanking-Programmen
    meine Umsätze herunterzuladen. Wer kann mir helfen und sagen, was ich tun muss, damit Wiso wieder funktioniert ?


    ...kurzer Tipp...MG 2006 war ja zu gebrauchen, aber ich würd es mal mit MG 2010 versuchen...oder arbeitest du auch noch mit Win 98 ???
    MfG Günter

  • Zunächst vielen Dank für die Hilfeleistung :)
    Ich habe alles so gemacht, wie ich es verstanden habe. Bei Wiso 2006 in Bank- und Kontendaten war bei Zugangsart noch "offline" eingetragen. Dieses ändere ich auf "online, Serverabfrage" und klicke auf "Übernehmen". Nun kommt die Maske "Kontoeinrichtung" hoch, ich klicke auf "Weiter" und habe bei Zugangsart nur die Wahl zwischen "Offline" und "FinTS (HBCI) PIN/TAN. Das letztere wähle ich aus und klicke auf "Weiter". Im nächsten Feld "Kontoeinrichtung/Onlineparameter" gebe ich den achtstelligen PSD-Key ein und bestätige mit "Ok". In nächster Maske heißt es dann aber schon wieder "klassische Tan-Verfahen" und am Ende kommt die Fehlermeldung "Das Problem konnte durch ein Problem mit der Onlineverbindung nicht angelegt werden ! Fehlertext: Abgebrochen PIN/TAN-Dialog (9800).


    Es mag einfach nicht klappen... ?(

  • Im nächsten Feld "Kontoeinrichtung/Onlineparameter" gebe ich den achtstelligen PSD-Key ein und bestätige mit "Ok".


    Genau hier liegt der Hund begraben. ;)


    MG fordert zur Eingabe des PSD-Keys auf, wenn die Bankdaten in der Kontoverwaltung von den Daten im synchronisierten HBCI-Kontakt abweichen. Würden die Daten übereinstimmen, würde der Assistent mit der Option "Aus bestehenden Kontakt übernehmen" den (synchronisierten) Kontakt erkennen und die Einrichtung fortsetzen. Vergleiche daher einmal die Kontonummer/BLZ im HBCI-Kontakt mit den Daten in der Kontoverwaltung.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Vergleiche daher einmal die Kontonummer/BLZ im HBCI-Kontakt mit den Daten in der Kontoverwaltung.

    ?(
    Ist der HBCI-Kontakt zu finden unter Systemsteuerung / Homebanking Kontakte / List aller Kontakte / Zur klassischen Ansicht wechseln / Bearbeiten / Konten ? Da sind bei mir mehrer Konten aufgeführt mit "Konto/Kontoname/Kundenname/Whg/Kunden-ID". Das Girokonto ist darunter.


    Die Angabe in Konto in der betreffenden Zeile ist identisch mit der Angabe in "Wiso / Kontoverwaltung / Bank-und Kontodaten / Kontonummer".

  • Ich habe es jetzt nochmals probiert und bei Wiso / Kontoeinrichtung /
    Parameter von "Online abfragen" zu "Aus bestehenden Kontakten
    übernehmen". Nun wird das Girokonto angezeigt. Ich klicke auf "Weiter",
    bekomme den PSD-Key angezeigt, der stimmt.


    Jetzt kommt die Maske „PIN (Passwort) Eingabe. Für die
    gewünschte Funktion wieder eine gültige PIN (Passwort) benötigt. Homebanking
    Kontakt: HBCI_PIN-TAN_37060993_xxxxxxxx TAN Verfahren: Klassisches
    TAN-Verfahren PIN (Passwort). Ich gebe obwohl es mich stutzig macht (sollte hier nicht iTAN stehen ?) meinen PIN ein.


    Dann kommt die Maske hoch "Das Konto konnte durch ein Problem mit der
    Onlineverbindung nicht angelegt werden! Fehlertext: Abgebrochen –
    Pin/Tan-Dialog (9800)"

  • Hast du den HBCI-Kontakt wie von der Bank erwartet mit FinTS 3.0 eingerichtet?


    Siehe HBCI-Kontaktübersicht -> Bearbeiten -> HBCI-Version ändern


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Hallo jowaung,


    da Du anscheinend ein kleines Problem mit dem Zitieren hast und das das Lesen Deines Beitrages schwierig macht, möchte ich Dir diesen Thread zur Lektüre empfehlen.
    Wenn Du einverstanden bist, würde ich die Zitate in Deinen beiden vorhergehenden Beiträgen korrigieren (also noch die Kenntlichmachung als Zitat, nicht den Inhalt).


    Gruß
    Dirk

  • Ja mit FINTS 3.0


    Das wäre soweit ok. Ehrlich gesagt weiß ich jetzt nicht warum der Zugriff scheitert. ?(


    Kannst du es versuchsweise mal mit der MG2010 Testversion probieren?


    Keine Sorge, nach öffnen der Datenbank erstellt MG2010 eine Sicherungskopie mit dem Zusatz ".Backup". Wenn deine Datenbank bspw. "jowaung.mgz" heißt, lautet der Name der Sicherungskopie "jowaung.Backup.mgz". Nach Deinstallation der Testversion kannst du in MG2006 wie gewohnt weiterverwenden.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •


  • Kannst du es versuchsweise mal mit der MG2010 Testversion probieren?


    Ich habe jetzt testweise die MG 2010 installiert. Als erstes neues Konto habe ich mein Girokonto eingegeben. Umsatz und iTAN funktionierten. Danach habe ich meine bisherige Datenbank importiert. Hier ging das iTAN zunächst nicht, konnte aber problemlos von TAN auf iTAN umgestellt werden und so funktionierte bei Wiso 2010 alles wieder.


    Das gleiche habe ich dann bei Wiso 2006 versucht, ich kann zwar jetzt hier wieder meine Umsätze runterladen, aber bei Überweisungen nur TAN eingeben, d.h. ich kann nicht auf iTAN umstellen. Ich habe sogar Wiso 2006 neu installiert, aber es klappt einfach nicht.


    Was kann ich noch tun ?


    /edit Jürgen: kaputtes Zitat korrigiert