Laufzeitende meines Vertrages einblenden

    • Offizieller Beitrag

    An die BUHL MITARBEITER!
    Zur Vorbeugung der ständigen Unklarheiten. Wer kennt denn genau die Aktualitäts Garantie, den Vertrag und die Laufzeit?
    Wegen der Fragen wie

    • wie lange geht mein Vertrag?
    • wann ist der Stichtag?

    macht ein kleiner Hinweis unter > Hilfe > Info, wo ja die eigene KD und die Garantie Nummer schon steht, auch ein Vermerk über das aktuelle Laufzeitdatum Sinn.


    Soviel Aufklärung erwartet man als Geschäftsmann schon, dass man trotz nicht Studieren Könnens der AGB's doch weiss, dass irgendwann zumindest - vorläufig - Schluss ist.
    Ob mit oder ohne Vertrag, aber das Datum gibt es doch in jedem Falle.
    :sleeping:

  • Hallo,


    ich hatte Thargor vorige Woche schon gefragt/vorgeschlagen, ob das Erstinstallationsdatum überhaupt bei Buhl gespeichert ist bzw. ob es nicht gespeichert werden sollte, damit dann davon ausgehend der Ablauf der Nutzungsperiode mit seinen - teils eben unerwünschten Folgen - damit gesteuert werden kann. Ein solches Datum wäre ja sicher auch Voraussetzung für die vorgeschlagene Ausgabe des Laufzeitendes in der "Info", und insofern geht der Vorschlag ja noch einen Schritt weiter :thumbsup: .


    Leider hat Thargor mir noch nicht geantwortet. Weiß jemand von Euch, wie das bisher gesteuert wird und ob es ein "Beginndatum" bei BUHL überhaupt auch ohne Registrierung auf Grund der Inbetriebnahme der Software mittels der Garantie-Nr. gibt oder geben kann?


    Gruss Allzeit

    Windows 7 HE (64bit); 8 GB RAM; Intel (R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 2.40GHz; ATI Radeon HD 5770

    Einmal editiert, zuletzt von Allzeit ()

    • Offizieller Beitrag

    Der Weg über das Forum ist für die Beantwortung durch Buhl-Mitarbeiter sicher der schlechteste Weg. Die Kerndefinition des Forum: "Dieses Forum dient dem Austausch von Hilfeleistungen von Nutzer zu Nutzer. Es ist nicht offiziell moderiert." sagt das also schon aus. Buhl tritt in diesem Forum nur sporadisch auf oder gibt aktuell wichtige Informationen für alles Anwender bekannt. Für die Beantwortung Deiner Anfrage würde ich den Weg über den Support wählen.

  • Für die Beantwortung Deiner Anfrage würde ich den Weg über den Support wählen.


    Hallo Burki,
    dein Vorschlag, sich an Buhl zu wenden, ist eine gute Sache. Es wäre aber nett, wenn du auch noch nebenbei mit erwähnen würdest, dass es sich bei einem Telefonanruf um eine 1805-Rufnummer handelt, die im Festnetz 0,14 EUR/Min. kostet und im Mobilfunknetz teurer sein kann (ab 01.03.10 max. 0,42 EUR/Min.).
    Gruß Brummi

    Kleinunternehmer:
    Reduzierte Vorlagen Angebot / Rechung etc. für Kleinunternehmer ab MB 2010 herunterladbar unter:

    HIER
    geht es zum Artikel und zum Download.

    • Offizieller Beitrag

    Das ist sicher richtig, nur sprach ich vom Support und nicht vom telefonischen Support. Schließlich kann ich auch die kostengünstige Variante per E-Mail nutzen. Den entsprechenden Mitarbeiter ans Telefon zu bekommen halte ich eher für unwahrscheinlich.

  • nur sprach ich vom Support und nicht vom telefonischen Support.


    Vielleicht sollte man da doch unterscheiden und statt Support künftig schriftlicher Support schreiben, um keine Unklarheiten zu erzeugen.

    Kleinunternehmer:
    Reduzierte Vorlagen Angebot / Rechung etc. für Kleinunternehmer ab MB 2010 herunterladbar unter:

    HIER
    geht es zum Artikel und zum Download.

  • Hallo Brummi,


    keine Aufregung, ich habe meine Beiträge ausgedruckt und BUHL ein Fax geschickt, telefonisch lässt sich das hier sowieso nicht so gut erklären. (Und dass eine Hotline u.U. teuer/teurer sein kann, weiß sogar ich Silver-User, aber wenn ich das für besser halte, mache ich das dann trotzdem auch mal telefonisch.)


    Gruss Allzeit

    Windows 7 HE (64bit); 8 GB RAM; Intel (R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 2.40GHz; ATI Radeon HD 5770

    Einmal editiert, zuletzt von Allzeit ()