Bei Belegerstellung werden Online-Konten nicht angezeigt

  • Bei Beleg-Buchungen über Strg <E> bzw. <B> sowie in Kopfzeile "Neuen Beleg offline erstellen" sind Online-Konten nicht in der Auswahl vorhanden.
    In den Programmeinstellungen -> Buchungen ist Häkchen gesetzt bei "Wechsel zw. Online- und Offline-Konten erlauben".
    Es gibt einen sehr umständlichen Weg der funktioniert: Konto auswählen -> Neue Buchung -> Neu -> Weitere -> Ausgabe (Einnahme) -> Beleg (dann ist ausgwähltes Konto, auch online-Konto, als Belegkonto vorausgewählt).

  • Hallo,
    gestern wurde MG 2010 automatisch "geupdatet", so weit so gut.
    Wie gewohnt wollte ich für meine Onlinekonten Belege erfassen und gehe auf den grünen Button, um die simple Maske für die Belegerfassung aufzurufen.
    Wie ich es auch ausprobierte (aus dem Offlinekonto oder aus dem Onlinekonto heraus), es öffnete sich nur die Maske nur mit der Möglichkeit, einen Beleg für das Offlinekonto (Haushaltskasse) zu erfassen. Auch aus dem Onlinekonto heraus war das (Offline-)Haushaltsbuch hinterlegt, das (Giro-)Onlinekonto konnte ich nicht auswählen. Belege für das Onlinekonto konnte ich nur erfassen, in dem ich den Überweisungsträger aufrief und optional die Offlineerfassung (also nicht zur Bank senden) aktivierte.
    Meine Frage: Ist bei der Aktualisierung etwas schief gelaufen, das die "simple und alte" Belegerfassung für Onlinekonten weg ist oder ist diese Funktion / Möglichkeit beim Update geändert worden? Wenn das so sein sollte: Kann ich meine alte, simple und lieb gewonnene Belegerfassung für Onlinekonten wieder reaktivieren?


    Gruß


    "Emscop"

  • Problem kann ich bestätigen. Liegt wohl an dem letzten "fehlerhaften" SW Update.


    Wieso "fehlerhaftes" Update? Im offline-Formular werden nur offline-Konten angeboten. Das zunächst einmal konsequent. Jetzt wäre die Frage, warum Ihr dort die Online-Konten haben wollt und man könnte darüber diskutieren, ob es Alternativen gibt.
    Gruß
    Dirk

  • Hallo,


    Im offline-Formular werden nur offline-Konten angeboten. Das zunächst einmal konsequent.


    Ist überhaupt nicht konsequent, war seit MG2006 anders. Nach dem letzten Update hat es sich geändert.


    Jetzt wäre die Frage, warum Ihr dort die Online-Konten haben wollt und man könnte darüber diskutieren, ob es Alternativen gibt.


    Das hatten wir schon mal in "Offline Buchungen nicht möglich in Online Konto" diskutiert. Wir brauchen es eben und zumindest ich benutze es ja schon jahrelang, um anstehende Buchungen schnell eingeben zu können.


    Grüße
    Ingo

  • Hallo,
    man wird langsam müde, dieses Thema immer wieder neu aufzugreifen
    ;( :( :( :(
    Jedesmal (seit Jahren) existiert bei einem der Updates dieses Problem und es wird geändert und
    jedesmal wird es dann wieder auf den alten Stand auf mehrfachen Wunsch der Nutzer zurückgeführt.
    Warum kann man denn nicht mal auf die Kunden hören ???


    Dirk: warum braucht man das alte Verfahren: Beispiele
    Man weiß, das demnächst (mit Datum) eine Abbuchung oder noch wichtiger eine Einnahme kommt
    oder dass man bei Stiftung Lidl oder Feinkost Albrecht die EC-Karte benutzt hat, die Abbuchung am nächsten Arbeitstag kommt und man das
    bereits als kursive Buchung eintragen will.


    Und Dirk: Dann lasse doch das Feld ändern in : Offline- und Online-Konten
    Das jetzt eingespielte update ist mit viel mehr klicks verbunden als das alte.
    Also , bitte, das alte Verfahren wieder einführen
    Gruss Rolf

  • Dirk: warum braucht man das alte Verfahren: Beispiele
    Man weiß, das demnächst (mit Datum) eine Abbuchung oder noch wichtiger eine Einnahme kommt oder dass man bei Stiftung Lidl oder Feinkost Albrecht die EC-Karte benutzt hat, die Abbuchung am nächsten Arbeitstag kommt und man das bereits als kursive Buchung eintragen will.


    Ich sehe nichts, wofür man unbedingt die alte Belegerfassung benötigt. Das kann man auch mit dem Auftragsforumular erledigen.


    Und Dirk: Dann lasse doch das Feld ändern in : Offline- und Online-Konten


    Du verwechselst da etwas: ich bin nicht in der Lage, irgendetwas ändern zu lassen (keine Ahnung, wie Du auf diese Idee kommst). Und wenn ich schreibe, daß ich es für konsequent halte, daß bei einem Onlinekonto nur Onlinekonten in dem Feld stehen und analog in Offlinekonten, warum sollte ich das dann überhaupt wollen?


    Das jetzt eingespielte update ist mit viel mehr klicks verbunden als das alte.


    Sorry, aber solche pauschalen Aussagen kann ich nicht ernst nehmen. Was ist konkret mit "viel mehr" Klicks verbunden?


    Gruß
    Dirk

  • Ist überhaupt nicht konsequent, war seit MG2006 anders. Nach dem letzten Update hat es sich geändert.

    Sorry, aber nur weil es immer anders war seit MG2006, ist es noch lange nicht konsequent. Das ist kein Gegenargument für mich.


    Das hatten wir schon mal in "Offline Buchungen nicht möglich in Online Konto" diskutiert. Wir brauchen es eben und zumindest ich benutze es ja schon jahrelang, um anstehende Buchungen schnell eingeben zu können.

    Ich wiederhole: für mich ist es sinnvoll und konsequent, wenn man in der Offline-Belegerfassung nur Offlinekonten auswählen kann.
    Wo wir uns eventuell wieder näher kommen ist der Fakt, daß ich dafür wäre, daß wenn man aus dem Buchungscenter heraus das Online/Offline-Auftragsformular oder die alte Belegerfassung aufruft (wenn die in den Optionen aktiviert wurde), daß dann immer das Konto vorbelegt ist, aus dem man kommt. Das war bisher meiner Wissens nach so und das hätte ich auch gerne wieder.


    Gruß
    Dirk

  • Ich wiederhole: für mich ist es sinnvoll und konsequent, wenn man in der Offline-Belegerfassung nur Offlinekonten auswählen kann.


    Mag ja für dich gelten. Aber du kannst ja, wenn du willst, nur Offline Konten bebuchen (brauchst ja nur die entsprechende Option zu setzen) und schon passt es für dich.


    Die "Masse" hier aber scheint wohl anderer Meinung zu sein, und das Feature durchaus für sinnvoll zu halten. Und diese Meinung sollte auch respektiert werden. Hoffen wir, dass das bald wieder möglich ist. Damit wären dann alle glücklich. :)


    Gruß
    ibro

  • Mag ja für dich gelten. Aber du kannst ja, wenn du willst, nur Offline Konten bebuchen (brauchst ja nur die entsprechende Option zu setzen) und schon passt es für dich.

    Ähm, ich bebuche regelmäßig Onlinekonten, so wie von Rolf beschrieben. Nur nutze ich dazu nicht die alte Belegerfassung - und sorry, wenn ich da hartnäcking bleibe - bis jetzt konnte oder wollte mir niemand verklickern, warum ich diese unbedingt dazu benutzen sollte. Aber das ist nicht das Problem. Ich habe keine Schwierigkeiten zu akzeptieren, daß es User gibt, die diese bevorzugen. Aber das widerspricht nicht meiner Ansicht bzgl. einer konsequenten Umsetzung.


    Die "Masse" hier aber scheint wohl anderer Meinung zu sein, und das Feature durchaus für sinnvoll zu halten. Und diese Meinung sollte auch respektiert werden.

    Jetzt habe ich aber erst einmal tief durchgeatmet und äußere mich nicht zur "Masse" und was man daraus ableiten kann... :whistling:
    Unterm Strich laß mich folgendes sagen: es ist mir eigentlich egal, ob der alte Zopf wieder hervorgeholt wird, aber ich bin mir sicher, daß sich die Entwickler etwas dabei gedacht haben und nichts aus lauter Jux und Dallerei machen, wie es manchmal hingestellt wird (nein, ich bin kein Entwickler und auch nicht bei Buhl angestellt oder anderweitig abhängig oder gekauft ;) ).
    Ich bin gerne bereit, die Argumente hier weiterzugeben und mich für die Masse auch einzusetzen, nur hat mich wie gesagt noch niemand überzeugt.
    Gruß
    Dirk

  • Unterm Strich laß mich folgendes sagen: es ist mir eigentlich egal, ob der alte Zopf wieder hervorgeholt wird, aber ich bin mir sicher, daß sich die Entwickler etwas dabei gedacht haben und nichts aus lauter Jux und Dallerei machen, wie es manchmal hingestellt wird (nein, ich bin kein Entwickler und auch nicht bei Buhl angestellt oder anderweitig abhängig oder gekauft ;) ).
    Ich bin gerne bereit, die Argumente hier weiterzugeben und mich für die Masse auch einzusetzen, nur hat mich wie gesagt noch niemand überzeugt.
    Gruß
    Dirk

    Hallo Dirk,
    ich war auch erstaunt, als die Funktion "Belegerfassung" nicht mehr für Online Konten zur Verfügung stand.
    Zu den Argumenten sei folgendes aus meiner Sicht zu sagen:
    1- Es ist gar nicht konsequent, wie es von (dir) behauptet wurde! Denn mit der Beleg-Schnellerfassung (Ausserhalb der Anwendung) kann man sehr wohl einen Offline Beleg in einem Online Konto nach wie vor erstellen.
    2- Eine Belegerfassung nutze ich wie bereits von anderen erwähnt auch um schnell die erwarteten Buchungen und Gutschriften zu erfassen. Diese Funktion brauche ich logischerweise nur in einem Online Konto, wo ich später die erfassten Belege mit den realen Kontobewegungen abgleichen kann.
    3- Den Vorschlag es mittels Auftragsformular zu erledigen führt zwar auch zum Ziel, ist für mich jedoch inkonsequent! Denn in MG wird dieser als "Überweisungsauftrag" angezeigt, und die Maske sieht logischerweise auch wie ein Überweisungsträger aus. Für meine Bedürfnisse als Anwender, möchte ich diese Funktion nutzen, wenn ich meiner Bank einen Auftrag erteile (Also aktiv eine Überweisung oder Lastschrift tätige). Wenn ich jedoch eine Überweisung oder eine Abbuchung erwarte, dann möchte ich einfach einen Beleg erfassen. Ausserdem ist noch die Gefahr gegeben, dass ich vergesse bei einem erfassten Beleg im Auftragsformular auf die Option "Offline Beleg" zu klicken, im günstigsten Fall würde der Beleg ins Online Center als Auftrag landen. :!:
    Ich wüsste wirklich keinen Grund, warum die Funktion Beleg erfassen nicht mehr für Online Konten zur Verfügung steht! ?(
    Grüße
    Tarik

  • Find ich ja witzig, wie sich an so einem Ding die Geister scheiden!
    Konsequent, inkonsequent, Vorteile, Nachteile...
    Es müsste doch im Interesse des Herstellers sein eine Software zu Verfügung zu stellen, die (möglichst) allen Vorlieben der User entgegenkommt. In diesem Fall die Möglichkeit, mit Überweisungsmaske oder mit der alten Belegerfassung Belege zu erfassen.
    Wenn alle zufrieden sind, ist es doch die beste Werbung!
    Ich bin zwar kein Programmierer, aber wenn ich kurz überlege, welche Möglichkeiten die Software dem Einzelnen gibt, das Programm individuell anzupassen:
    Wäre es nicht möglich, die Belegerfassung (sprich alter Art oder per Überweisungsträger) optional in den Programmeinstellungen zu Verfügung zu stellen. Dann kann jeder selbst entscheiden, wie er es denn will...

  • Find ich ja witzig, wie sich an so einem Ding die Geister scheiden!


    Eigentlich sind wir uns ja einig, wir diskutieren nur aneinander vorbei. Nicht alles, was systematisch ist, ist für den User auch sinnvoll / hilfreich. Manchmal bedarf es schon eine gewissen Nichtsystematik, um in der Praxis optimal arbeiten zu können. Sozusagen ein Schuß Entropie.
    Davon abgesehen bin ich auch nicht dagegen, daß man mit der alten Belegerfassung (die übrigens nichts mit der externen Schnellerfassung zu tun hat) online-Konten bebuchen kann. Und ich bin mir relativ sicher, daß es da eine zufriedenstellende Lösung geben wird.
    Gruß
    Dirk