Jahresbericht mit falschen Kategorien

  • Moin zusammen,
    ich hatte ein Problem mit meinem Onlinekonto. Musste die BLZ ändern. Ging so nicht. Also Daten exportiert und später wieder eingelesen.
    Nun habe ich alle Daten wieder drin aber die Zuordnung fehlte. Habe ich mühselig von Hand nachgepflegt. Aber jetzt sehe ich im Jahresbericht eine Punkt "Zahlung von Mitgliedern" den ich in den Daten nicht finden kann! Wo kommt dieser Wert her? Somit stimmen meine Summen auch nicht!
    Ich sehe dem nächsten Jahreswechsel mit grauen entgegen. Hat jemand eine Idee woher die Zahlen kommen und wie ich das bereinigen kann?


    MfG
    Oliver

  • Hallo,


    leider ist aus Ihrem Eintrag die genaue Vorgehensweise nicht ersichtlich. Eine Auflistung von Buchungen als „Zahlung vom Mitglied“ kann nur dann erfolgen, wenn auch tatsächlich eine solche Zuweisung vorgenommen wurde. Etwas anderes ist es, wenn die Einzahlung von Beiträgen verbucht wurde, dann die Buchungen exportiert und wieder importiert wurden, damit also dann doppelt vorlagen. Ggf. kann dies dazu führen, dass diese Buchungen doppelt angezeigt werden.


    Dies sind aber alles nur Vermutungen. Um genauere Lösungsmöglichkeiten anzubieten, nennen Sie bitte noch folgende Informationen:


    - Welche Daten haben Sie ex- und wieder importiert? Den ganzen Verein per Datensicherung, nur Buchungen? Haben Sie die exportierten Buchungen gelöscht vor dem Einlesen des Imports?


    - Was genau meinen Sie mit „Zuordnung“? Die Angabe einer „Kategorie“ in einer Buchung? Nehmen Sie hier erneut die Zuordnung einer Buchung über „Zahlung von Kunde“ zu einer bestimmten Rechnung vor, der bereits eine Zahlung zugeordnet worden war?


    Schildern Sie bitte einfach noch einmal Ihre Vorgehensweise und ggf. an einer Beispielbuchung die Ihrer Meinung nach falsche Auflistung einer Buchung.


    Mit freundlichem Gruß


    C. Diel

  • Moin Herr Diel,
    vielen Dank für Ihre Antwort. Um ehrlich zu sein hatte ich damit schon nicht mehr gerechnet, deshalb habe ich meine Anfrage immer seltener auf Antworten kontrolliert. Das Problem war das ich nach einer Bankleitzahlumstellung die Daten gern unter einem Hut haben wollte. Also habe ich die Buchungen als Excel exportiert. Und habe Sie nach dem Erzeugen eines neuen Kontos wieder importiert mit dem Importassistenten. Vorher musste ich die Buchungen in Excel überarbeiten damit sie Fehlerfrei reinlaufen. siehe http://wiso-software.de/forum/index.php?page=Thread&postID=134381&highlight=#post134381 . Nachdem es mir gelungen war, habe ich die Zuordnungen zu den Kategorien für jede einzelne Buchung von Hand erledigen müssen, da sie durch das Importieren aus der Exceldatei fehlte! Nun hatte ich vorher immer die Mitgliederspenden direkt einem Mitglied zugeordnet. Da mir das bei den Nachbuchungen zu aufwendig war habe ich mir eine neue Kategorie überlegt dehnen ich die Mitgliederspenden zuweise. So weit so gut. Leider ist mir das erst später eingefallen. So hatte ich mit den einzelnen Zuordnungen angefangen und habe halt gemerkt das der Aufwand sehr hoch ist. Deshalb die Idee mit der eigenen Kategorie. Nachdem ich alle Buchungen den Kategorien zugeordnet hatte , habe ich auch die ersten Zuordnungen wieder geändert. Ich habe jetzt in den Daten also keine direkten Zuordnungen zu der Kategorie "Zahlung von Mitglied" . Wenn ich jetzt in die Auswertung gehe und mir unter "Allgemeine Entwicklung " den "Jahresbericht Einnahmen/Ausgaben" ansehe wird dort eine Zeile "Zahlungen von Mitgliedern" ausgegeben mit einem Wert z.B. 34 Buchungen mit Summe X.
    Das verfälscht aber mein Ergebnis da diese Buchungen auch in meiner neuen Kategorie "Zehnter Mitglied" geführt werden!
    Nun bin ich mit meinem Latein am Ende. Ich denke da sitzt direkt in der Datenbank ein Kennzeichen nicht richtig, was ich über die Oberfläche nicht umsetzen kann. Kann ich Ihnen die DB bzw. die Datensicherung schicken und sie schauen da mal rein?


    Mit freundlichen Grüßen
    Oliver Gassner

  • Hallo Herr Gassner,


    tatsächlich wird es am einfachsten sein, in diesem speziellen Fall den Sachverhalt anhand einer Datensicherung nachzuvollziehen. Natürlich können Sie selbst noch prüfen, ob nicht doch Zahlungen von Mitgliedern in anderen Bereichen (Kasse, Verrechnung etc.) vorhanden sind. Zudem schildern Sie nicht, was mit dem „alten“ Bankkonto passiert ist, von dem Sie die Daten exportiert haben.


    Ergeben sich auch aus diesen Prüfungen keine Hinweise auf die Herkunft der „Zahlungen von Mitglied“, lassen Sie uns bitte Ihre Datensicherung (Datei > Daten sichern) zukommen. Auf der Seite https://kundencenter.buhl.de/ haben Sie dazu die Möglichkeit zum „Ticket einreichen“. Sie benötigen noch Ihre Kundennummer, die Sie im Programm unter „Hilfe > Info“ finden.


    Nennen Sie im Ticket noch einmal den Sachverhalt und am besten auch den Link auf diesen Forumsthread. Wir werden in diesem Fall dann gerne die Daten vor Ort prüfen.


    Mit freundlichem Gruß


    C. Diel

  • Hallo,


    hier noch einmal die "Auflösung" zu diesem Thread für alle Forumsmitglieder und -besucher:


    Wie bereits vermutet befanden sich noch Buchungen im Bereich des Verrechnungskontos. Löscht man im Programm eine Bankverbindung komplett, gehen damit auch die Buchungen verloren. Lediglich die Buchungen mit der Kategorie "Zahlung vom Mitglied" werden in den Bereich "Verrechnung" verschoben. Dies scheint hier geschehen zu sein. Diese Buchungen werden dann natürlich bei Auswertungen weiterhin berücksichtigt.


    Mit freundlichem Gruß


    C. Diel