Rechnungen, aber keine Beitragsrechnung

  • Die Frage stelle ich mir auch....


    Ich bin nun Folgendermaßen vorgegangen:


    Ich habe zunächst einen Neuen Kontakt angelegt.


    Anschließend bin ich unter Finanzen in den Punkt Beitragsrechnungen.
    -> Neue Beitragsrechnung (F10)
    und habe alle Punkte ausgefüllt.


    Leider wird die Artikelposition nicht ausgefüllt, obwohl in den Eingabemasken alle Informationen vorhanden sind. Versuche ich diese anschließen nochmals zu bestätigen oder zu verändern wird die Rechnung nicht mehr dargestellt.
    Das Blatt ist komplett leer.


    Ein Druck ist auch nicht möglich, es erscheint die Fehlermeldung das keine Artkeldaten eingegeben seien.


    Ich vermute das es sich um einen Programmfehler handelt.


    Meine Version ist:
    Mein Verein 208
    01.10.02 (Build: 7.00.28)

  • Läßt sich sowas irgendwie mit verbuchen?


    Wir haben ein Trainingslager gemacht und dafür mussten alle Teilnehmer einen bestimmten Betrag auf unser Konto einzahlen. Eininge konnten den Betrag in einer Summe zahlen, andere wollen es in mehreren Raten zahlen.
    Also ich stellen mir das so vor: Bei den Teilnehmern erstelle ich eine Rechnung, wenn dann entsprechende Zahlungen auf das Konto eingehen, kann ich diese dann zuordnen analog zu den Mitgliedsbeiträgen, so bekomme ich mit, wer wieviel bezahlt hat. Geht das mit dem Programm?
    Man könnte die Gebühr für das Trainingslager unter zzgl. Grundbetrag (einmalig) mit anrechnen, lässt sich dann aber nicht entsprechend verbuchen zwecks Jahresabrechnung :(

  • Ein ähnlich gelagertes "Problem" habe ich auch, hierbei geht es um einen Aufnahmebeitrag den unser Verein erhebt.
    Auf Rückfrage wurde mir das unten aufgeführte mitgeteilt.


    Gerhard Müller


    ___ Auszug aus der Antwort von <!-- e --><a href="mailto:kundenbetreuung@buhl.de">kundenbetreuung@buhl.de</a><!-- e --> ____
    ...
    In dem von Ihnen beschriebenen Fall ist eine Beitragsrechnung vor Definition des eigentlichen Beitrags zu erstellen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:
    - Erfassen Sie das neue Mitglied wie gewohnt über den Bereich "Stammdaten > Mitglieder".
    - Tragen Sie im Register "Vereinsdaten" in das Feld "zzgl. Grundbetrag" die gewünschte Aufnahmegebühr ein und hinterlegen noch keinen Beitragssatz.
    - Tragen Sie im Feld nächste Beitragsrechnung das Eintrittsdatum des Mitglieds ein.
    - Bestätigen Sie Ihre Angaben mit "OK".
    - Klicken Sie auf "weitere Funktionen" und wählen "Nächste Beitragsrechnung erzeugen und bearbeiten".
    - Durch anklicken der Texte können Sie diese beliebig anpassen und anschließend die Rechnung drucken.
    - Wechseln Sie anschließend wieder in den Bereich "Stammdaten > Mitglieder".
    - Öffnen Sie das Mitglied über "Bearbeiten" und tragen den gewünschten Beitragssatz und die Fälligkeit ein.


    Für weitere Fragen, Anregungen und Kritik stehen wir Ihnen selbstverständlich auch weiterhin zur Verfügung.

  • ...puh, ich habe das jetzt auch so gemacht - ist aber verdammt umständlich eine fehlende Funktion so zu umschiffen!
    Ich brauche auch dringend so eine Rechnungs-Funktion, da wir Clubdressen kaufen/verkaufen sowie eine Versicherung einzelner Mitglieder über den Verein abwickeln. Da kommt diese Krücke dann jährlich zum Einsatz????


    lg
    christof

  • ich kann mich allen Vor-Beiträgen nur anschließen, einzelnen Mitgliedern Rechnungen für Vereinsleistungen zu stellen ist eine Notwendigkeit! Ich hoffe das wird bald verwirklicht und zur Verfügung gestellt.

  • Ohne eine Möglichkeit andere Einnahmen wie Entgelte für (Tennis) Hallenabonnements, Beiträge für das Jugendtraining etc. sinnvoll in Rechnung stellen, einziehen und verbuchen zu können bleibt der eigentlich sehr gute Ansatz der Zusammenführung von Mitgliederverwaltung und Onlinebanking in einer Anwendung auf halbem Weg stecken. Schade eigentlich, aber wenn ich parallel noch eine Onlinebankinganwendung zum Einsatz bringen soll um dann die beiden Buchführungen zusammenzuführen..., dann buche ich doch lieber meine jährlich wiederkehrenden Mitgliedsbeiträge umständlicher direkt in der Onlinebankingsoftware und habe dafür alles zusammen. Habe also Mein Verein im Herbst 2007 in der Testphase zurückgegeben und warte ab ob es irgendwann erwachsen wird oder sich vorher etwas anderes ergibt!


  • Hm, ist zwar recht umständlich, aber es ist eine Möglichkeit. Die Lastschrift wird dann aber der Kategorie Mitgliedsbeiträge zugeordnet, also wenn ich z. B, den Betrag für ein Trainingslager über dieses Verfahren einziehe, kann ich es nicht unter der Kategorie Trainingslager verbuchen, oder?
    Ansonsten schließe ich mich Stefano an, andere Einnahmen müssen auch in diesem Programm ordentlich verbucht werden können, ansonsten ist das Programm bis auf wenige Ausnahmen für uns eine Erleichterung!

  • Auch wir haben Rechnungen zu erstellen:
    - Inserate für anzeigen in der Vereinszeitung (an "Kontakte", also Inserenten)
    - Kosten für Sportreisen (an Mitglieder)
    - Startgebühren Wettkämpfe (an "Kontakte", andere Vereine, die an unseren Wettkämpfen teilnehmen)
    - Übernachtungsgebühren für auswärtige Teilnehmer, die in unseren Gästezimmern schlafen


    Nun habe ich den Trick mit "Kontakte", Rechnungsbetrag in "Grundbetrag" bei Vereinsdaten angewandt. Aber auf der ausgegebenen Rechnung steht nun immer als Betreff "Beitragsrechnung"! Wie komme ich denn dahin, um das in "Rechnung" zu verändern? Der Text lässt sich ja gut bearbeiten, aber eben offenbar nicht die Betreff-Zeile.


    Und die Buchung erfolgt grundsätzlich in Mitgliedsbeiträge. Da müsste auch etwas anderes auswählbar sein, so wie ich es von Wiso Mein Geld her kenne.


    Gruß
    R. Otte