Was sind Tafelgeschäfte?

  • Aber von 50 Jahren stand im Eingangspost nichts. Oder habt Ihr schon Goldhochzeit gehabt?


    ...entschuldigung, war vielleicht falsch formuliert. So eine Münze gab's dann zu meiner Geburt zum Beispiel.


    Danke für die Info. Jetzt kurz noch eine Frage. Was verstehe ich unter einem Tafelgeschäft ? Hier habe ich im Internet gelesen, daß Geschäfte An- oder Verkäufe bis 14.999 Euro anonym verlaufen, also niemandem gemeldet werden ? Erst darüber verlangt der Käufer einen Ausweis zu Ligitimation ? Ist das korrekt ?

  • Was verstehe ich unter einem Tafelgeschäft ? Hier habe ich im Internet gelesen, daß Geschäfte An- oder Verkäufe bis 14.999 Euro anonym verlaufen, also niemandem gemeldet werden ? Erst darüber verlangt der Käufer einen Ausweis zu Ligitimation ? Ist das korrekt ?

    Keine Ahnung. Gibt es doch genug zu googeln. Bringt aber immer die Chance, die Steuerfahndung im Nacken zu haben.

  • Was verstehe ich unter einem Tafelgeschäft ?


    siehe z.B. Wikipedia oder Börsenlexikon FAZ-Net.


    Hier habe ich im Internet gelesen, daß Geschäfte An- oder Verkäufe bis 14.999 Euro anonym verlaufen, also niemandem gemeldet werden ? Erst darüber verlangt der Käufer einen Ausweis zu Ligitimation ? Ist das korrekt ?

    Ist das Thema Geldwäsche und Meldepflichten der Banken. Auch dazu gibt es in Wikipedia unverbindliche Informationen.


    Gruß
    Dirk

  • Ergänzend zu Dirks Information:


    Danke für die Info. Jetzt kurz noch eine Frage. Was verstehe ich unter einem Tafelgeschäft ? Hier habe ich im Internet gelesen, daß Geschäfte An- oder Verkäufe bis 14.999 Euro anonym verlaufen, also niemandem gemeldet werden ? Erst darüber verlangt der Käufer einen Ausweis zu Ligitimation ? Ist das korrekt ?


    Die Legitimation wird nur gem. Geldwäschegesetz durchgeführt und nicht weitergemeldet. "Anonym" bist du bei Tafelgeschäften prinzipiell immer. In der Praxis ist es aber so, dass Banken - wenn überhaupt - Tafelgeschäfte nur für eigene Kunden vornehmen. Die meisten Wertpapiere sind ohnehin nicht mehr als effektive Stücke zu erhalten.


    Bringt aber immer die Chance, die Steuerfahndung im Nacken zu haben.


    Warum? Zumindest bis letztes jahr wurden auf Kupons im Tafelgeschäft 35% ZASt fällig ;)


    Viele Grüße


    Sandro

  • Die Legitimation wird nur gem. Geldwäschegesetz durchgeführt und nicht weitergemeldet.

    Selbst wenn es nicht weitergemeldet würde, was ich zwar nicht sagen kann, jedoch etwas in Frage stelle, so bedeutet dies nicht, dass das FA davon keine Kenntnis bekommen kann. Das stelle ich mir im Rahmen von Steuerprüfungen und der Erstellung von Kontrollmaterial relativ einfach vor.

    Warum? Zumindest bis letztes jahr wurden auf Kupons im Tafelgeschäft 35% ZASt fällig

    Weil da sehr oft auch Schwarzgeld hintersteckte. Und wo das ist, kann man meistens auch noch mehr finden.