Wiso Mein Geld 2011 kann nicht auf dem Stick installiert werden.

  • Hallo.
    Ich arbeite bisher mit Mein Geld 2010 auf einem USB-Stick. Heute bekam ich die Version 2011 zu geschickt. Diese wollte ich auch auf dem Stick installieren aber er zeigt mit den USB-Stick (8 GB, davon 6 GB frei) an und schreibt die Fehlermeldung drunter "Auf diesem Medium ist nicht genügend Speicherplatz vorhanden".
    Wie gesagt in dem Auswahlfenster wird der Stick gar nicht angezeigt.


    Hat da jemand eine Idee?


    Gruß
    Dieter

  • Hallo
    Kein Schreibschutz
    Laufwerksbuchstabe A
    Eigentlich alles ganz normal, was auch bei Version 2010 klappte.


    Ich habe es erst auf meinem laptop mit Windows 7 probiert. Danach auf meinem Rechner mit Windows XP. Hier ist das gleiche Problem.
    Mit dem Stick hatte ich noch nie Probleme gehabt.
    Gruß
    Dieter

  • Hallo,


    Hab heute die CD mit MG 2011 bekommen. :)


    Ich habe bei allen Vorgängerversionen keine Probleme mit der Installation gehabt.


    Bei 2011 ist das leider nicht so. Erst blockiert Antivir die Datei "auturun.inf" auf dem Stick.
    (was aber glaube ich nicht so wichtig ist)


    Dann kann setup nicht auf die Datei "Layout.cab" zugreifen.
    Ich habe mir die Installationsdatei dann ncoh von der Buhl-Seite runtergeladen, weil ich glaubte das die CD vielleicht nicht in Ordnung ist. Das Ergebnis war das gleiche. Habs auch mit einem ganz neuen USB-Stick probiert, ohne Erfolg


    Also ich weis nicht weiter, werde die Jungs von der Hotline morgen noch mal nerven. :D


    PS: Ich arbeite mit Windows 7 Prossional

  • Moin!


    Probier mal einen anderen LW-Buchstaben als A.


    Es will mir echt nicht in den Kopf, wieso es seit mehreren Versionen das Problem mit der Layout.cab gibt.
    Was hat das entpacken einer Datei mit der Installation von Truecrypt zu tun - selbst wenn es deaktiviert ist?
    Hat der Installer eine Mack...?

  • Es will mir echt nicht in den Kopf, wieso es seit mehreren Versionen das Problem mit der Layout.cab gibt.


    Es liegt eine Inkompatibilität von MSI mit älteren Versionen von TrueCrypt vor, z.B. in TC V6.2a. Mit einer aktuellen TrueCrypt Version sollte es keine Probleme geben.


    Dies hast du lt. deinem Beitrag vom 01. März 2010 selbst erfahren. Mehr dazu siehe Antwort von Sandro.


    Wir müssen also abwarten ob und welche Version Miraculicks einsetzt.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Die Frage ist allerdings auch, warum das Problem nur MG betrifft und kein anderes welches dieses Inkompatibilitätsproblem mit MSI hat.


    Zitat Sandro damals: "...Einfach auf einen leeren Stick installieren und die MG-Installation in die TrueCrypt-Partition kopieren - MG läuft dann dort auch problemlos...."
    Das Problem besteht ja schon darin, das das blosse Vorhandensein von TC schon Probleme macht und nicht nur die Installation in einen TC-Container.

  • Hallo,
    bei mir traten vor etwa 4 Wochen ähnliche Fehler bei der Stick-Installation unter win7pro auf. Die Installation blieb hängen. Ich habe dann abgebrochen und mgstarter.exe auf dem Stick gestartet. MG lief trotz des Installationsabbruchs problemlos. Bis jetzt sind keinerlei Probleme aufgetreten.
    Gruß
    rowi

  • Hallo,


    Die Frage ist allerdings auch, warum das Problem nur MG betrifft und kein anderes welches dieses Inkompatibilitätsproblem mit MSI hat.


    Ist halt fraglich wie viele Installer auf Basis des MSI Software auf Sticks installieren - auf Anhieb fällt mir keiner ein.


    Zitat

    Zitat Sandro damals: "...Einfach auf einen leeren Stick installieren und die MG-Installation in die TrueCrypt-Partition kopieren - MG läuft dann dort auch problemlos...."
    Das Problem besteht ja schon darin, das das blosse Vorhandensein von TC schon Probleme macht und nicht nur die Installation in einen TC-Container.


    Das Vorhandensein ist nicht das Problem, es darf zwischen Start des Rechners und Start des Installers nur kein Laufwerk eingebunden sein.
    Warum das so ist - keine Ahnung. Das Ganze ist aber bei mir reproduzierbar gewesen und durchaus möglich - TrueCrypt klingt sich ja ziemlich tief ins System ein.


    also TrueCrypt habe ich nicht installiert.


    Irgendwelche sonstige Verschlüsselungstools? Einen U3-Stick?


    bei mir traten vor etwa 4 Wochen ähnliche Fehler bei der Stick-Installation unter win7pro auf. Die Installation blieb hängen. Ich habe dann abgebrochen und mgstarter.exe auf dem Stick gestartet. MG lief trotz des Installationsabbruchs problemlos. Bis jetzt sind keinerlei Probleme aufgetreten.


    Ja, aber bei dem oben geschilderten Problem bricht der Installer ziemlich am Anfang ab - da läuft definitiv nix ;)


    Viele Grüße


    Sandro

  • Um sämtlichen Installationsproblemen der Stick-Version aus dem Weg zu gehen wäre es doch das einfachste, wenn das Programm einfach als Archiv "angeboten" wird oder sich einfach in den Ordner meiner/deiner/seiner Wahl entpackt - da gibt's dann auch kein Installerproblem.


    "...Das Vorhandensein ist nicht das Problem, es darf zwischen Start des Rechners und Start des Installers nur kein Laufwerk eingebunden sein...."
    Ich kann mich noch dunkel erinnern, daß die Installation damals auch nicht funktionierte, wenn TC nur installiert war. Es ging auch nicht, wenn TC und der Systemtreiber dazu nicht gestartet waren.


    Vielleicht wäre es sogar sowieso besser, wenn MG sich nur in seinem Ordner befinden würde (mit anpassbarem Pfad der Benutzerdateien), damit "automatisch" portabel wäre und seine Daten nicht in diversen Verzeichnissen "verstreut". Viele würden sich viel Ärger ersparen - sowohl bei der Installation als auch bei der Sicherung derselben beim Rechnerneuaufsetzen.

  • Um sämtlichen Installationsproblemen der Stick-Version aus dem Weg zu gehen wäre es doch das einfachste, wenn das Programm einfach als Archiv "angeboten" wird oder sich einfach in den Ordner meiner/deiner/seiner Wahl entpackt - da gibt's dann auch kein Installerproblem.


    Damit würde dir aber auch entgehen, dass der Installer schon mal alle Updates herunterlädt und gleich die aktuelle Version installiert. ;)


    Zitat

    Vielleicht wäre es sogar sowieso besser, wenn MG sich nur in seinem Ordner befinden würde (mit anpassbarem Pfad der Benutzerdateien), damit "automatisch" portabel wäre und seine Daten nicht in diversen Verzeichnissen "verstreut". Viele würden sich viel Ärger ersparen - sowohl bei der Installation als auch bei der Sicherung derselben beim Rechnerneuaufsetzen.


    Was du verstreuen nennst, ist Teil der Richtlinie von Microsoft, wie Anwendungsprogramme auszusehen haben. Und das hat auch seine Richtigkeit, um z.B. Viren und Trojanern das Leben nicht allzu leicht zu machen, oder aber auch verschiedenen Nutzeraccount die individuelle Nutzung zu ermöglichen.


    Viele Grüße


    Sandro

  • Hallo zusammen,


    also ich habe "MG 2011" erst einmal auf meine normale Festplatte installiert.
    Dann den kompletten Ordner einfach auf den Stick kopiert.
    Dann MG 2011 von der Platte deinstalliert.


    Dann die Datei "MG.exe" auf dem USB-Stick gestartet ....
    und wieder erwarten, sowas geht ja normalerweise nicht, es läuft. :)


    LG Rolf


    Edit: Leider läuft es nur an einem PC.
    An jedem anderen PC müsen Datenbank und Datentresor erst wieder gesucht werden. :(

  • MS verbietet sicher nicht die Installation eines Programms, das von sich aus schon portabel ist. Würde vieles einfacher machen...


    Das mit den Updates ist zwar schon ein Punkt, aber nach dem ersten Durchlauf kann er ja updaten. Oder der "Archiv-Entpack-Installer" schaut vor dem entpacken schnell mal nach der neuen Version.

  • Hallo


    bei mir war die Ursache für das Fehlschlagen der Installation von CD auf USB-Stick .... die Blockade der Autorun-Funktion in Avira Antivir.
    Nach der Deaktivierung dieser Funktion lief die Intallation einwandfrei !
    vlG nuela

  • Hallo


    bei mir war die Ursache für das Fehlschlagen der Installation von CD auf USB-Stick .... die Blockade der Autorun-Funktion in Avira Antivir.
    Nach der Deaktivierung dieser Funktion lief die Intallation einwandfrei !
    vlG nuela


    Danke nuela, du hast die Lösung gefunden. Nun klappt alles wieder.


    Und die von der Technischen Hotline wollten mir einreden das mein USB-Stick defekt ist. ?(

  • Hi
    Ich habe auch Avira Antivir aber daran liegt es nicht. Ich habe mir jetzt noch einen zweiten USB-Stick mit 2 GB besorgt.
    Dann habe ich beide Sticks in den PC eingesteckt und von dem 8 GB Stick die 2010er Version mal sicherheitshalber mit den Datenbanken auch auf den zweiten Stick kopiert. Danach habe ich die Stick-Version installiert. Bei der Auswahl des Sticks wurde mir dann nur der 2 GB Stick angezeigt den ich dann genommen habe.


    Jetzt funktionierte die Installation. Habe dann einen Testlauf gemacht und eben einfach das Programmverzeichnis mit Daten auf den zweiten Stick er nicht erkannt wurde kopiert.
    Auch hier schein alles einwandfrei zu laufen. :) :)


    Gruß
    Dieter

  • Um sämtlichen Installationsproblemen der Stick-Version aus dem Weg zu gehen wäre es doch das einfachste, wenn das Programm einfach als Archiv "angeboten" wird oder sich einfach in den Ordner meiner/deiner/seiner Wahl entpackt - da gibt's dann auch kein Installerproblem.
    ...
    Vielleicht wäre es sogar sowieso besser, wenn MG sich nur in seinem Ordner befinden würde (mit anpassbarem Pfad der Benutzerdateien), damit "automatisch" portabel wäre und seine Daten nicht in diversen Verzeichnissen "verstreut".


    Das ist eigentlich auch die "Grundphilosophie von portablen Applikationen, die z. B. speziell für Sticks angepasst sind. Nähere Informationen hierzu findet man z. B. unter http://portableapps.com


    Selbst relativ "große" Programme wir OpenOffice oder die ganze Mozilla/Thunderbird-Reihe arbeiten so. Warum also nicht auch MG?

    Gruß Uwe
    ___________________________________________________________________________________________
    WISO Mein Geld Professional 365 .Net / REINER SCT cyberJack RFID comfort / Windows 10 Pro 64 bit