WISO-Monats-CD

  • Hallo,


    gibt es hier gar kein Unterforum für die WISO-Monats-CD?


    Bin auf folgendes Problem gestoßen:


    Ich hatte bisher ein langsames Notebook mit gerade mal 100MB-HDD und 1GB RAM, alles nicht mehr erweiterbar.
    Da habe ich mich mit Virtual-CD beholfen, damit virtulle Laufwerke erstellt und in diese dann die eingelesenen CDs eingelegt. Von dort konnte man installieren und musste nicht Disk-Jockey spielen, wenn man mal was schauen wollte.


    Jetzt habe ich ein neues Notebook mit 2x500GB HDD und zurzeit 3GBRAM.


    Ich habe auf eine Partition die komplette Monats-CD kopiert und wollte von hier installieren, was natürlich daran letztlich scheitert, dass die Meldung kommt, CD-ROM nicht gefunden.


    Wo speichert das Programm die Info zu dem CD-Laufwerk, das bei der Installation benutzt wird?
    Da sich die Daten ja jetzt auf HDD befinden, kann man das doch bestimmt auch anpassen, oder?

  • Hallo Wolfgang,


    erste Frage: Warum installierst Du nicht einfach von der CD, von der Du die Daten kopiert hast? ?(
    Aber gut, das war ja nicht Inhalt Deiner Frage. Es ist nicht sicher, ob eine Installation von einer Partition möglich ist. Im Installationsprogramm kann schon vermerkt sein, dass die Installation von einem CD-Laufwerk kommen muss. Die Lösung ist die schon von Dir beschriebene Möglichkeit eines virtuellen CD/DVD-Laufwerkes. Da gibt es einige Lösungen, die aus dem Netz geladen werden können und die zum teil auch kostenlos sind. Downloadmöglichkeiten und Wissenswertes was möglich ist und was nicht findest Du auf den Seiten von Wikipedia .
    Ich hoffe, ich konnte dir helfen und würde mich über ein Feedback im Interesse auch anderer User freuen.
    Und immer dran denken ...

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki

  • Hallo,



    erste Frage: Warum installierst Du nicht einfach von der CD, von der Du die Daten kopiert hast? ?(


    Weil ich die Software auf einem Notebook betreibe und da möchte ich nicht die CD auch noch mitschleppen müssen. Es wäre zeitgemäß von WISO, uns nicht mehr an das dämliche CD-Laufwwerk zu fesseln, um die Software nutzen zu können. Es gibt bereits viele Anbieter, die während der Installation abfragen, ob die Daten auf die HDD kopiert werden sollen. Nur WISO kann das immer noch nicht.

    Zitat

    Aber gut, das war ja nicht Inhalt Deiner Frage. Es ist nicht sicher, ob eine Installation von einer Partition möglich ist. Im Installationsprogramm kann schon vermerkt sein, dass die Installation von einem CD-Laufwerk kommen muss.


    Genau das war meine Frage. Es muss doch irgendwo hinterlegt sein, von welchem Laufwerk installiert worden ist. Und das kann man doch sicher in einer Datei, die jatzt ja schreibfähig auf HDD liegt, ändern lassen oder auch in der Registry eventuell?


    Zitat

    Die Lösung ist die schon von Dir beschriebene Möglichkeit eines virtuellen CD/DVD-Laufwerkes.


    Wollte ich ja eigentlich nicht mehr.

  • gibt es hier gar kein Unterforum für die WISO-Monats-CD?

    Nein, bei dem geringen Aufkommen an Fragen zur Monats-CD ist das vermutlich auch nicht nötig. Wenn, dann würden die Fragen sicherlich hauptsächlich in Richtung "defekte CDs" gehen und da muß sowieso der Kundenservice direkt kontaktiert werden.


    Weil ich die Software auf einem Notebook betreibe und da möchte ich nicht die CD auch noch mitschleppen müssen. Es wäre zeitgemäß von WISO, uns nicht mehr an das dämliche CD-Laufwwerk zu fesseln, um die Software nutzen zu können. Es gibt bereits viele Anbieter, die während der Installation abfragen, ob die Daten auf die HDD kopiert werden sollen. Nur WISO kann das immer noch nicht.


    Weiß nicht, ob das so zeitgemäß ist, die Festplatte und Registry mit Daten vollzumüllen (auch wenn die Kapazität der HD das locker erlaubt), aber Du hast doch z.B. als Abonnent der Monats-CD auch kostenlos Zugriff auf die Monats-CD online. Ist das nicht eine Alternative?


    Gruß
    Dirk

  • Es muss doch irgendwo hinterlegt sein, von welchem Laufwerk installiert worden ist. Und das kann man doch sicher in einer Datei, die jatzt ja schreibfähig auf HDD liegt, ändern lassen oder auch in der Registry eventuell?

    Sicherlich ist das hinterlegt, allerdings ist es seitens der Installationssoftware auch möglich einen bestimmten Datenträgertyp zu erwarten, in Deinem Fall also ein CD-Datenträger. Wegen solch einer durchaus lösbaren Aufgabe (siehe meinen ersten Beitrag) in der Registry herumzuwerkeln würde ich mir bei der Komplexibilität eines Betriebssystems recht genau überlegen. Da sollten schon mehr als nur IT-Grundkenntnisse vorhanden sein.
    Da wärst Du nicht der erste, der eine Windows Systemwiederherstellung oder schlimmer Neuinstallation des OS benötigt.

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki

  • Zitat

    Weil ich die Software auf einem Notebook betreibe und da möchte ich nicht die CD auch noch mitschleppen müssen. Es wäre zeitgemäß von WISO, uns nicht mehr an das dämliche CD-Laufwwerk zu fesseln, um die Software nutzen zu können. Es gibt bereits viele Anbieter, die während der Installation abfragen, ob die Daten auf die HDD kopiert werden sollen. Nur WISO kann das immer noch nicht.


    Vielleicht übersehe ich hier auch etwas - aber wenn du dem Vorschlag folgst und von der CD aus installierst, hast du doch das installierte Programm auf deinem Laptop. Dann brauchst auch keine CD mehr, auch keine Kopien, weil das Programm ja am Laptop installiert ist. Also ich mache es halt immer so und es ist noch nicht einmal der Fall aufgetreten, dass ein voll installiertes Programm nach einer CD verlangt hätte, um funktionieren zu können.


    Aber vielleicht übersehe ich etwas,


    mfg Michelangelo

  • Die Monats-CD nimmt keine Vollinstallation vor. Aufgrund der großen Datenmenge (unter anderem in der Wissensdatenbank) wäre das auch nicht das Sinnvollste. Wie schon beschrieben, kann ja auch auf Monats-CD online zugegriffen werden, wenn man ein Abonnement hat.

  • Hallo,


    seit mehr als 10 Jahren habe ich die WISO-Monats-CD abonniert und ich bin auch freigeschaltet. Obwohl das Thema weiter oben schon mal diskutiert wurde, möchte ich es nochmals aufgreifen.


    Da installiert man jeden Monat einmal die Monats-CD, liest die intressantesten Artikel und schaut auch schon mal ins Online-Archiv. Danach CD aus dem Laufwerk - man hat ja auch noch andere Dinge zu tun. Zwei oder drei Tage später will man schnell mal etwas nachschauen, klickt auf das schöne Monats-CD-Icon und was passiert? Es kommt die Aufforderung, die Monats-CD in das CD-Laufwerk einzulegen!!! Dann geht die verzweifelte Suche nach der Monats-CD los, denn mein Schreibtisch ist voll und ganz so ordnungsliebend bin ich auch nicht. Also stellt sich die Frage, wozu muss ich denn dann das Programm installieren??


    Liebe WISO Redaktion, vielleicht übersehe ich ja etwas, aber könnt Ihr einen Weg finden, dass man das installierte Programm auch ohne die CD einzulegen nur über das Icon starten kann? Ich denke, alle Abonennten würden Euch seeeehr dankbar dafür sein.


    Einen schönen Tag wünscht allen Lesern


    immigrant


    P.S. Als ich das Programm vor Jahren noch auf Diskette erhalten habe, war es - soweit ich mich erinnere - möglich, das Programm nicht nur von der Diskette, sondern auch nach der Installation ohne eingelegte Diskette direkt über den PC zu starten.