MG2011 - HBCI-Kontakt wird nicht mehr gefunden

  • Hallo zusammen!


    Seit neuestem und ohne Änderung am Programm meinerseits (da noch MG 2009) sagt mir die Software, daß sie den HBCI Kontakt nicht mehr findet, wenn ich mein Online-Banking-Konto aktualisieren will. Ich habe keine Ahnung, wie das kommt . und auch leider keine Ahnung, wie ich sowas ändern könnte.


    Ein Update auf MG 2011 brachte keine Verbesserung.


    Weiß jemand Rat? :S

  • Seit neuestem und ohne Änderung am Programm meinerseits (da noch MG 2009) sagt mir die Software, daß sie den HBCI Kontakt nicht mehr findet, wenn ich mein Online-Banking-Konto aktualisieren will. Ich habe keine Ahnung, wie das kommt . und auch leider keine Ahnung, wie ich sowas ändern könnte.
    Ein Update auf MG 2011 brachte keine Verbesserung.

    Nun ja, wenn der Kontakt in MG 2009 verloren gegangen ist, dann fehlt er natürlich auch in der MG 2011-Datenbank (wird ja normalerweise nur mitgenommen). Hast Du das betreffende Konto mal offline gestellt und den Zugang dann wieder neu eingerichtet?


    Gruß
    Dirk

  • Danke für's Verschieben ;-)


    Nein, ich habe gar nichts am Programm geändert. Es hat immer prima funktioniert, ich habe mein Konto aktualisiert und alles war immer da, wo es sein sollte. Jetzt wollte ich (nach längerer Zeit, zwei Monate etwa) es erneut aktualisieren, aber da kam dann dieser Hinweis. ?(

  • Danke für's Verschieben ;-)

    Keine Ursache, gehört zum Service. Wenn ich wissen würde, um welche Bank es sich konkret handelt, hätte ich vielleicht noch punktgenauer verschieben können.


    Nein, ich habe gar nichts am Programm geändert.

    Mich deucht, Du verstehst mich falsch. Meine Anmerkung bzgl. Konto offline stellen und den Zugang neu einrichten war keine Frage, mit der die Ursache Deiner Beobachtung ermittelt werden sollte, sondern ein Vorschlag zur möglichen Lösung des Problems. Also formuliere ich es anders: bitte gehe in den Bereich Konten zum entsprechenden Konto, stelle dieses offline, ermittel die Zugangsarten neu und richte den Zugang ein. Geht es dann wieder?


    Jetzt wollte ich (nach längerer Zeit, zwei Monate etwa) es erneut aktualisieren, aber da kam dann dieser Hinweis.

    Da wäre es sehr gut möglich, daß es auf Grund der Änderungen im Onlinebanking Deines Kreditinstiuts in der Zwischenzeit ein Update gab, welches die Neueinrichtung des Onlinezugangs in MG erforderlich macht.


    Gruß
    Dirk

  • Gut, ich versuche gerade, dieses Konto offline zu stellen. Leider verschliesst sich mir diese Funktion in MG 2011 noch. Weiß jemand Rat?


    Ich versuche es derweil weiter...


    Edit: ich habe es jetzt einmalig offline gestellt und danach sofort wieder auf "PIN/TAN" geändert. Das Programm meldet, daß das erfolgreich verlaufen ist. Als ich dann eine Umsatzabfrage machen wollte, erschien die alte Meldung: "HBCI-Kontakt nicht gefunden." Es handelt sich um die Commerzbank.

  • Danke, Jürgen. Das hat mich einen Schritt weiter gebracht, aber leider ist trotzdem alles wie vorher.


    1. Ich habe das Konto in der von der Website empfohlenen Art und Weise geöffnet und auf "Koto verwalten" geklickt: tatsächlich, von meiner Kontonummer fehlten die ersten drei Ziffern! Habe ich manuell geändert.
    2. Die FRQ-Website sagt, dass jetzt das Konto als "Offline" markiert sein sollte und ich das wieder zurück ändern müsse. Aber: da war nichts anders. Immer noch "PIN/TAN".
    3. Ich habe es einfach mal mit einer Kontoaktualisierung probiert. Schön, ich musste die PIN eingeben, das war schon mal mehr als vorher. Aber jetzt steht dort:
    "Verarbeitung nicht möglich (9010); Auftraggeberkonto wurde im Kontakt nicht gefunden (9010)."
    4. Eigenartig. Ich habe nochmals auf die Onlineverwaltung und "Konten verwalten" geklickt. Komischerweise steht jetzt wieder die falsche Kontonummer da (die, bei der die ersten drei Zahlen fehlen). Wenn ich wieder ändere, passiert immer exakt das gleiche wie oben beschrieben. ???

  • Ich habe nochmals auf die Onlineverwaltung und "Konten verwalten" geklickt. Komischerweise steht jetzt wieder die falsche Kontonummer da (die, bei der die ersten drei Zahlen fehlen).


    Da hast du beim Lesen der FAQ wohl was verwechselt. ;)


    Öffne noch einmal über Online-Verwaltung --> Administration die HBCI Kontaktübersicht. Dort bearbeitest du den Kontakt und öffnest die Seite "Konten verwalten". Notiere die Kontonummer und schließe die Kontaktübersicht ohne Änderungen an der Kontonummer vorzunehmen. Zurück in der Kontenliste markierst du das betroffene Konto und trägst auf der Registerkarte Bank- und Kontodaten die notierte Kontonummer ein (die, bei der die ersten drei Zahlen fehlen).


    Jetzt klickst du hinter dem Feld "Zugangsart" auf die Schaltfläche mit den drei Punkten [...] und ermittelst die Zugangsart. Folge dem Assistenten, welcher das Konto neu für den Onlinezugang einrichtet.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •