ELSTER-Modul ist veraltet und unvollständig

  • Gerne möchte ich den Entwicklern von "Mein Büro" folgende Verbesserungsvorschläge für die Software unterbreiten:


    1. Einbindung der Funktion „ELSTER-Versand mit Zertifikat“


    Hintergrund: Der Versand von Steuerdaten per ELSTER mit Zertifikat ist bei geschäftlichen Steuererklärungen mittlerweile zum Standard geworden. Dadurch erübrigt sich das lästige postalische Verschicken der komprimierten Steuerklärung an das Finanzamt. Ich wundere mich darüber, dass die staatlichen Verwaltungen technologisch weiter sind, als Ihre Software, zumal der zertifizierte ELSTER-Versand auch bei der Buhl-Software „Tax“ bereits seit Langem implementiert ist.


    2. Archivierung der „Ticketnummer“ bei ELSTER-Übermittlungen

    Hintergrund: Ausschließlich anhand der 19-stelligen Ticketnummer, welche jedem ELSTER-Versand automatisch zugeordnet wird, lässt sich die Übermittlung an das Finanzamt beweisen und nachverfolgen. „Mein Büro“ gibt weder eine Ticketnummer aus, noch wird diese irgendwo archiviert. D. h.: ELSTER-Übermittlungen, die mit „Mein Büro“ übermittelt wurden, lassen sich im Zweifelsfall nicht vom Versender nachweisen. Auch in diesem Fall ist die Buhl-Software „Tax“ bereits seit Jahren weiter.



    Im gegenwärtigen Zustand ist das ELSTER-Modul von „Mein Büro“ veraltet, unvollständig und streng genommen nicht nutzbar. Bei den jährlichen Kosten für das Programm sollte ein solcher Mangel nicht vorhanden sein, denn genau das ist es ja, was man für seine jährlichen Zahlung bekommen sollte - AKTUALITÄT! Bis diese Probleme behoben sind, muss ich (wie wahrscheinlich auch viele andere Nutzer) leider auf eine andere Software zurück greifen, was schade ist, denn ansonsten arbeite ich gerne mit „Mein Büro“.


    Gruß
    J. Jensch