PayPal-Gebühren richtig deklarieren - "Nebenkosten des Geldverkehrs" nicht auffindbar

  • hallo zusammen, ich nutze nun seit wenigen wochen wiso mein büro und bin soweit auch sehr zufrieden. ich bin nebenberuflich als kleinunternehmer tätig. da ich meine produkte online anbiete, werden viele rechnungen via paypal beglichen. der zuordnungs-assistent erkennt auch in der regel die paypal-gebühren richtig als "nebenkosten des geldverkehrs". hin und wieder funktioniert dies jedoch nicht, sodass ich die ausgabe händisch ebenso deklarieren möchte. leider kann ich die ausgabe-option "nebenkosten des geldverkehrs" aber einfach nicht finden. vermutlich habe ich tomaten auf den augen und jemand kann mir prompt weiterhelfen? lieben dank schonmal. freundliche grüße!

  • Mit ziemlicher Sicherheit zeichnest Du deine Einnahmen und Ausgaben mit der Buchhaltungs-Variante 2 (kleiner Kontenrahmen) auf.
    Die Nebenkosten des Geldverkehrs werden in der EÜR bei Kennzahl 183 eingetragen und gehören somit zur Kategorie Sonstige Betriebsausgaben der Buchhaltungs-Variante 2.

  • ok, also werde ich sie zukünftig einfach als "sonstige betriebsausgaben" deklarieren. ich verstehe nur trotzdem nicht, warum der assistent die gebühren in der regel direkt als "nebenkosten des geldverkehrs" einordnet, ich selbst diese möglichkeit jedoch nicht habe ...
    freundliche grüße!

  • ich selbst diese möglichkeit jedoch nicht habe ...


    Du machst keine Buchhaltung sondern eben nur EÜR, und dann noch die eingeschränkte Variante 2.
    Dort werden die Kosten den Kategorien des amtlichen EÜR-Formulares zugeordnet.
    Wenn du es unbedingt diesem Konto zuordnen möchtest, so musst du das Konto sichtbar machen, aber dieses Konto wird letztendlich wieder der vorher bezeichneten Kategorie zugeordnet.
    MfG Günter

  • ich selbst diese möglichkeit jedoch nicht habe ...


    Das hängt mit der eingestellten Buchhaltungs-Variante 2 zusammen.

    Die Buchhaltungs-Variante 2 richtet sich relativ streng nach dem amtlichen Steuer-Formular und in diesem wirst Du schlicht und ergreifend keine Kategorie "Nebenkosten des Geldverkehrs" finden. Weiterhin erkennt der Zuweisungs-Assistent bei seinen Buchungsvorschlägen (leider) nicht, welche Buchhaltungs-Variante vom Benutzer selbst genutzt wird und schlägt immer die Aufzeichnung gemäß dem "großen" MB-Kontenplan vor. Da aber nicht alle Konten des MB-Kontenplans sich im kleinen Kontenrahmen der Buchhaltungs-Variante 2 wiederfinden, kommt es zu diesen von Dir festgestellten Konstellation. Lies dazu doch einmal in der ->Bedienanleitung zum Thema Buchhaltungs-Variante nach.
    In der MB-Hilfe ErsteHilfe Steuer/Buchhaltung werden einige spezielle Einnahme- und Ausgabekategorien und deren Anwendung näher erläutert.


    Zitat von g.horn

    Wenn du es unbedingt diesem Konto zuordnen möchtest, so musst du das Konto sichtbar machen, aber dieses Konto wird letztendlich wieder der vorher bezeichneten Kategorie zugeordnet.

    Diese Möglichkeit führt nicht zum Ziel, da bei der Variante 2 keine weiteren Konten, als die bereits fest definierten Kategorien dem Kategorienplan zugeordnet werden können. Dies ist nur bei der Variante 3 möglich.
    Nur über den Umweg der ->Manuellen Buchung könntest Du auch in der Buchhaltungs-Variante 2 das Konto Nebenkosten des Geldverkehrs ansprechen. Ist aber nicht erforderlich.