"Alarm" einstellen.

  • Hallo,


    ich nutze das Programm, weil das die einzige Lösung war (mit gute Qualität!) endlich Ordnung im unserem Kleingartenverein einzubringen.
    Trotz sehr viele Möglichkeiten, trotz genauem Lesen der Hilfe oder alle möglichen Hinweise habe ich ein Paar Probleme und schreibe hier, mit der Hoffnung, dass jemand ähnliche hatte und die schon gelöst hat???
    Zum Beispiel:
    - Bei eingegebenen Geburtsdatum kriege ich rechtzeitig Hinweis , dass die oder die Person Geburtstag hat. Schön! Aber was soll ich machen, wenn ein Ehepaar als Mitglied im Verein ist???
    - eine Jahrzehnte-Lange Mitgliedschaft kommt auch bei unseren Gärtnern öfters vor. Wie soll ich in diesem Fall ein "Alarm" einstellen und wo?


    Bei unseren Vereinsdaten bin ich schon bei ca.50 gelandet, 165 sind wir, also habe ich noch was vor. Als Gärtner muss ich jetzt unbedingt die Winter-Ruhe-Pause nutzen.
    Ich hoffe, dass ich auf Eure Hilfe zählen kann???
    Danke.
    hagschinkel.com
    Jan G. :)

  • Hallo farmer66,


    aufgrund des Umstandes, dass Ehepartner z.T. nicht in Deinen Geburtstagslisten auftauchen, gehe ich mal davon aus, dass Du Ehepaare als EIN Mitglied angelegt hast, anstatt Mann und Frau (so es sich darum handelt) jeweils als ein eigenständiges Mitglied mit entsprechend eigenem Geburtsdatum.


    Es empfiehlt sich, beide Ehepartner als eigene Mitglieder zu erfassen. Es kann ja trotzdem dem einen Ehepartner ggf. ein „Partnertarif“ zugeordnet werden und dem anderen dann kein Beitrag, so dass sich an den Zahlungsmodalitäten für das Paar insgesamt nichts ändert.


    Was die Jubilare angeht: Auf der Startseite „Organisation > Heute“ werden grundsätzlich die künftigen Jubiläen angezeigt. Zudem kann man in die Jubiläumsliste verzweigen, um sich für einen bestimmten Zeitraum die Jubiläen anzeigen zu lassen (als Jubiläum gelten im Programm aber nicht nur „runde“ Daten).


    Eine spezielle Funktion, um bei besonderen Jubiläen vorsorglich Alarm zu schlagen, gibt es nicht. Im Prinzip können am Beginn des Jahres solche Daten im Kalender vermerkt werden, auch lässt sich die Mitgliederliste samt Eintrittsdatum exportieren und dann bspw. in Excel verwalten und ggf. filtern. Zudem können solche Erinnerungen auch in Outlook verwaltet werden.


    Des Weiteren kann man unter „Auswertungen > Tabellen-Auswertung“ eine Liste anlegen, in der auch die Eintrittsdaten angezeigt werden. Danach lässt sich dann filtern (z.B. Eintrittsdatum 01.01.1961 bis 31.12.1961 => 2011 50-jähriges Jubiläum).


    Mit freundlichem Gruß


    C. Diel