Konto 8336 mit Buchung auf Debitorenkonto erscheint in der EÜR auch wenn Rechnung noch offen

  • Hallo,
    und noch mal ich ...


    ich habe meine Rechnungen nach Italien mit "Sonstige Leistungen nach Reverse Charge" auf Konto 8336 verbucht.
    Das erreiche ich, wenn ich die Rechnung mit folgendem Steuerzusatz einbuche:
    "Erlöse aus im anderen EG Land steuerpfl. sonstigen Leistungen, für die der Leistungsempfänger die USt schuldet"


    Problem dass ich damit habe ist folgendes:
    Ich habe Rechnungen an einen italienische Kunden die ich im Dezember ausgestellt habe damit verbucht.
    Zahlungseingang ist im Januar erwartet.


    Allerdings bewirkt die Rechnungsstellung eine Buchung des Rechnungsbetrages auf das Debitorenkonto 10000, und in einer EÜR erscheint diese Buchung als Einnahme, obwohl die Rechnung noch den Rechnungsstatus "offen" hat.


    Hat jemand eine idee was ich hier falsch mache?


    Ich hab ja ein paar diskussionen zum Thema 8336 gesehen, aber genau das Problem habe ich nicht gefunden.
    Eigentlich hätte ich gehofft, dass es ind er 2011er version etwas einfacher wird sowas zu verbuchen, aber das sieht nicht so aus ... der Telefonische support hat sowieso keine Anhnung und kann immer nur auf das einreichen eines Tickets verweisen. Die Kosten für die 0180 nummer werde ich mir in zukunft sparen ...
    Warum ich z. B. dreimal bei den erweitereten Eigenschaften der Rechnung dreimal 0% für "keine Steuer", "halber Steuersatz" und "Voller steuersatz" eintragen muss, und dann noch die richtigen 0% bei meinem Artikel aussuchen muss ist mir ein Rätsel ...


    Vielen Dank für jegliche Hilfe ..


    Hermann

  • Allerdings bewirkt die Rechnungsstellung eine Buchung des Rechnungsbetrages auf das Debitorenkonto 10000, und in einer EÜR erscheint diese Buchung als Einnahme, obwohl die Rechnung noch den Rechnungsstatus "offen" hat.

    Zunächst einmal gibt es das amtliche EÜR-Formular für 2010 bisher in MB noch nicht. Die Aufbereitung erfolgt also noch mit dem Formular für 2009. Insoweit kann man sich hier noch nicht auf die Fehlersuche begeben. Man sollte diesen Umstand aber auf alle Fälle im Auge behalten, da im Augenblick auch bei der internen EÜR die offene Rechnung als Einnahme erscheint.


    Du kannst natürlich ein Ticket beim Support einreichen, damit bereits vor dem Update von MB auf das Steuerformular EÜR 2010 auf diesem Sachverhalt ein besonderes Augenmerk geworfen wird.

  • Hi khmcologne,


    ticket ist eingereicht!
    Ich hab bislang mein Hauptaugenmerk auf die interne EÜR gelegt, aber wie du schon sagst ist das auch beim 2009er Formular so.


    Wenn ich deinen Post richtig interpretiere hast du das nachvollziehen können und bist auch der Meinung, dass das so nicht richtig ist, korrekt ?


    Gruss


    Hermann

  • Hallo ruckb,
    Danke für die Meldung dieses Fehlers. Er ist auch in den vorläufigen noch nicht erschienenen Formularen 2010 eingeschlichen. Ist schon auf dem Nachttisch des Entwicklers gelandet!
    Samm

  • Hallo, sorry, wenn ich das Thema noch mal aufgreife ..
    vom Support habe ich seit Anfang Februar die Bestätigung, dass es sich um einen Fehler handelt. ABer seitdem noch immer keinen Fix.


    Meiner Meinung nach sind alle Rechnungen die ins Europäische Ausland gehen und auf 8336 (Buchungsvariante 3) gebucht werden sollte falsch erfasst. Eine EÜR für 2010 ist somit nicht korrekt möglich wenn solche Rechnungen enthalten sind (egal ob die 2010 noch bezahlt wurden oder nicht).
    Meine Vorläufige EÜR 2011 weisst einen negativ saldo aus, weil die Bezahlungen die 2011 eingingen (zu Rechnungen aus 2010) negativ drin erscheinen.


    Ich habe mir mal ein paar neue Konten angelegt, und die buchungen so eingestellt, dass sie ähnlich zu buchungen aus dem Aussereuropäischen Ausland gehandelt werden (Konto 8338). Das sieht im Prinzip gut aus, aber das war nur mal so zum Versuch. Ich habe angst, dass diese Variante Probleme macht, wenn ein echer Fix erscheint. Mglw. mache ich zumindest meine EÜR 2010 damit wenn nicht irgendwann mal ein Fix erscheint.


    Bin ich wirklich der einzige der Rechungen ins europäische Ausland Schreibt ?
    Wenn es noch mehr Leute gibt, die das machen, bitte einfach mal ein Ticket öffenen, damit hier etwas druck entsteht das mal zu reparieren.



    Gruss


    Hermann