Umbuchung zwischen PayPal- und Bankkonto

  • Hallo Zusammen,


    ich (MB Std., EÜR, V3) habe ein Online-Konto und ein PayPal-Konto (ebenfalls online).
    Folgender Fall: Mein PP-Konto ist auf Saldo 0,00. Nun bezahle ich von diesem Konto die Rechnung eines Lieferanten in Höhe von 100,-. Dann bucht PP ja -100,- und zieht zugleich vom Bankkonto 100,- ein. Beide Konten weisen also je einmal -100,- aus.
    Die -100 vom Bankkonto müssten doch als Transfer auf Konto PP kenntlich gemacht werden. Aber wie?

    Meine Welt: EÜR, IST-Versteuerer, MB, Variante 3, SKR03 // Windows 10
    HINWEIS: Die von mir hier verfassten Beiträge äußern lediglich die persönliche Meinung des Verfassers und sind in keiner Weise qualifizierte, individuelle Beratung.

    • Offizieller Beitrag

    Ich bin kein Buchungsexperte und möchte keinem vorweggreifen, der hierzu antworten möchte.
    Nach meinem Verständnis kannst Du da unter Verwendung reinschreiben was du willst (Umbuchung). Es hat doch keinerlei Einfluß auf die Ausgaben, die innerhalb MB gebucht werden. Wichtig: Die Ausgabe einmal einem Buchungskonto zuordnen und nicht zweimal!

  • Nach meinem Verständnis kannst Du da unter Verwendung reinschreiben was du willst (Umbuchung). Es hat doch keinerlei Einfluß auf die Ausgaben, die innerhalb MB gebucht werden. Wichtig: Die Ausgabe einmal einem Buchungskonto zuordnen und nicht zweimal!


    So weit, so einfach: Bloß auf dem Bankkonto als "nicht betriebsrelevant" markieren, schon ist das Thema zahlentechnisch durch.
    Aber das ist nicht "schön". Denn auf einem Geschäftskonto kann es ja eigentlich keine "nicht betriebsrelevanten" Vorfälle geben. Es müsste doch alternativ auch eine "korrekte" Buchung geben, mit der auch ein Buchhalter gut leben könnte.

    Meine Welt: EÜR, IST-Versteuerer, MB, Variante 3, SKR03 // Windows 10
    HINWEIS: Die von mir hier verfassten Beiträge äußern lediglich die persönliche Meinung des Verfassers und sind in keiner Weise qualifizierte, individuelle Beratung.

  • Vor dem gleichen Problem stehe ich auch:


    Kreditkartenabrechnung von Girokonto auf Kreditkarte - Abbuchung vom PayPal-Konto auf das Girokonto.


    Ich möchte beim besten Willen nicht die Zuordnungsvariante "nicht betriebsrelevant" wählen.


    Ich bin vom Konkurrenzprodukt "Büro Easy" umgestiegen. "Mein Büro" finde ich im allgemeinen das gelungenere Produkt, ist es bei der Konkurrenz ohne Weiteres Beträge zwischen den Finanzkonten hin und her zu buchen.


    Grüße


    Ricardo Amarilla

  • Die Frage bzw. Lösung kann doch gar nicht so exotisch sein. Kommt doch sicher häufiger vor. Wie löst ihr das?

    Meine Welt: EÜR, IST-Versteuerer, MB, Variante 3, SKR03 // Windows 10
    HINWEIS: Die von mir hier verfassten Beiträge äußern lediglich die persönliche Meinung des Verfassers und sind in keiner Weise qualifizierte, individuelle Beratung.

    • Offizieller Beitrag

    Ich kann euch nur mal raten die erweiterte Forumssuche zu benutzen und Stichwort Umbuchung nur von Autor khmcologne einzugeben.
    Am besten die Beiträge lesen. Hier1, Hier 2, Hier 3, Hier 4, Hier5, Hier6,
    Es ist doch entscheidend, dass der Betrag in der EÜR auftaucht und die 'Umbuchung' ist doch nur eine 'Umbuchungen' von Bank zu Bank ohne betrieblichen Einfluß. Aber KHMCologne hat doch genug geschrieben um sich von falschen Vorstellungen zu befreien. Ich kann da nichts weiter empfehlen, als seine äußerst hilfreichen Beiträge zu studieren.