Elektronische Steuerrückübermittlung funktioniert nicht

  • Hallo,


    habe letzte Woche meinen schriftlichen Steuerbescheid bekommen. Habe mich schon gewundert, dass kein Mail kam, dass der elektronische Bescheid vorliegt. Habe nun trotzdem versucht einen elektr. abzuholen. Hier kommt die Meldung, dass noch keiner vorliegt. Das wundert mich ein bisschen, nachdem ich die Rückerstattung schon auf dem Konto habe. In den Einstellung der Steuerabgabe habe ich "Rückübermittlung per Post und elektronisch" angeklickt. Haben das Problem auch andere?

  • Hallo,


    ich habe dasselbe Problem. Das Finanzamt hat gesagt, es liegt am Wiso-Sparbuch, es stimmt was mit der Authentifizierung nicht. Ich habe die Daten mit Signaturkarte abgeschickt und auf dem Sendeprotokoll ist die Rückübermittlung auch aktiviert. Sehr ärgerlich, aber nicht unbedingt überlebensnotwendig.

  • Ebenso bei mir, sieht eigentlich alles gut aus, Papierbescheid vorhanden, aber keine elektr. RM ?( Da sei angeblich keine vorhanden(Authentifizierung mit Software- Zertifikat) :S

    Grüße Thomas

    Zitat

    Die schlimmsten Fehler werden gemacht in der Absicht, einen begangenen Fehler wieder gutzumachen.<< Jean Paul >>


  • Bei mir das Gleiche.
    Obwohl ich Jahr für Jahr, immer darauf achte, dass die elektronische Rückübermittlung aktiviert ist, hat das noch nie bei mir Funktioniert.
    Die Aussage von meinem Finanzamt ist immer die gleiche: Wenn das bei der Übertragung des Steuerbescheids aktiviert ist, bekommt man auch eine E-Mail für dem Rückbescheid.


    Ich vermute mal es es hier wohl von Finanzamt zu Finanzamt technische Unterschiede gibt und meines mit Wiso wohl etwas Probleme hat :-(

  • Habe gerade noch einmal mit einem Sachbearbeiter von meinem Finanzamt telefoniert.
    Er hat mir eine interne eMail zu diesem Thema vorgelesen, das es wohl (vereinzelt ?) zu Problemen bei der Rückübermittlung des Steuerbescheids bei Programmen die die Elster-Schnittstelle nutzen kommen kann.
    Grund ist, das beim abgeben des Steuerbescheids für die Rückübermittlung wichtige Kenndaten nicht übertragen werden die ein eine Rückübermittlung unmöglich machen. (auch nachträglich).
    Ob es nun ein Problem von der Wiso-Steuersoftware ist konnte er jetzt nicht sagen, vermutet jedoch es die Ursache mehr bei Elster zu suchen ist. Das Problem sei in Klärung.


    Vielleicht kann ja mal jemand von Wiso dazu Stellung nehmen .....

  • Hallo,
    bei mir ebenfalls das gleiche Problem. Ich habe mit dem FA telefoniert, der Elster-Beauftragte hat nachgeschaut, bei meinem Steuerfall ist das Kennzeichen für Rückübermittlung nicht gesetzt. Im WISO-Programm habe ich nachgeschaut -> ist gesetzt. Scheint wohl ein Programmfehler in WISO-Sparbuch zu sein!


    Dann dachte ich, vergleiche ich halt Papier-Bescheid. Tolles Konzept, da kann man ein paar Kästchen ankreuzen, sonst nichts. Keine Voransicht- oder Drucken-Funktion, die Hilfe läßt sich auch nur über die Elster-Rückübermittlung aus. Ich dachte eigentlich, irgendwo muss ich die Zahlen vom Bescheid ins Programm eingeben, und WISO zeigt mir die Unterschiede. Gibts aber nicht...


    Wenn das nicht korrigiert wird -> nächstes Jahr ein anderes Steuerprogramm...

  • Ob es nun ein Problem von der Wiso-Steuersoftware ist konnte er jetzt nicht sagen, vermutet jedoch es die Ursache mehr bei Elster zu suchen ist. Das Problem sei in Klärung.


    Hallo jm1536,


    dann wirst Du bei dem dann anderem Steuerprogramm ebenfalls Probleme haben, weil das Elster-Modul bei allen gleich angewendet wird, da es sich um vom bereitgestellte Daten handelt!

    Sparbuch 2005 - 2010/ WISO Steuer Sparbuch 2011 - 2012/ Tax 10 - 12
    Steuerliche Fragen über PN werden nicht beantwortet, dafür gibt es das Forum für alle......

  • Guten Tag.
    Ich habe das gleiche Problem.
    Habe soeben mit dem FA telefoniert. Dort ist das Problem bekannt. Es gibt eine interne Mitteilung (hat man mir auch vorgelesen), dass die Bereitstellung der Rückübermittlung beim WISO Sparbuch nicht funktioniert.
    Ich denke, hier sollte das Entwicklerteam mal Stellung nehmen.

  • Hallo


    Ich versuche (Steuerbescheid per Elster mit Anforderung den Bescheid per Post und elektronisch zu erhalten) , nachdem ich den schriftlichen Steuerbescheid 2011 per Post erhalten habe , den elektronischen Bescheid zum Vergleich anzuholen, leider ohne Erfolg "Ihr elekronischer Steuerbescheid liegt noch nicht vor." Finanzamt Karlsruhe!
    1. Anruf beim zuständigen Fin:Beamten ," weiß ich nicht , habe mit Elster und WISO nichts zu tun , rufen sie unseren Elster Beauftragten an."
    2. Anruf -Elster Beauftragter Fi.Amt Karlsruhe. "haben sie kein Email eralten, Daß der Bescheid versandbereit ist ?"." Nein"."Dazu kann ich dann nichts sagen, da sie ja mit einem kommerziellen Programm arbeiten- ich habe keine Ahnung von WISO. Aber rufen sie mal bei der Bundes-Elsterstelle an"
    3.Anruf -Bundes-Elsterstelle: " Wir sind hierfür überhaupt nicht zuständig, wir kennen ja ihre Steuerdaten nicht und außerdem wenden sie sich an ihren kommerziellen Anbieter WISO!"


    Was kann ich tun , um den Steuerbescheid doch noch elektronisch zu erhalten?

  • Hallo Rhoba73,


    Sofern keine Rückmeldung des Finanzamts zum Abholen des elektronischen Steuerbescheides vorliegt, kann dieser nicht aus der Software heraus abgeholt werden. Bitte setzen Sie sich mit Ihrem Finanzamt in Verbindung.

    Hallo M.Kahler


    Das kann es ja nicht sein. Bei sovielen Rückmeldungen über diesen Fehler , muß doch WISO-Buhl mal Kontakt mit der Finazbehörde aufnehmen, um dieses Problem zu lösen. Schließlich haben die Nutzer für ein funktionierrendes Programm bezahlt.

  • Zur Info:
    Ich habe gerade eben eine Mail an die Kundenbetreuung geschickt. Mal sehen, ob es von dort eine Antwort gibt. Hier im Forum scheint den Buhl-Support das Thema ja nicht zu interessieren.
    Ich werde Euch auf dem Laufenden halten.


    Klaus

  • Hier im Forum scheint den Buhl-Support das Thema ja nicht zu interessieren.

    Weil das ein User-Forum ist und der offizielle Support hier nur sehr selten hineinschaut.

  • Zur Info:
    Ich habe gerade eben eine Mail an die Kundenbetreuung geschickt. Mal sehen, ob es von dort eine Antwort gibt. Hier im Forum scheint den Buhl-Support das Thema ja nicht zu interessieren.
    Ich werde Euch auf dem Laufenden halten.


    Klaus

    Bitte die Forums-Regeln beachten!
    Den Rest hat miwe schon gesagt.

    Sparbuch 2005 - 2010/ WISO Steuer Sparbuch 2011 - 2012/ Tax 10 - 12
    Steuerliche Fragen über PN werden nicht beantwortet, dafür gibt es das Forum für alle......

  • Hey Jungs,
    nun aber mal langsam.


    miwe4: Wenn über dem Forum groß das WISO-Logo prangt und als einer der ersten Posts eine Antwort eines Support-Mitarbeiters erfolgt, erwarte ich auch, das dieser Support-Mitarbeiter den Thread weiter beobachtet und dann auch wieder in die Diskussion einsteigt. Jeder von uns beobachtet ja auch seine Posts und antwortet wenns nötig ist.


    mArk78: Ich gebe zu, die Forumsregeln nicht gelesen zu haben. Da ich aber in mehreren Foren aktiv bin, teils auch als Mod, kann ich wirklich nichts erkennen, was gegen eine Forumsregel verstossen sollte. Ich habe weder jemanden beleidigt, noch beschimpft. Auch habe ich keine Unwahrheiten verbreitet, sondern lediglich meine Meinung kundgetan.
    Bitte zeig mir mal, mit welcher Äußerung ich gegen welche Forumsregel verstoßen haben soll.



    Klaus

  • mArk78: Ich gebe zu, die Forumsregeln nicht gelesen zu haben. Da ich aber in mehreren Foren aktiv bin, teils auch als Mod, kann ich wirklich nichts erkennen, was gegen eine Forumsregel verstossen sollte. Ich habe weder jemanden beleidigt, noch beschimpft. Auch habe ich keine Unwahrheiten verbreitet, sondern lediglich meine Meinung kundgetan.
    Bitte zeig mir mal, mit welcher Äußerung ich gegen welche Forumsregel verstoßen haben soll.

    Habe ich von einem Verstoss gesprochen?
    Nein.
    Sondern höflich darum gebeten, die Regeln zu beachten.


    Mir geht es um die Aussage


    "Dieses Forum dient dem Austausch von Hilfeleistungen von Nutzer zu Nutzer. Es ist nicht offiziell moderiert.",


    die genau unter dem Einstieg steht. Von daher sollte ein gelegentliches Hereinschauen des Buhl-Supports nicht als selbstverständlich erachtet werden.

    Sparbuch 2005 - 2010/ WISO Steuer Sparbuch 2011 - 2012/ Tax 10 - 12
    Steuerliche Fragen über PN werden nicht beantwortet, dafür gibt es das Forum für alle......

  • miwe4: Wenn über dem Forum groß das WISO-Logo prangt und als einer der ersten Posts eine Antwort eines Support-Mitarbeiters erfolgt, erwarte ich auch, das dieser Support-Mitarbeiter den Thread weiter beobachtet und dann auch wieder in die Diskussion einsteigt. Jeder von uns beobachtet ja auch seine Posts und antwortet wenns nötig ist.

    Erwarten kannst Du vieles. Nur solltest Du Dich auf Grund des oben gesagten nicht wundern, wenn etwas anderes eintritt. Deshalb gibt es ja den offiziellen Supportweg.

  • Derzeit wird in unserer Entwicklungsabteilung geprüft, was die Ursache für die Unstimmigkeiten bei der Bescheidabholung ist. Sobald wir Informationen beziehungsweise eine Lösung für den Sachverhalt haben, werden wir diese hier veröffentlichen.


    Wir bitten daher noch um etwas Geduld.