Abrufen von AMEX-Umsätzen nicht mehr möglich?

  • Geht's noch?


    Ein Kontoabruf über Screenparser ist doch immer ein Provisorium. Wenn man das weiss, sollte man seine Ansprüche diesbezüglich auf ein realistisches Mass zurückschrauben. Das Forum ist für besseres gedacht, als einfach nur Unmut abzulassen oder alle zwei Tage zu fragen, ob eine Besserung in Sicht ist.


    Und Herr Kinski, schon in den abgenickten Forenregeln sind Sie mit "Du" angesprochen worden. Das ist hier und überhaupt in Community-Foren auch üblich. Wem das nicht passt, braucht sich ja hier nicht anzumelden.

  • Guten Abend Herr/Frau Kinski,


    Unter ernsthaft versteh ich, dass ich z.B von Moderatoren nicht einfach geduzt werde.


    Die Anrede ist in diesem Forum üblich, es sein denn das Forenmitglied weist ausdrücklich in seinem Erstposting darauf hin gesiezt zu werden. Wir werden dann versuchen das zu berücksichtigen.


    Grundsätzlich empfiehlt sich erst einmal ein bißchen mitzulesen um die Gepflogenheiten im WISO Software-Board kennzulernen. Sie werden feststellen dass hier obwohl wir uns duzen ein gepflegter und respektvoller Umgang miteinander herrscht und sogar Zeit bleibt den Helfern insbesondere im ersten Beitrag ein freundliches "Hallo" entgegenzubringen, was Sie in Ihrem Erstbeitrag sicherlich nur vergessen haben.


    Wir Moderatoren sind übrigens keine Mitarbeiter der Buhl Data Service GmbH. Wir engagieren uns hier lediglich in unserer Freizeit. Dies hat den einfachen Grund, dass wir von der Software überzeugt sind und Freude daran haben andere Anwender zu unterstützen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Die Anrede ist in diesem Forum üblich, es sein denn das Forenmitglied weist ausdrücklich in seinem Erstposting darauf hin gesiezt zu werden. Wir werden dann versuchen das zu berücksichtigen.

    So isses. Wer zudem mehr Wert auf die Verpackung als auf den Inhalt legt, der kommt bei mir in die entsprechende Gruppe. Da ich nicht gerne einpacke, kann man sich den Rest sicherlich denken - ich werde dann nur antworten, wenn es moderativ einzugreifen gilt.


    Sie werden feststellen dass hier obwohl wir uns duzen ein gepflegter und respektvoller Umgang miteinander herrscht

    Das meine ich aber auch.


    Gruß
    Dirk

  • Mal davon abgesehen, daß es im Rahmen der AG auch die neuen Programmversionen gibt, hast Du seit MG 2011 auch die Möglichkeit, eine zeitlich unbefristete Version zu kaufen [Klick mich].



    Ui, das ist interessant. Wo genau liegen denn die Unterschiede im Vergleich zur Version mit Aktualitätsgarantie? Heißt das einmal bezahlen und unbegrenzt Updates (LetsTrade) und neue Softwareversionen (MG 2012, 2013, 2014...) erhalten?


    Ich benutze MG gerne und viel, von daher summiert sich die jährliche AG Gebühr schon zu einem ordentlichen Betrag. Daher wäre eine unlimitierte Lizenz ohne Einschränkungen oder Laufzeitbegrenzungen durchaus ne lohnenswerte Alternative.



    Viele Grüße,
    Chriz

  • Ui, das ist interessant. Wo genau liegen denn die Unterschiede im Vergleich zur Version mit Aktualitätsgarantie? Heißt das einmal bezahlen und unbegrenzt Updates (LetsTrade) und neue Softwareversionen (MG 2012, 2013, 2014...) erhalten?

    Nein, natürlich nicht. :whistling: Zumindest nicht bei diesem relativ kleinen Preisunterschied, wenn man das in Relation zu Deiner Vermutung setzt. Dann hättest Du ja nach zwei Jahren die Mehrkosten beim Kauf rein und ab dann MG gratis. Da würde sich ja wohl kaum für den Hersteller rechnen.
    Es bedeutet, eine Version kaufen und diese unbegrenzt auch online nutzen können. Sofern die Bank nicht an den Zugängen spielt. Updates gibt es, soweit mir bekannt, nur für die jeweilige Jahresversion (also SPs) und für eine begrenzte Zeit für die Onlinebanking-Komponenten. Wie lange genau kann ich nicht sagen. Mußt Du bei Buhl erfragen.


    Gruß
    Dirk

  • Ich bin vom Service ebenfalls doch mittlerweile enttäuscht.


    Meine letzte erfolgreiche Aktualisierung war am 12.03.. Das ist jetzt 4 Wochen her!


    Wo ist das Problem?


    Ich bin bereit für einen guten Service auch Geld auszugeben, ein Monat Wartezeit kann ich aber nicht unter "guten Service" laufen lassen!
    Service ist auch, informiert zu werden...


    Wann wird es denn nun endlich behoben sein? Wo bekomme ich eine offizielle Aussage her?


    Das Zwischen-Update habe ich installiert, Zugangsdaten ebenfalls aktualisiert.


    :!: Ich muss meinen Unmut bis auf weiteres zurückstellen, denn ich komme auch "von Hand" nicht an die Daten. Die Amex-Seite ist im Moment teilweise gestört. :!:
    Wenige Stunden später (am 10.04.) konnte ich manuell wieder auf das Konto zugreifen. Der Unmut bleibt also bestehen (ergänzt, 17.04.)

  • Hallo,
    das würde ich gern bestätigen, aber bei mir funktioniert die Umsatzabfrage nicht.
    Ich habe das Konto auch schon "offline" gesetzt, den Grenztag geändert, aber leider bekomme ich immer wieder die Meldung:
    "Die Zeichenfolge wurde nicht als gültige DateTime erkannt. Ein unbekanntes Wort beginnt bei Index 4."
    Ich habe schon eine Supportmeldung eröffnet, aber vielleicht hat ja jemand eine Idee.
    Danke & GRüsse,
    VF

  • "Die Zeichenfolge wurde nicht als gültige DateTime erkannt. Ein unbekanntes Wort beginnt bei Index 4."


    Melde dich doch einmal im Web an und kontrolliere ob es Buchungen mit Besonderheiten beim Datum gibt. Ist eine solche Buchung vorhanden, stelle den Grenztag auf ein Datum welches nach dem betroffenen Umsatz liegt. Umsätze vor der verursachenden Buchung musst du dann manuell nachpflegen.


    Viele Grüße
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Hallo!


    Also ich kann positives und negatives berichten:


    Aber vielleicht zuerst einmal eine Anmerkung: Vielleicht sollte man bei den PreReleases auch mal eine Versionsnummer mit hinschreiben. Denn ich glaube die Installation hätte ich mir heute sparen können, da wohl das gleiche Release jetzt schon online verteilt wurde.
    Laut Info-Dialog habe ich die Version 5.1.72.0 installiert.


    Auf jeden Fall habe ich mehrere Amex Kreditkarten. Insgesamt 3. Wovon 2 auf das gleiche Konto laufen und eine auf ein getrenntes.
    Die beiden Karten, die auf das gleiche Konto laufen funktionieren jetzt wieder ohne Probleme.
    Bei der anderen Karte habe ich allerdings das gleiche Problem, wie die anderen:
    "Die Zeichenfolge wurde nicht als gültige DateTime erkannt. Ein unbekanntes Wort beginnt bei Index 4."
    Ich habe mit diesem Konto auch schon alles Probiert: von PIN/TAN Web auf Offline, entsprechenden HCBI Kontakt gelöscht, Konto wieder von Offline auf PIN/TAN Web. Das funktioniert auch alles problemlos. Erst bei der Umsatzabfrage kommt der Fehler.
    Auch den Grenztag des Kontos habe ich umgestellt ... verschiedene Tage ausprobiert, inkl. heute. Immer der gleiche Fehler.


    Wenn ich mich online bei Amex einlogge konnte ich einen Unterschied beobachten (keine Ahnung ob das was hilft):
    Bei der Karte, die nicht funktioniert, sind momentan in dem aktuellen Abrechnungszeitraum noch keine Umsätze vorhanden (s. Anhang Amex2.jpg) im Gegensatz zu den anderen beiden Karten (s. Amex1.jpg).
    Könnte mir vorstellen, dass das diese Fehlermeldung auslöst.


    Viele Grüße,
    Saubeer

  • Bei der Karte, die nicht funktioniert, sind momentan in dem aktuellen Abrechnungszeitraum noch keine Umsätze vorhanden (s. Anhang Amex2.jpg) im Gegensatz zu den anderen beiden Karten (s. Amex1.jpg).

    Könnte mir vorstellen, dass das diese Fehlermeldung auslöst.

    Hallo Saubeer,
    bei mir ist es leider umgekehrt...auf der Karte ohne Umsätze in den letzten 4 Wochen, klappt alles, bei der anderen erhalte ich die beschriebene Fehlermeldung.
    Naja, geben wir die Hoffnung nicht auf, das der Support die Log-Dateien analysieren kann.
    Danke & Grüsse,
    VF

  • Hallo frustuser,
    kann schon sein, dass es nicht der alleinige Grund ist, allerdings wurde jetzt bei der einen Karte (die vorher funktioniert hat) eine neue Abrechnung erstellt, sodass die Umsatzliste jetzt wieder leer ist. Und siehe da: Es geht nicht mehr! Wieder der gleiche Fehler.


    Schon komisch.
    Ich habe jetzt mal ein Supportticket erstellt und denen meine "Erkenntnisse" mitgeteilt und auch gleiche eine Protokolldatei mitgeschickt.
    Vielleicht bringt's ja was.


    Kann eigentlich nicht sein, dass die Anpassung eines Screenparsers so lange dauert. Hab ich selbst schon mal programmiert für automatische Rechnungsdownloads. Dafür hab ich ca. einen Tag gebraucht, obwohl ich so was normalerweise nicht programmiere.


    Grüße,
    Saubeer

  • Trotz Pre-Update auf 5.1.72.0 funktioniert es bei mir immer noch nicht. Das einzige was funktioniert ist die Saldo-Abfrage, ohne Buchungen. Ein verändern des Datums hilft mir auch nicht.


    Sehr unbefriedigend! Mein letzter Abruf der Buchungen ist nun mehr als einen Monat her!