Adresseingabe nicht ausreichend

  • Hallo zusammen,
    hallo ans Buhl Team,


    ich habe in diesem Fall "leider" und nicht Gott-sei-Dank einen relativ großen Verein mit 800 Mitgliedern zu betreuen. Zu diesen gehören auch viele Ausländer aus z.B. Japan und sogar bis von diversen Inseln, wovon der Großteil der Menschheit sicher noch nicht mal Ahnung hat wo die liegen ^^


    Knackpunkt: mir reicht definitiv nicht die Zeile für den Ort aus, was mache ich da jetzt??? Ich bräuchte das schon um auch mal Post zu verschicken.


    Beispiel:
    :whistling: das ist eine Ortsangabe, nicht die Straße --> Playa el Agua al lado de Rest, La Cucaracha, Antolin del Campo Zona Postal XXXX, Isla Margarita
    das hier ist die Straße --> Calle Miragua


    und nein, es gibt keine Postleitzahlen, die wurden noch nicht überall auf der Welt erfunden :rolleyes:
    dafür habe ich aber zumindest eine Länderkennung :D


    So, für Tipps wäre ich dankbar. Ich müsste sonst auch die gesamte Druckversion der Mitgliederliste, die im Juni erscheinen soll kontrollieren, ob nicht irgendwo eine Adresse unvollständig exportiert wurde. Das wollte ich mir gerne ersparen und alles komplett im Programm haben.


    Des weiteren fehlt mir in der Länderkennung die Möglichkeit garkeine einzutragen. Weil z.B. die Insel ARUBA keine hat, noch nicht mal eine Postleitzahl, aber da ist es ja kein Problem, wenn da nix drinnen steht.


    Ich weis, irgendwie sind das schon seltene Probleme, die ich da habe ?(
    Trotzdem hätte ich sie gerne irgendwie praktisch gelöst.


    Ansonsten möchte ich trotz der kleineren Stolpersteine, die manchmal auftreten
    für das Programm bedanken. Es erleichtert mir meine Arbeit ungemein und ich
    möchte auch nicht mehr drauf verzichten.


    Servus
    Andrea

  • Hallo Andrea,


    vielen Dank für Ihr Lob und den interessanten Einblick in Ihre Vereinsarbeit!


    Zu Ihrer Frage: In Ihrem Fall scheint mit jede Behelfslösung nicht zweckmäßig, da schlicht zu viel Text in den Adressfeldern untergebracht werden müsste. Daher empfehle ich an dieser Stelle eine Anfrage bei unserem Einrichtungsservice. Informationen dazu finden Sie auch im Programm unter "Hilfe > WISO Mein Verein kann bei Bedarf noch mehr"". Der dort angebotene Service ist zwar kostenpflichtig, allerdings scheint mir hier die (einmalige) Investition durchaus lohnend.


    Ansonsten weiß ich, dass im WISO Mein Büro-Forum User Formulargestaltung anbieten, z.B. hier. WISO Mein Verein basiert in gewissem Grad auf WISO Mein Büro, insofern könnte eine Kontaktaufnahme interessant sein.


    Als grundlegende Vorgehensweise würde ich vorschlagen, Adresszusätze als "Anmerkung" oder als individuelles Feld zu erfassen. Die Formulargestaltung hätte dann die Aufgabe, die dort hinterlegten Informationen noch im Adressfeld unterzubringen. Damit auch die Post nach Aruba richtig ankommt! ;)


    Mit freundlichem Gruß


    C. Diel