Chip-Tan mit zwei Postbank Card‘s

  • Hallo!


    Dieses Chip-Tan-Verfahren funktioniert bei uns direkt über die Postbank
    einwandfrei! Hier kann ich auswählen ob ich mit meiner Karte oder mit der Karte
    meines Mannes überweisen will.


    Mit dem Wiso-Programm kann ich mit meiner Postbank Card auch problemlos
    überweisen. Allerdings gelingt es uns nicht, mit der Postcard meines Mannes zu
    überweisen; obwohl wir beide Karten angemeldet haben. Was muss ich einstellen,
    damit mein Mann auch mit seiner Postbank Card „Wiso- Onlinebanking“ machen
    kann?


    Gruß


    Siekra

  • Mein Problem deckt sich mit dem meiner Vorrednerin, ich möchte aber noch erweitern: Nach einem Telefonat mit der Hotline war Stand der Dinge, daß diese "Feature" von MeinGeld noch nicht beherrscht wird.
    Frage 1 von mir: Wann wird dies kommen?
    Frage 2: Wie werden wir darüber benachrichtigt, wenn die Möglchkeit besteht, mit der 2. Karte zu überweisen?
    Gruß,
    Michael.

  • Was muss ich einstellen,
    damit mein Mann auch mit seiner Postbank Card „Wiso- Onlinebanking“ machen
    kann?


    Zunächst gehst du in den Programmbereich Konten und wählst unter Ansicht den Eintrag Toolbar konfigurieren. Im Abschnitt Online-Verwaltung aktivierst du das Kontrollkästchen hinter HBCI Kontaktübersicht und bestätigst mit OK.


    Der Wechsel auf eine andere Postbank Card erfolgt ab jetzt über den neuen Button HBCI Kontaktübersicht



    Button anklicken, Eintrag mit der passenden Benutzerkennung markieren und synchronisieren. Das nachfolgende Fenster "PIN Eingabe" ohne PIN-Angabe mit "Abbrechen" verlassen.



    Danach erscheint ein neues Fenster.



    Über die Dropdown-Liste der verfügbaren TAN Medien (oberhalb des PIN-Pads) passende Kartenbezeichnung auswählen, PIN eingeben und mit "Weiter" fortfahren. HBCI Kontaktübersicht schließen. Ab jetzt wird für die Auftragseinreichung die zuvor gewählte Postbank Card verwendet.


    Viele Grüße
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Nach einem Telefonat mit der Hotline war Stand der Dinge, daß diese "Feature" von MeinGeld noch nicht beherrscht wird.


    Das ist nur teilweise richtig. Beherrschen tut es MG schon, nur nicht so komfortabel, wie wir es gerne hätten. ;)


    Zu Frage 1:
    In einer zukünftigen Version.


    Zu Frage 2:
    Wenn es so weit ist, kannst du davon ausgehen, dass dich das Programm fragen wird, welche Karte es verwenden soll.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Zunächst einmal Danke für die schnelle Antwort!


    Wie du bereits angedeutet hast, weit entfernt von komfortabel. Wir werden es bis zum Erscheinen der nächsten Version so handhaben: einer von uns beiden überweist auf der Postbank Homepage, der andere über MG. Ich wollte mit MG eigentlich eine 'veringerung' des Arbeitsaufwandes, nicht eine Steigerung....


    Eigentlich überflüssig zu erwähnen, daß wir die Folgeversion herbeisehnen, aber ich tu es trotzdem.
    Jürgen: geht nicht gegen dich, du machst hier gute Arbeit im Support. Der Seitenhieb geht gegen die Programmierer und Entwickler.
    Gruß,
    Michael.

  • Wie du bereits angedeutet hast, weit entfernt von komfortabel.


    Ich vertraue darauf, dass sich das ändern wird.


    Wir werden es bis zum Erscheinen der nächsten Version so handhaben: einer von uns beiden überweist auf der Postbank Homepage, der andere über MG.


    Den Zugang für die zweite Karte würde ich in einer Kopie der aktuellen Datenbank einrichten und diese nur für die eine Karte nutzen. ;)


    Viele Grüße
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Nun ist die neue Version da, unter dem Heading "Aktualitätsgarantie". Ist ja mittlerweile schon ein halbes Jahr her, daß die Postbank umgstellt hat....
    Nun, ich warte immer noch auf die Feature, daß ich/ wir gefragt werden, welche Chipkarte es denn sein soll.
    Wenn die Möglichkeit mittlerweile existiert, ohne hintenrum durchs Auge (auf neudeutsch Workaround), würde ich gerne erfahren, wie und wo sie versteckt ist.


    Ein leicht verärgerter Kunde,
    Michael

  • Wenn die Möglichkeit mittlerweile existiert, ohne hintenrum durchs Auge (auf neudeutsch Workaround), würde ich gerne erfahren, wie und wo sie versteckt ist.


    Die entsprechenden Einstellungen befinden sich dort, wo man sie am ehesten vermuten würde. In der Kontoverwaltung. ;)



    Wird zusätzlich zum chipTAN-Verfahren die mobileTAN genutzt, empfiehlt sich auch beim TAN-Verfahren die Auswahl "Vor dem Versenden auswählen".


    Ein leicht verärgerter Kunde


    Was genau ist denn der Grund deiner Verärgerung?


    Viele Grüße
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Der Grund lässt sich mit einem indirektem Zitat von Henry Ford angeben:
    "Selbst wenn du den Dollar für 50 Cent im Madison Square Garden verkaufst- du musst es den Leuten sagen!"


    Direkt ausgedrückt: Selbst das allerbeste Feature nützt nichts, wenn seine Existenz geheimgehalten wird bzw beim Update nirgendwo auf Neuerungen und Änderungen hingewiesen wird.
    Als Vater von 3 kleinen Kindern ist meine Zeit nachvollziehbarerweise ein kostbares Gut, welches ich nur ungern mit der immerwieder kehrenden Lektüre von Dokumentationen verbringe, in der Hoffnung, Programmänderungen aufzuspüren.
    Gruß,
    Michael.