Zwangsregistrierung WISO Sparbuch 2010

  • ich finde die Zwangsregistrierung beim automatischen update gelinde gesagt Anwenderunfreundlich.
    ich kann mir vorstellen dass Personen die dabei nicht skrupellos lügen sich in einer nötigungs ähnlichen Situation wiederfinden.


    sollte sich doch mal einer von buhl oder einer der "Ermittler" von Wiso hier her verlaufen, dann währe es sinnvoll dafür sorge zu tragen ein annonymes automatisches update zur verfügung zu stellen.
    (so dreist sind nicht mal die KleinWeichler aus Redmond)


    bitte bumpen und ACKen ... ich bin raus hier



    PS: die sw selber ist ok

  • ich finde die Zwangsregistrierung beim automatischen update gelinde gesagt Anwenderunfreundlich.
    ich kann mir vorstellen dass Personen die dabei nicht skrupellos lügen sich in einer nötigungs ähnlichen Situation wiederfinden.
    sollte sich doch mal einer von buhl oder einer der "Ermittler" von Wiso hier her verlaufen, dann währe es sinnvoll dafür sorge zu tragen ein annonymes automatisches update zur verfügung zu stellen.
    (so dreist sind nicht mal die KleinWeichler aus Redmond)
    bitte bumpen und ACKen ... ich bin raus hier

    Wenn Du wieder auf dem Teppich gelandet bist: Updates kannst Du auch hier bekommen.
    Ich weiß zwar nicht mehr, ob für das automatische Update wirklich eine Registrierung notwendig war, aber es bleibt Dein Geheimnis, worin Du da ein Problem siehst. :whistling:

  • ja, auch bei der 2011 ist es so.
    auf dem Teppich kann man da nicht bleiben.
    ich bin drauf und dran die von buhl wegen Diskriminierung anzuzeigen.
    ganz zu schweigen davon dass es gegen das DSG verstößt ohne Notwendigkeit Daten zu erheben.


    Diskriminierung:
    § 3 Abs. 1 AGG
    weniger günstig: da ein erheblicher Mehraufwand geleistet werden muss ... ( die download-seite finden, dann den richtigen download auswählen und selbsttätig installieren)
    und das obwohl in der von mir bezahlten software ein Downloadmanager enthalten ist der aber von "Anonymen" nicht genutzt werden darf.

  • meine Empfehlung an Mitbürger: als alternative zur Anonymität verwenden Sie die Anschrift von der Firma selbst. dann können die sich selbst unerwünschte Werbung schicken.
    http://web.buhl.de/WISO_Impressum.BuhlData


    Nun bleiben Sie mal bitte auf dem Rest des Teppichs.
    Niemand verlangt, dass Sie diese Software verwenden.
    Dass die Registrierung auch im Rahmen des Lizensrechtes angewendet wird, ist Ihnen ja wohl bekannt, oder?

  • Nun bleiben Sie mal bitte auf dem Rest des Teppichs.

    Ich fürchte, da ist kein Teppich mehr. Ich kann die Diskussion auch beim besten Willen nicht mehr Ernst nehmen.
    Wie auch immer, wenn derFrauOhneNamen Gott und die Welt verklagen will, dann soll er/sie es machen, aber uns im Forum mit dem Unfug verschonen. Ich schließe daher den Thread.