Datentresor nach Aufteilung der Konten nicht korrekt

  • Guten Tag zusammen,


    in einer Wiso-Datei waren n-Konten enthalten. Diese Datei habe ich unter einen anderen Namen kopiert und in beiden Dateien nur die Konten belassen, die auch dahin sollen. Alle übrigen Einträge wurden ebenfalls bereinigt. Der ursprüngliche Datentresor wurde ebenfalls kopiert und entsprechend den Kontenzuordnungen bearbeitet. Grundsätzlich funktinoert das alles und Kontstände / Überweisungen kann ich sehen.


    Das Problem: wenn ich für die Konten der neuen WiSO-Datei die Kontenabfrage starte, dann wird in der Registry unter Wiso/LetsTrade/DT/Tresorname/Filename - und zwar für die ursprüngliche WISO-Datei - der Dateiname des Tresors für die neue Datei eingetragen. Und für die neue Datei existiert natürlich der korrekte Tresorname ebenso.


    Hat irgendwer eine Idee, wie man diesen Unsinn abstellen kann?!?

  • Der ursprüngliche Datentresor wurde ebenfalls kopiert und entsprechend den Kontenzuordnungen bearbeitet.

    Und Du hast der Kopie einen anderen Namen gegeben? :S


    Hat irgendwer eine Idee, wie man diesen Unsinn abstellen kann?!?

    Hast Du denn im Bereich Konten den Datentresor der Datenbank neu zugeordnet?
    Du kannst dort auch im Datentresor selber die Registry-Einträge bereinigen



    oder beim Öffnen mit dem Shortcut Strg+Umsch+D entfernen:



  • Guten Tag,


    a) klar habe ich der Kopie einen anderen Namen gegeben; allerdings im identischen Verzeichnis.
    b) der Hit ist: ich habe in der Registry den entsprechenden Eintrag geändert. Nur nach dem Aufruf aus der neuen WiSO-Datei, ist genau dieser Reg-Eintrag wieder geändert - und zwar auf den falschen Wert. Ändere ich wieder zurück auf den korrekten Wert, dann kann ich aus der "alten"- Datei heraus auch Umsätze abrufen etc. Das Problem muss also m.E. die neue Datei verursachen, denn dort muss irgenwo noch ein Hinweis auf den falschen Reg-Eintrag enthalten sein (obwohl der neue ebenfalls korrekt existiert und daher muss das Ding ja auch sein Wissen nehmen).


    Schon mal Danke
    Ralf

  • a) klar habe ich der Kopie einen anderen Namen gegeben; allerdings im identischen Verzeichnis.

    Nun ja, so klar ist das nicht jedem; aber im selben Verzeichnis ist kein Problem.


    der Hit ist: ich habe in der Registry den entsprechenden Eintrag geändert. Nur nach dem Aufruf aus der neuen WiSO-Datei, ist genau dieser Reg-Eintrag wieder geändert - und zwar auf den falschen Wert.

    Ich wiederhole meine Frage bzw. formuliere es anders: warum fummelst Du in der Registry herum, statt die entsprechenden Funktionen im Programm (in der Datenbank) zu nutzen? In der Datenbank steht drin, auf welchen Datentresor zugegriffen werden soll. In der Registry meines Wissens nach nur, welche prinzipiell von MG genutzt werden können.

  • Hallo,


    ich habe
    a) beide Tresore gesichert
    b) beide Tresore über die Funktionen gelöscht
    c) beide Tresore jeweils wieder (mit den jeweiligen Namen) neu erstellt
    d) die gesicherten Tresore wieder "untergeschoben" (weil identischer Name)
    Ergebnis: der Eintrag in der Registry wird geändert!
    Daher: ändere ich den den Eintrag in der Registry wieder zurück dann klappt alles - bis zun nächsten Aufruf des "neuen" Tresors der ausgelagerten Konten...


    Daher: ich nix fummeln, sondern ich versuche derzeit den ´Fehler jeweils zurück zu setzen...
    Was müsste

  • Nachtrag - mir ist da eine Idee gekommen:


    - ich habe die "alten" Dateien gesichert
    - dann in der "alten" Konto-Datei den Tresor mit den Funktionen gelöscht
    - die "alte" Konto-Datei umbenannt
    - in der "alten" jetzt umbenannten einen neuen Tresor angelegt
    - dann den alten Tresor mit dem neuen Tresornamen zurück gesichert
    Ergebnis:
    a) Die alte (neue) Datei funktioniert mit dem Tresor einwandfrei
    b) die Kontodatei, die den Ärger verursacht, ändert jetzt immer noch lustig in der Registry; allerdings unter dem ihr bekannten (alten) Namen - soll sie ruhig - aber so habe ich jetzt vorerst meine Ruhe...