Testversion läßt sich nicht installieren

  • Hallo,


    leider habe ich zu meinem Problem keinen Hinweis gefunden und bitte daher um Hilfe.


    Ich habe mir von der Wiso Seite die aktuelle Version von Mein Verein geladen und wollte sie installieren. Jedoch erhalte ich im Admin Modus den Hinweis:


    Garantie-Nummer ungültig. Diverse Änderungen an den Zugriffen (Vollzugriff) Modus auf Win XP, Abschaltung Firewall und Antivirus haben nicht geholfen.


    Ich arbeite mit Windows 7 64 bit.


    Gerne würde ich die Software testen.... ;)


    Vielen Dank und viele Grüße


    Ute

  • Hallo Ute,


    die möglichen Ursachen sind:


    - Ein Tippfehler bei der Eingabe der Garantie-Nummer (Das soll keine böswillige Unterstellung sein! Jeder hat schon mal ein I mit einem J verwechselt o.ä.! :)).


    - Ein Download einer veralteten Version. Da Sie Ihr Programm aber von unserer Homepage geladen haben, fällt diese Möglichkeit weg.


    - Eine falsche Garantie-Nummer, die Sie vielleicht von einem regulären Nutzer von WISO Mein Verein erhalten haben. Testversionen haben eigene Garantie-Nummern.


    - Eine frühere Installation einer älteren Programmversion auf diesem Rechner. In dem Fall hilft die Prüfung unter "Start > Systemsteuerung > Software", ob hier noch Versionen von WISO Mein Verein zu finden sind. Sofern deren Daten nicht übernommen werden sollen, kann diese Version deinstalliert werden. Evtl. ist dabei auch die Löschung oder besser die Umbenennung der GLC-Dateien nötig. In den GLC-Dateien liegen die Lizenzinformationen, evtl. auch von früheren Programmversionen. Die Dateien finden Sie auf einem Windows XP-Rechner unter C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Buhl Data Service GmbH. Einige der Ordner sehen Sie nur, wenn Sie sich auch die versteckten Dateien und Ordner anzeigen lassen. Dort benennen Sie die Dateien "GLC#1.bin" und "GLC#2.bin" um. Achtung: Das kann Auswirkungen auf andere Programme aus dem Hause Buhl haben.


    - Ist das Systemdatum auf Ihrem PC tagesaktuell?


    - Haben Sie eine andere Spracheinstellung als "Deutsch (Deutschland)" auf Ihrem System hinterlegt?



    Sofern die Prüfung aller vorgenannten Punkte nicht zur Behebung des Sachverhalts führt, wenden Sie sich bitte an den Support. Auch als Nutzer einer Testversion haben Sie Anspruch darauf. Dort kann die Garantie-Nummer geprüft werden. Ggf. erhalten Sie auch eine neue Garantie-Nummer. Alternativ können Sie für eine Prüfung die Garantie-Nummer auch hier posten. Allerdings wird der Weg über den Support in diesem Fall vermutlich der schnellere sein.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Hallo Christoph,


    vielen Dank für die ausführlichen Hinweise, die ich auch abgearbeitet habe. ;)


    1. Eine frühere Version habe ich nicht auf meinem Rechner gehabt. Habe auch den Suchlauf zur Sicherheit gestartet, aber keine der Dateien (GLC#1.bin) wurde gefunden.


    2. Systemdatum ist aktuell und die Sprache ist auf deutsch eingestellt.


    Nun kommt es....


    Wie komme ich an eine Garantie-Nummer und wo soll ich diese einpflegen?


    Habe mir die Datei MV2012Trial.exe (bereits mehrfach) von www.wiso-meinverein.de geladen. Dann die exe-Datei gestartet und anschl. erhielt ich dann das folgende Bild, mit der Anzeige der ungültigen Garantie-Nummer. Das zweite Fenster ist ja zum Einpflegen der Vollversion. Und es ist auch keine Möglichkeit auf der Internetseite, dass ich dort meine e-Mail-Adresse bekannt gebe um eine Garantie-Nummer zugewiesen zu bekommen.


    Und einen anderen Nutzer dieses Programms, der mir die Serien-Nr. bekannt gegeben haben könnte, kenne ich leider nicht. Wäre natürlich einen Versuch wert ;)


    Schon merkwürdig die ganze Sache....


    Vielen Dank und viele Grüße


    Ute

  • Hallo lieber Support,


    mir geht es exakt genauso, wie dem Poster vor mir.


    Keine Alt-Anwendungen von Wiso auf dem PC. Testversion lässt sich nicht installieren mit der Fehlermeldung "Garantienummer ungültig".


    Viele Grüße


    m.Knack

  • Liebe Supportmitarbeiter,


    auch ich habe das gleich Problem, es scheint also doch sehr "allgemein" zu sein, das die Garantienummer ungültig ist :(
    Wo bekomme ich eine Garantie-Nummer her, um die Testversion installieren zu können?



    Danke im Voraus


    MfG
    Bernd von den Michelbacher Fassenachtsfreunden e.V.
    [/quote]

  • Hallo,


    der Sachverhalt tritt aktuell nicht in jedem Fall auf. Wir prüfen gerade, woran es liegt. Bis dahin stellen wir gerne jeweils eine neue Garantie-Nummer zur Verfügung. Da ich nicht jeden Tag die Privatnachrichten prüfen kann, wenden Sie sich für eine neue Garantie-Nummer bitte an den Support, bspw. telefonisch oder über https://kundencenter.buhl.de/. Die Kollegen dort können Ihnen ebenfalls eine Serien-Nummer erzeugen.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Sehr geehrte Damen und Herren,


    ich habe ebenfalls die neuste Testversion heruntergeladen,
    aber kann diese nicht installieren, da unsere E-Mail Adressen als ungültig erkannt werden,
    was natürlich nicht der Fall ist.


    Bitte schicken Sie auch uns eine Garantie-Nummer zum Testen.


    Vielen Dank !

  • Hallo liebes Support Team,


    ich verwende schon seit Jahren verschiedene Software von "Wiso - Buhl" und bin damit sehr zufrieden. Aus aktuellem Anlass brauche ich nun den Vereinsverwalter und jedes mal der gleiche Scheiss - die Lizenzprüfung.
    Ich bin stinksauer wie man mit potenziellen Neukunden / Kunden umgeht. Wenn ich die Hotline anrufen muss, geht es immer um irgendwelche Lizenzgeschichten und das schon von Anfang an.
    Also bitte, liebes WISO Team lasst Euch etwas anderes einfallen !!!!!!!!!!!!!!!


    Nun zur Lösung des Problems. Nachdem Ihr schon seit September an einer Lösung arbeitet, habe ich den Fehler mal eben kurz gesucht.
    Die Software versucht beim starten eine Verbindung zum Lizenzserver herzustellen (übrigens auch nach dem Kauf wird dies regelmässig gemacht), sollte dies fehlschlagen kommen verschiedenste Fehlermeldungen aus denen man nicht schlau wird. Also bitte darauf achten das bei der Installation die Software direkt ins Internet kann (Firewall abschalten usw.).


    Mit freundlichen Grüßen


    ein treuer WISO Kunde

  • Hallo,


    wir haben ja vor geraumer Zeit bereits unser Geschäftsmodell ein wenig umgestellt. Vereinfacht gesagt erwerben Sie bei uns einen Nutzungszeitraum von 365 Tagen ab dem Datum der Registrierung. In diesem Zeitraum erhalten Sie sämtliche Updates kostenlos, sowohl die regulären Online-Updates wie auch die in den Zeitraum fallenden neuen Jahresversionen.


    Mit diesem Geschäftsmodell bieten wir unseren Kunden eine stets aktuelle Software. Zudem können wir den günstigen Preis unserer Programme erhalten, weil wir Raubkopien zumindest deutlich erschweren. Beides ist, so denke ich, im Sinn aller ehrlichen Nutzer unseres Programms.


    Der Nutzungszeitraum wird, wie Sie ja auch erwähnen, regelmäßig online an unserem Server geprüft. Wäre das nicht der Fall, und würden wir uns ausschließlich am PC-Datum orientieren, würde die simple Manipulation des Systemdatums auf dem Computer die Registrierungsprüfung aushebeln. Das will ich natürlich niemandem hier im Forum unterstellen! Klar ist aber in der heutigen Zeit auch, dass ein Softwarehersteller sich gegen solche Versuche schützen muss.


    Unsere Kunden weisen wir bspw. auf den Verpackungen der Programme auf die Notwendigkeit der Online-Registrierung hin. Auch im Rahmen des Registrierungsprozesses während der Installation gibt es entsprechende Hinweise. Aus all den vorgenannten Gründen wird es am grundlegenden Lizenzmodell in absehbarer Zeit keine Änderungen geben.


    Ist ein Rechner einmal korrekt eingestellt hinsichtlich der Schutzprogramme (Firewall etc., auch das erwähnen Sie ja in Ihrem Post), wird im Allgemeinen die Lizenzprüfung im Hintergrund durchgeführt, ohne dass Sie als Nutzer einzugreifen brauchen.


    Für den Fall, dass trotz Überprüfung der Interneteinstellungen häufiger Fehlermeldungen im Zusammenhang mit der Registrierungsprüfung erscheinen, wenden Sie sich bitte an unseren Support. Die Kollegen dort können für Sie prüfen, ob die Durchführung der Registrierung mittels der sog. SoftwareAktivierung.exe angezeigt ist.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Du könntest dir mal von der Support-Hotline ein Tool zusenden lassen, anhand dessen man genauer nachvollziehen kann, woran es scheitert. Das sieht dann so aus. Gegebenenfalls kannst du dann auch diese Logdatei direkt an den Support versenden und die können da sehen, woran es eventuell scheitert bei der Aktivierung. Ansonsten ist aber natürlich die Ursachein den lokalen Netzwerkeinstellungen zu suchen, weil bei mir klappt es ja beispielsweise auch.